Zielkostenrechnung



Hier stehen MBit zur Verfügung, obgleich noch längst nicht flächendeckend. Die Dübelholzwand mit dem wärmebrückenfreien Regalsystem sowie den ökologischen Dämmstoffen aus Zellulose und Holzweichfaser hat ein sehr hohes Gewicht im Vergleich zur Holzständer- und Holztafelbauweise. ClickFunnels hilft dir dabei mehr Umsatz zu machen.

Einen Kommentar schreiben


Holen Sie also erst einmal tief Luft. Dann raten Sie ihrem Geschäftsreisenden bitte, den Arzt aufzusuchen. Auch wenn der sich im Ausland befindet. Wurde die Fürsorgepflicht des Arbeitgebers hier eingehalten, wurde schon im Voraus geschaut, dass gute Ärzte mit den "westlichen Standards" vor Ort sind. Bei manchen Versicherungen müssen Sie dann zwar in Vorleistungen treten, doch diese Gelder werden meist zurück erstattet.

Auch wer auf Geschäftsreisen spürt, dass es ihm zunehmend schlechter geht, sollte sich früh schlafen legen und auch die nötigen Medikamente zu sich nehmen. Es hilft niemandem, wenn Kunden während einer beginnenden Krankheit besucht werden. Sie sollten im Zuge der Fürsorgepflicht im Voraus Notfallnummern erhalten haben, in denen Sie jemanden erreichen können. Auch ist es manchmal notwendig, die Termine zu verschieben oder anders mit den Partnern in Kontakt zu treten.

Verhalten Sie sich ganz wie zu Hause Sie sollten sich ohnehin genau so verhalten, wie Sie es auch zu Hause tun würden. Greifen Sie ruhig auf die altbewährten Hausmittel zurück. So können Sie zum Beispiel Ingwertee bei Halsentzündungen zu sich nehmen. Fragen Sie dafür einfach im Hotel nach, die kennen sich meist mit kranken Hotelgästen aus.

Nur so können Sie sicher sein, dass Sie dem Druckausgleich gut gewappnet sind. Führen Sie also immer ein Nasenspray oder ähnliches mit. Selbstverständlich in einem Beutel verpackt, wie sie in den Automaten beim Check-In angeboten werden. Aber auch wenn Sie gerade eine Zahnbehandlung hinter sich gebracht haben, müssen Sie vorsorgen. Druckschwankungen können sich schmerzhaft auf frische Zahnfüllungen auswirken. Es spricht überhaupt nichts dagegen, Schmerzmittel dabei zu haben. Falls Sie einmal Ihre eigenen Präparate vergessen haben, sprechen Sie einfach die Flugbegleitung an, denn leichte und rezeptfreie Medikamente sind meist an Bord.

Natürlich wird kein Arbeitgeber jedem Reisenden vorher einzeln aufzählen, welche Medikamente in die Reiseapotheke gehören. Die Fürsorgepflicht ist auch dann schon erfüllt, wenn es z. Oftmals wir die Fürsorgepflicht somit an das Office Management weitergeleitet, welches sich auch gleichzeitig um die Buchung und Organisation der Geschäftsreise kümmert.

Das ist natürlich kein Problem, soweit der Arbeitgeber den Planenden über die Fürsorgepflichten aufgeklärt und die nötigen Dokumente und Quellen zur Verfügung gestellt hat. Oft fehlt einem in der Hektik einer Reise auch einfach das Hungergefühl.

Auch wenn es nicht wirklich in die Fürsorgepflicht des Arbeitgebers gehört, sollte der Reisende darauf achten, genügend und bekömmliche Nahrung zu sich zu nehmen. Selbstverständlich sollten Sie auch das Trinken nicht vergessen. Und sowie Sie eine aufkommende Krankheit spüren, trinken Sie noch mehr! Vor der Aufnahme einer Geschäftsreise sollte zur Erfüllung der Fürsorgepflicht immer abgeklärt werden, ob die Kranken- oder eine andere Versicherung für den Rücktransport bei schweren Krankheiten oder Unfällen aufkommt.

Ist ein Mitarbeiter auf Grund des Arbeitsverhältnisses im Ausland unterwegs und es passiert etwas, sollte ihm bestmöglichst und sofort geholfen werden. Ist dies wegen unzureichend ausgeführter Sicherungsvorkehrungen dem Geschädigten verwehrt, wurde die Fürsorgepflicht missachtet und der Reisende wurde fahrlässig in Gefahr gebracht. In richtige Schwierigkeiten kommt der Arbeitgeber dann, wenn auf Vorsatz plädiert wird.

Somit hätte der Arbeitgeber die Fürsorgepflicht mit Wissen und Wollen missachtet und den Reisenden vorsätzlich in Gefahr gebracht. Bei dienstlichen Auslandsaufenthalten ist der Arbeitgeber in der Fürsorgepflicht, für Behandlungskosten aufzukommen. So bestimmt es das Sozialgesetzbuch. Es ist also im Interesse aller, für einen reibungslosen Ablauf vorzusorgen und die Fürsorgepflicht nicht zu missachten.

Eine private Auslandsreisekrankenversicherung wird dennoch von allen Verbraucherverbänden dringend empfohlen und zählt somit auch in die Fürsorgepflicht. In vielen Fällen sind Arbeitgeber bereit, die Prämiengebühren zu übernehmen und im Krankheitsfall in Vorleistung zu treten. Wichtig ist für die Reisenden nur, dass sie sich auf Geschäftsreise in Sicherheit wissen, da die Fürsorgepflicht erfüllt wurde.

Die Verrechnungspreise wiederspiegeln einerseits den Erlös des leistenden und andererseits die Einstandskosten des beziehenden Profit-Centers.

Sie beeinflussen somit die Ausweisung der Gewinn- bzw. Eine wesentliche Fragestellung bei Vollkosten plus Gewinnaufschlag ist die Höhe des angemessenen Gewinnaufschlags. Oftmals greifen die Unternehmensbereiche oder die Unternehmenszentrale zu einem frei gewählten Prozentsatz und nehmen branchen-, firmen- oder gewohnheitsmässige Gewinnaufschlagssätze Stender-Monhemius, , S.

Es ist möglich, dass die Gewinnaufschlagssätze für interne Bezüger tiefer angesetzt werden als für externe Kunden. In diesem Fall unterliegt die Festsetzung des Gewinnaufschlages einer Willkür. Durch diese willkürliche Festsetzung kann es zu Verzerrungen in der Erfolgsermittlung der einzelnen Unternehmensbereiche kommen. Ausserdem können die Gewinnaufschläge von der Unternehmenszentrale festgelegt werden, was zum Nachteil hat, dass diese die ausgewiesenen Profit-Center Ergebnisse manipulieren kann.

Dieser wird wiederum im Verhältnis Kapital Teilproduktionsbereich zu Kapital Gesamtproduktionsbereich aufgeteilt. Daraus ergeben sich Sollgewinne für jeden Teilproduktionsbereich. Die Division des Sollgewinns durch die Standardfertigungskosten eines Teilbereichs ergibt den Gewinnaufschlag für den Produktionsbereich.

Der Gewinnaufschlag kann nun für alle Produkte, welcher dieser Produktionsbereich produziert, benutzt werden. Der wesentliche Vorteil bei der Methode Verrechnungspreise auf der Basis von Vollkosten plus Gewinnaufschlag ist die einfache und nachvollziehbare Handhabung für die betroffenen Unternehmensbereiche. Dies ist der Grund, weshalb sie in der Praxis oft eingesetzt wird Mensch, , S. Voraussetzung dafür ist eine gut strukturierte Kostenrechnung, damit die benötigten Daten aus dem betrieblichen Rechnungswesen ohne grossen Aufwand entnommen werden können Stender-Monhemius, , S.

Verrechnungspreise entsprechen langfristig den Marktpreisen, wenn sie auf Vollkosten zuzüglich Gewinnaufschlag basieren. Aus diesem Grund werden diese Verrechnungspreise von den beteiligten Unternehmensbereichen als interne Transferpreise akzeptiert.

Dies wird dadurch begründet, dass auf lange Frist gesehen, die Fixkosten und die dazugehörige Kapazität gedeckt werden müssen Mensch, , S. Die beteiligten Unternehmensbereiche wollen dazu noch einen Mindestgewinn oder zumindest eine Mindestverzinsung für die bei der Produktion eingesetzten Investitionen erzielen Coenenberg et al. Dank dem Gewinnaufschlag können die beteiligten Unternehmensbereiche echte Gewinne ausweisen.

Es wird nicht, wie bei den nur auf Vollkosten basierten Verrechnungspreisen , der gesamte Gewinn aus internen Lieferungen und Leistungen dem beziehenden Bereich angerechnet Mensch, , S. Mittels der Methode Vollkosten plus Gewinnaufschlag als Verrechnungspreise wird der Anreizfunktion Motivationsfunktion Rechnung getragen. Es entsteht für den leistenden Unternehmensbereich der Anreiz zur Leistungssteigerung Mensch, , S.

Der Grundsatz, Transferpreise mit Gewinnen zu versehen, macht die Kostenaufschlagsmethode mit der Profit-Center -Konzeption kompatibel. Das heisst, die einzelnen Unternehmensbereiche sind für die Gewinne ihres Bereiches verantwortlich Coenenberg et al. Verrechnungspreise auf Basis von Vollkosten plus Gewinnaufschlag dienen dem Management der einzelnen Unternehmenseinheiten ausserdem als einfache, verständliche und auf längere Frist angelegte Entscheidungsgrundlage, um ihren Bereich zu leiten Fischer et al.

Naturgemäss übernimmt die Methode Vollkosten plus Gewinnaufschlag die Nachteile der Vollkostenmethode: Vollkosten betrachten die Kosten auf lange Sicht. Bei kurzfristigen Entscheidungen, wie zum Beispiel der Annahme von zeitlich beschränkten Zusatzaufträgen, eignet sie sich nicht. Hier wäre der Einsatz einer Deckungsbeitragsrechnung sinnvoller Fischer et al.

Durch das Weiterverrechnen von fixen und variablen Kosten sowie des Gewinnaufschlags des liefernden Unternehmensbereichs an den beziehenden Bereich entsteht das Problem, dass dieser die gesamten verrechneten Kosten als variabel betrachtet Frost, , S. Über mehrere Stufen wird dadurch die tatsächliche Kostenstruktur stark verschleiert, was ebenfalls zu Fehlentscheidungen führen kann, vgl. Abbildung 2 Pfaff, , S.

Diese Problematik führt dazu, dass beim beziehenden Unternehmensbereich auf diese scheinbaren Kosten in der Verkaufsentscheidung nicht verzichtet werden kann Mensch, , S. Bei kurzfristigen Entscheiden bilden die variablen Kosten die Preisuntergrenze. Aufgrund dieser Problematik kann es bei Verrechnungspreisen, welche auf der Kostenaufschlagsmethode basieren, zu Fehlentscheidungen kommen.