Deutsche Rohstoff AG Aktie



German Political Theory after Peter Lang, Frankfurt a. Dreaming the rule of law by David Dyzenhaus;

Orderbuch zu Deutsche Rohstoff AG


Die Ölpreise sind am Mittwoch gefallen. Im Vorjahr erhielten die Aktionäre 0,60 Euro je Aktie. Über den Vorschlag stimmen die Aktionäre auf der Hauptversam Unternehmensmitteilung für den Kapitalmarkt. Wir werfen wieder einen Blick auf die Erneute Anhebung der Prognose.

Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern. Aktueller Kurs 15 Min. Registrieren Sie sich jetzt kostenlos für my onvista, um alle Kurse der Börse Stuttgart in realtime zu erhalten.: Order Anzahl wikifolio Perf. Bewertungen Beiträge Thema Letzter Beitrag 25 2. Mehrmals nahm ich an Veranstaltungen der Gurus der deutschen Tradingszene teil, darunter an jenen von Herrn Schäfermeier.

Meine Überlegung war zunächst mit einer Summe von Versprochen und auch durchgeführt wurde diskretionäres Trading, welches auf jede Marktsituation flexibel reagieren können sollte. Dass das Engagement mit Risiken verbunden wäre war mir bekannt und bewusst. Da ich im öffentlichen Leben stehe, möchte ich das noch so weit wie möglich vermeiden. Hieraus ist ersichtlich, dass es sich um reale Vorgänge und reale Personen handelt.

Im Bedarfsfall kann dies auch durch einen Rechtsanwalt bestätigt werden. Wie kam es nun konkret zur Vertragsanbahnung und was haben Sie sich davon versprochen? Ich nahm dann Kontakt mit ihm auf im April und war bereit In der Bereitschaft, noch deutlich mehr aufzustocken im Erfolgsfall.

Wie dieser aussehen könnte kann man dieser Verkaufspräsentation entnehmen. In der Präsentation wurde darauf hingewiesen, dass Kontoauszüge die diese Performance belegen angefügt seien. Waren Sie aber nicht. Haben Sie gar nicht nachgehakt? So hatten Sie doch keine Gewissheit ob diese Performance nachweislich echt war?

Nein, ich habe mich damit zufrieden gegeben. Ein Fehler, wie sich im Nachhinein herausstellte. Wiewohl auch ein erfolgreicher Track Record keine Garantie für künftige Erfolge ist. Wir waren neugierig wie es offiziell weiterging nach , und haben uns von Arete dieses aktuelle Factsheet schicken lassen.

Nur startet diese Darstellung erst Ende Haben Sie während Ihrer Geschäftsbeziehung, die ja von bis dauerte, weitere offizielle Performancedarstellungen erhalten? Nein, diese Lücke von bis wurde von keinen offiziellen Angaben abgedeckt. Ich kann mir diese extrem junge Historie nur mit meiner Vermutung erklären, dass hier drei sehr schwache Jahre einfach ausgeklammert werden sollen. Risiko einer Position ca.

Spannend finden wir aber vor allem auch folgenden Punkt im Vertrag: Tatsächlich kann der Broker aber weniger verlangt haben, die Differenz behält der Vermögensverwalter. Ja, darauf habe ich aber eigentlich keinen Gedanken verschwendet. Ob diese Vorgehensweise geläufig und üblich ist, kann ich nicht beurteilen.

Und ich kann auch im Nachhinein nicht mit Bestimmtheit sagen, ob von den im Laufe der Zeit 3 verschiedenen Brokern Rückflüsse an Arete geflossen sind oder nicht.

Das ist aber schon ein potentieller Interessenkonflikt, man könnte so unnötig viele Trades durchführen? Das stimmt schon, aber solange die Performance stimmte wäre mir das auch egal gewesen. Die wurde völlig ignoriert, auch nachdem ich mehrmals nachgehakt habe und um das Ziehen eines "roten Fadens" gebeten habe.

Und trotzdem haben Sie Ihr Geld weiterhin in der Vermögensverwaltung belassen? Enorme Anfangsverluste traten ja schon nach wenigen Monaten ein, da dachte ich noch es würde langfristig alles gut werden. Wie schon erwähnt hat es lange gedauert, bis mein Vertrauen geschwunden ist.

Zudem wurde mir gesagt, dass man in der Vermögensverwaltung einen Zeitraum von 3 Jahren sehen muss. Diese finden wir aber nicht in Ihrer so umfangreichen Dokumentation der Ereignisse? Das Grund ist einfach: Nur einmal ganz zu Beginn erhielt ich per Mail einen kurzen Überblick über die bisher angefallenen Gebühren, Verluste und Gewinne. Als die Performance in den Keller stürzte, ging die Kommunikation nur noch von mir aus.

Vielleicht wäre das ein guter Zeitpunkt, wenn Sie uns und dem Leser einen kurzen chronologischen Abriss der Ereignisse schildern könnten. Feststellungen über die Herkunft der Gelder haben wollte. Der Broker wurde übrigens in den vier Jahren zweimal gewechselt. Ich war natürlich erschrocken. Und habe bei Herrn Schäfermeier nachgefragt, was denn los sei. Seine Ausführungen erschienen mir zum damaligen Zeitpunkt noch schlüssig, daher lag mein Fokus natürlich darauf den erlittenen Verlust wieder aufzuholen.

Eine Information erhielt ich erst nachdem ich aktiv wurde, von Arete selbst wurde mir keine Warnung oder ein Report zugestellt. Mich plagen nun heftigere Zweifel an der propagierten Trendfolgestrategie mit striktem Money- und Risikomanagement, wie Sie dem Mailverkehr entnehmen können.

Herr Schäfermeier versprach mir mehrfach Marktansichten und vor allem einen Tradingplan zu übermitteln. Was aber nie erfolgte. Diesmal bekomme ich tatsächlich eine sehr ausführliche Analyse bzw. Stellungnahme von Herrn Schäfermeier. Daraus geht klar hervor, dass auf dem Konto wiederholt Hochs geshortet und diese Shorts auch entgegen dem Trend gehalten wurden.

Der FDax verbietet sich jedenfalls bereits, benötigt der doch schon bei einem einzigen Kontrakt mehr Margin als überhaupt noch auf dem Konto ist. Welches aber nie übermittelt wurde.

Dass Herr Schäfermeier währenddessen munter Erfolge seines Tradingrooms postet, tragen natürlich auch nicht zur Vertrauensbildung bei. Ich bin jetzt, wie Sie wieder dem Mailverkehr entnehmen können, in die Offensive gegangen und habe diverse Vorschläge unterbreitet, wie man mir von Seiten von Arete Trading entgegen kommen könnte. Was muss man sich darunter vorstellen, als Klient wussten Sie doch dass es keine Garantien gibt? Das war mir von Anfang an bewusst. Das Konto sollte mit Fast ein ganzes Jahr seit der Unterzeichnung des Darlehensvertrags, und dann wurden auch nur Ich würde fast behaupten, das Gegenteil ist der Fall.

Auf meine Mails von März weg wird nicht mehr reagiert. Rechnet man das Darlehen dazu, wurden ja sogar mehr als die ursprünglichen Eine Klage ist in Vorbereitung.

Nicht nur meiner Meinung nach sind der Arete Trading GmbH unter Birger Schäfermeier unter anderem folgende Punkte zur Last zu legen, wenngleich nicht alle juristisch relevant sind:. Müssen Sie sich nicht den Vorwurf gefallen lassen, zu lange zugesehen zu haben? Im Übrigen machen es sich die Herrn ja im Minusfall immer sehr einfach, den man verweist auf die mehrjährige Bilanz einer Vermögensverwaltung, sprich man sollte mehrere Jahre an Bord bleiben, da sich dies ja irgendwann einmal ändert.

Das ist auch der Grund, warum ich so lange gewartet habe, bis ich aktiver wurde. Mir geht es jetzt darum die Machenschaften dieser Klientele offen zu legen. Im Lauf all der Jahre sollten sich doch schon mehrere Geschädigte zu Wort gemeldet haben, warum ist das nicht so Ihrer Meinung nach? Von den meisten Anlegern die Geld verloren haben wird man nie etwas hören.

Und schon gar nicht möchte man dass Familie, Nachbarn oder Arbeitskollegen Zeugen dieser Schande werden. Oder Anleger wissen schlicht und einfach nicht, dass es sehr wohl Möglichkeiten gibt, vor allem im Falle von Vertragsverletzungen, um verlorenes Geld zu kämpfen. Wir hoffen mit diesem Beitrag wieder etwas Licht in den Anbieterdschungel im Bereich Trading bringen zu können.

Entweder direkt indem Sie bei uns Tradingservices bewerten. Sollten Sie noch kein Mitglied oder bereits im Newsletter sein, tragen Sie sich jetzt ein um nichts mehr zu verpassen! Erfahre mehr über BrokerDeal. Nicht nur wir, sondern auch viele Leser brennen auf ein Update von Joachim. Da werden wir uns, falls wir überhaupt noch Glück haben, allerdings gedulden müssen. Im Juli hat sich ein weiterer ehemaliger Kunde der Vermögensverwaltung an uns gewendet mit seinem ausführlichen Bericht.

Lesen Sie seine Erfahrungen in Teil 2. Bereits mit 16 der Faszination Börse erlegen, wurde Trading neben dem Studium der Wirtschaftswissenschaften zu seiner Hauptbeschäftigung, seit ist er auch Redakteur und Trader bei GodmodeTrader. Swing- und News-Trading mit Aktien.

Neben der täglichen spannenden Jagd an den Börsen kam die Idee zu einem neuen Brokervergleich, der nicht nur einen detaillierten Blick hinter die Kulissen erlaubt, sondern auch handfeste Vorteile für Mitglieder bringt. Als Mitbegründer der Vergleichsplattform BrokerDeal. Er erklärt, worauf es bei der Brokerwahl ankommt, welcher Anbieter für welche Bedürfnisse Sinn macht, und auf welche Unterschiede man bei den Produkten und der Ausführungsqualität achten sollte.

Wenn eine Einigung erzielt wurde, beinhaltet das in der Regel auch eine vollständige Verschwiegenheitserklärung: In einem Video sprach Schäfermeyer zuletzt von Trollen, die ihn schlecht machen wollten. Zeitschrift für kritische Sozialwissenschaft, , 8. Peter Uwe Hohendahl Hg. Die umfangreiche Abhandlung besteht aus folgenden Teilen: Blick auf Vita und Werk, 2. Freundschaft und Auseinandersetzung mit Carl Schmitt, 3. Zur Übersetzung und Kommentierung eines Schlüsseltextes.

Carl Schmitt führt in das Thema ein, 2. Widerspruch von Erik Peterson, 3 Heidnische politische Theologie, 4. Politische Theologie des Mittelalters, 5.

In der Nachkriegszeit, 6. Theologie der Revolution, 7. Barion und das Vaticanum II, 8. Theologie und Politik, Politische Freiheit der Christen, Vatikanische und klerikale Politik, Rückkehr zum Dogma, Culture, Multiculturalism, and Complexio Oppositorum, S. Man and his enemies, S.

Internationales Tönnies Symposion, September , Books in Demand, Norderstedt , S. Officina di Studi medievali, Palermo , S. Bruylant, Brüssel S. Brill, Leiden , S.

Fink, München , S. Staat, internationale Gemeinschaft und Völkerrecht bei Hans Kelsen. Nomos, Baden-Baden , S. The Resurfacing and Resubmersion? Governing Migration and Citizenship. Briefkultur und Ruhmbildung, Fink, München , S. Von der Aufklärung bis zur Gegenwart. Geburtstag für Horst Möller.

Oldenbourg Wissenschaftsverlag, München , S. Zur Entstehung der Politikwissenschaft während der Weimarer Republik. Eine Vermessung der medialen Weltordnung. Hanser, München , Seiten. Topographien der Moderne in Philosophie, Wissenschaft und Literatur. Fink, München , Seiten.

John Gray, Black Mass: Richard Faber, Politische Dämonologie. Im Schlusskapitel wird Carl Schmitt traktiert. Texte von Olivier Beau u. Es handelt sich um die 2. Auflage des erschienenen Werkes, ergänzt um ein umfangreiches Vorwort.

Carl Schmitt wird behandelt auf S. Parlamentarische Demokratie und Liberalismus. Die Schmitt-Rezeption in Südeuropa. Die Schmitt-Rezeption in Lateinamerika. Betrachtungen am Fall Brasilien, S. Zur transatlantischen Diskussion und Globalisierung. Empirie und Pax Americana, S. Die Schmitt-Rezeption in Ostasien. Texte von Louiza Odysseos u. From Carl Schmitt to E. Hajo van Lengen zum Aurich , Seiten Zeitschrift für deutsch-jüdische Literatur und Kulturgeschichte, Vol.

Modern theorists and texts. Gray, Political Theology and Theology of Politics: Juni , Zeitschrift für Kulturphilosophie Bd. Revista di studi geopolitici, Roma, Oktober-Dezember Une histoire nazie de la philosophie politique?

Serbische Wochenzeitung, Ausgabe Der Text ist ohne Autorisation von Carl Schmitt veröffentlicht worden, das Gespräch hat in der abgedruckten Form gar nicht stattgefunden! Es geht um die Vermutung einer weitgehenden Komplotts zwischen dem Staat und der Mafia. Ziel sei eine Sezession der Insel mit Hilfe der Mafia gewesen.

Der Autor des Artikels distanziert sich zwar von Graviano, einem inhaftierten Mafioso, der schon mehrfach nicht verifizierbare Vorwürfe gegen Prominente erhoben hat, aber er hält dessen Thesen für bemerkenswert phantasievoll. Miglio war eine wichtige Person in der italienischen Akademie und spielte in den er Jahren eine entscheidende Rolle bei der Schmitt-Rezeption in Italien. Dessen Säkularisierungsthese gelte nicht nur für politische Begriffe, sondern auch für mache Prozesse: Die Legenden um Carl Schmitt sind nicht wenige.

Eine besonders kuriose stammt von Jacques Derrida. Nach einigen Derridianern soll es sich sogar um ein Glückwunschtelegramm gehandelt haben. In dem Vorwort zu diesem Sammelband zitiert der Autor auf S. Der Vorwurf der Fälschung trifft nicht zu. Schmitts Aussage zur Entterritorialisierung völkerrechtlichen Denkens durch jüdische Rechtslehrer findet sich in der 1.

Auflage von auf Seite , ab der 3. Auflage hat Schmitt diese ersten Seiten seines Textes vollkommen neu formuliert, alle weiteren Ausgaben und Nachdrucke beruhen auf dieser Fassung. Nach dem zweiten Weltkrieg angesichts meines Todes, sage ich jetzt: Diesen traf die Ablehnung heftig, da er nach eigener Aussage bei allen seinen Anträgen auf Förderung seiner wissenschaftlichen Arbeiten niemals eine Absage erhalten hatte.

In den Mittelpunkt seiner Würdigung stellt der Verf. Schmitts Verhältnis von Kirche und Staat, konstatiert manche fehlenden katholischen Glaubensinhalte bei dem Staatsrechtler und kommt zu dem Schluss, mit dem II.

Vaticanum habe der alternde Schmitt erkennen müssen, dass seine Präferenz des Formalen als primärem Kriterium des Katholischen gegenüber dem Inhaltlichen obsolet geworden sei. Als er ihn getötet hatte, erwachte eine Schlange, die auf dem Herzen des Türken schlief und zu dem Helden sprach: Da rief der Held: Der Autor bewegt sich im liberalen Hausblatt auf Schmittschem Terrain, wenn er konstatiert, dass die regellose Tötung den Raum des Politischen vernichtet.

Das Völkerrecht verkommt zur Legitimierung von Polizeiaktionen. Carl Schmitt wird inzwischen auch bei attac wahrgenommen, wo seine völkerrechtlichen Schriften zustimmend rezipiert werden. Als kauziger Kronjurist einer Junta wird Oliver Kolberg mit hilfe seiner jungen attraktiven Frau ermordet, die als Drahtzieherin eines neuen Junta-Putsches fungiert.

Wenn da nicht der Verfassungsschutz aufmerksam wird! Der Rezensent mag Carl Schmitts exzessive Lebensführung als Säufer, Hurenbold und Antisemit für den Kern der Erkenntnis der Tagebücher halten und dabei die bemerkenswerten Einsichten in Schmitts Doppelleben, seine Selbstreflexionen und seinen Umgang mit der politischen und künstlerischen Prominenz der Reichshauptstadt vernachlässigen und die Kommentierung und mühevolle Entzifferung der Schmittschen Stenographie gering schätzen, dass jedoch bei der Bedeutung der Leserbriefpublikationen, mit denen die Frankfurter Zeitung oft wichtige und die eigene Berichterstattung ergänzende oder korrigierende Hinweise betreibt, als Bestätigung des Tenors der Besprechung ein läppischer Leserbrief abgedruckt, jedoch ein anderer übergangen wird, der die Schwächen der Rezension benennt, wirft auf die Souveränität der Beteiligten ein treffendes Licht.

Geschmäht und auch bewundert. Flechtheim hatte in Köln bei Schmitt mit einem Thema zu Donoso Cortes promovieren wollen und war wegen fehlender Spanischkenntnisse abgelehnt worden. Offensichtlich dient schon der Begriff Entscheidung waidmännisch gesprochen als Schweissfährte. Hitler nutzte das Selbstbestimmungsrecht, um mit diesen Rechtstitel die Ordnung von Versailles zu revidieren. Allerdings war nach dem Anschluss Österreichs dieser Rechtstitel für ihn genau so erschöpft wie für die Sieger nach Steiniger hatte in Bonn seine Dissertation fertig gestellt, die zwar der Erstgutachter Albert Hensel positiv, der Zweitgutachter Erich Kaufmann ohne schriftliche Begründung jedoch ablehnte; Carl Schmitt gab dann den Ausschlag, dass Steiniger das Manuskript umarbeiten müsse.

Die Autorin schildert Steinigers kurvenreichen Weg durch die bewegten Zeitläufte des Jetzt ist Carl Schmitt auch in der aktuellen Polit-Romanproduktion angekommen. Der Verfasser weist daraufhin, dass u. Der Verfasser parallelisiert das Schicksal des Künstlers Willi Schmid, der wegen einer Namensverwechslung bei den Liquidierungen am Zur Reichstagsrede Adolf Hitlers vom August , verzichtet der Autor nach diesem moralischen Verdikt.

Gegen das Urteil habe ich keine Einwände. Es gilt ja für den Fall der polizeilichen Gefahrenabwehr, nicht für den Fall der Verteidigung.

Februar auf einer Postkarte mit einem Selbstporträt aus dem an Hans-Dietrich Sander geschickt hatte. Der Autor fasst seinen umfangreichen Artikel so zusammen: Legal black holes and grey holes are best understood by drawing upon the thought of Carl Schmitt, in particular his account of the relationship between legality and emergencies.

In this sense, American administrative law is Schmittian. Moreover, it is inevitably so. Extending legality to eliminate these black and grey holes is impracticable; any aspiration to eliminate the Schmittian elements of our administrative law is utopian. Schmidt ironisiert sein angelesenes Wissen, das gerade für eine halbe Stunde Sendung reiche und nennt als Quelle u. Das ist Münte auf Kante genäht. Die kommen ja auch aus der gleichen Ecke, Plettenberg und Sundern.

Der bis vor kurzem leitende Redakteur für Deutsche Politik tischt die bekannten Zitat-Versatzstücke aus fünf Jahrzehnten Schmittscher Werke, die inzwischen Allgemeingut geworden sind, in einer kruden Mischung auf, deren Tenor der — von Schmitt bekanntlich verabschiedete - starke Staat ist, garniert mit verschwörungstheoretischem Geraune über einen Putsch der Schmitt-Jünger zur Abschaffung der liberalen und sozialen Demokratie.

Da Schmitt sich selbst nie als Konservativen oder Angehörigen der Konservativen Revolution sah, andererseits ihn eindeutige Trennlinien von den Auffassungen der damaligen Zeitgeist-Protagonisten schieden, nahm er die Aufregungen gelassen hin. Der Rezensent stellt u. Bei der Forsthoff-Briefedition bemängelt er nicht nur die wenigen Erläuterungen zu den ersten Jahren im NS, sondern weist auch auf den angeblich nicht ausreichend konsultierten Nachlass des Gelehrten.

Die Übersetzung enthält alle, z. Mein Verständnis seines Werks und seiner Wirkung ist also gewiss nicht unparteiisch. Ich sage das keineswegs, um mich vorweg zu rechtfertigen oder zu immunisieren, sondern im Gegenteil: Die unterschiedliche Bewertung des schmalen Briefwechsels zeigt sich schon prägnant in den Überschriften.

Im Informationkasten erläutert Reinhard Mehring Einzelheiten. Die Verfasserin, Richterin im 2. Senat des BVG, befasst sich mit der aktuellen allerdings von ihr als weitgehend obsolet betrachteten Frage, ob und in welchem Sinne Homogenität des Volkes eine Bedingung der Möglichkeit des Staates und der Demokratie sei. Dazu werden vor allem die bekannten Ausführungen von Hermann Heller und Carl Schmitt referiert, die letzteren mit pejorativen Adjektiven garniert.

AK in München bearbeitet hat ; abgedruckt in: Ernst Hüsmert, Gerd Giesler Hg. Die Militärzeit von — Akademie Verlag, Berlin , S. Alain de Benoist, Carl Schmitt. Internationale Bibliographie der Primär- und Sekundärliteratur. Ares- Verlag, Graz , Seiten. Günter Maschke, Junge Freiheit Nr. Secondary Literature of Carl Schmitt in Japan and Cichocki and Tomasz F. China Academic Journals Full-text Database.

Neueste Veröffentlichungen ab Stand der Bearbeitung: Synoptische Ausgabe der Texte. Analisi di una costruzione politica. Jacob Taubes, Carl Schmitt, Ai lati opposti delle barricate. Corrispondenza e scritti Edizione italiana a cura di Giovanni Gurisatti. Adelphi, Mailand , Seiten. Carl Schmitt, Tagebücher bis Martin Tielke und Gerd Giesler Hg. A Cura di Carlo Galli. Traduzione di Givanni Zanotti. Il Mulino, Bologna , Seiten. Carl Schmitt, Der Begriff des Politischen. Madarat Verlag, Cairo Analisi di una construzione politica.

A cura di Giuseppe Perconte Licatese. Carl Schmitt, Ex captivitate salus. Übersetzung von Matthew Hannah. Wiley, New York , Seiten. Carl Schmitt, Hamlet oder Hekuba. Der Einbruch der Zeit in das Spiel.

Klett-Cotta, Stuttgart , 91 Seiten. Eine terminologische Untersuchung und weitere strafrechtliche und frühe rechtsphilosophische Beiträge.

Mit einer editorischen Nachbemerkung von Gerd Giesler. Carl Schmitt, Sul Leviatano. Introduzione di Carlo Galli. Il mulino, Mailand , Seiten. Carl Schmitt, Terre et Mer. Traduit par Jean-Louis Pesteil. Pierre-Guillaume de Roux, Paris , Seiten. Dalloz, Paris , Seiten. Carl Schmitt, Theorie des Partisanen. Zwischenbemerkung zum Begriff des Poltischen.

Die Legende von der Erledigung jeder Politischen Theologie. Infomations Forlag, Kopenhagen , Seiten. Carl Schmitt, Estado, Movimiento, Pueblo. Revista en cultura de la legalidad, 12 , S. Zeitschriften Carl Schmitt, Hugo Preuss: Übersetzung von Legalität und Legitimität ins Türkische. Ithaki, Istanbul , Seiten. Traduit par Christian Roy, Augustin Simard.

Carl Schmitt, Die geistesgeschichtliche Lage des heutigen Parlamentarismus. Klett-Cotta, Stuttgart , Seiten. Carl Schmitt, Römischer Katholizismus und politische Form. Klett-Cotta, Stuttgart , 69 Seiten. Wydawnictwo Aletheia, Warschau , Seiten.

Carl Schmitt, Land and Sea: Telos Press, New York , Seiten. Sein Staatsbegriff und seine Stellung in der deutschen Staatslehre. Conversazioni con Klaus Figge e Dieter Groh Aufzeichnungen aus den Jahren bis Erweiterte, berichtigte und kommentierte Neuausgabe. Herausgegeben von Gerd Giesler u. A cura die Günter Maschke. Edizioni italiana a cura di Giovanni Gurasatti. Mario Andrea Rigoni, Corriere della Sera v. Presses Universitaires de France, Paris , Seiten.

Polity Press, Cambridge , Seiten. Carl Schmitt, Poliittisen Käsite. Tutkijaliitto, Helsinki , Seiten. Alemedina, Coimbra , Seiten. Conversazioni con Klaus Figge e Dieter Groh. Quodlibet, Marcerata , Seiten. Carl Schmitt, The Guardian of the Constitution.

Cambridge University Press, Cambridge , Seiten. Verlag Horizon Media Books, Peking Von den Anfängen des modernen Souveränitätsgedankens bis zum proletarischen Klassenkampf. Carl Schmitt, Politische Theologie. Vier Kapitel zur Lehre von der Souveränität. Text von mit einem Vorwort und drei Corollarien.

Auflage, Übersetzung ins Türkische durch A. Auflage, Übersetzung von A. Traductor Rafael de Agapito Serrano. Carl Schmitt — Ernst Rudolf Huber. Herausgegeben von Ewald Grothe. Carl Schmitt, Der Schatten Gottes. Introspektionen, Tagebücher und Briefe bis Gerd Giesler, Ernst Hüsmert u. Till Kinzel, IFB [ Carl Schmitt, Volksentscheid und Volksbegehren. Neuausgabe mit Korrekturen und einer editorischen Nachbemerkung.

Berlin , 91 Seiten. Carl Schmitt, Unabhängigkeit der Richter, Gleichheit vor dem Gesetz und Gewährleistung des Privateigentums nach der Weimarer Verfassung - Ein Rechtsgutachten zu den Gesetzentwürfen über die Vermögensauseinandersetzung mit früher regierenden Fürstenhäusern. De Gruyter, Berlin , 27 Seiten. Il mulino, Bologna , Seiten. Carl Schmitt, Ensayos sobre la Dictadura Editorial Tecnos, Madrid , Seiten.

Editorial Trotta, Madrid , Seiten. From the origin of the modern concept of sovereignty to proletarian class struggle. Hans Blumenberg - Carl Schmitt. Epistolario e altri materiali. München , Seiten. Edited, translated and annotated by Timothy Nunan. Carl Schmitt, Guerre discriminatoire et Logique des grands espaces. Notes et commentaires de Günter Maschke. Carl Schmitt, Die Tyrannei der Werte. Carl Schmitt, Staatsgefüge und Zusammenbruch des zweiten Reiches. Der Sieg des Bürgers über den Soldaten.

Die Logik der geistigen Unterwerfung. Herausgegeben, mit einem Vorwort und mit Anmerkungen versehen von Günter Maschke. Mit einem Nachwort von Dieter Groh. Briefwechsel Carl Schmitt - Rudolf Smend November Carl Schmitt, Cattolicesimo romano e forma politica. Traduzione ed edizione italiana a cura di Carlo Galli. Il Mulino, Bologna , 96 Seiten.

Carl Schmitt, Ex capitivitate salus. Das Buch enthält auch die Nürnberger Verhör-Protokolle. Ensayo preliminar por Giorgio Lombardi. Antaios, Schnellroda , Seiten. Livros Horizonte , S.

Herausgegeben unter der Leitung von Alain de Benoist. Krisis, Paris , Seiten. Briefwechsel — Mit einem Vorwort von Edgar J. Andreas Anter, Neue Zürcher Zeitung, Angela Reinthal in Zusammenarbeit mit Gerd Giesler u. Briefwechsel und weitere Materialien. Carl Schmitt, The Concept of the Political. Übersetzung von George Schwab. Mit einem erweiterten Vorwort von Tracy B. Strong und Bemerkungen von Leo Strauss.

Carl Schmitt, Pojem politicna. Oikoymenh, Praha , Seiten. Übersetzung nach der Carl Schmitt, Theory of the Partisan. Übersetzung von Gary L. Carl Schmitt, Posizioni e concetti. In lotta con Weimar-Ginevra-Versailles. A cura di Antonio Caracciolo. Akademie Verlag , 17 Abb. Sprache und Argument bei Carl Schmitt in Weimar.

Mohr Siebeck, Tübingen , Seiten. Die Forschungsdynamik der letzten Epoche im Rezensionsspiegel. Editorial Reus, Madrid , Seiten. Catrl Schmitt y sus adversarios. Manfred Walther, Spinoza in Deutschland. Leibniz bis zu Carl Schmitt.

Carl Winter, Heidelberg , Seiten. Vanja Grujic, Balkan Pathologies of Modernity. The National Question between Consensus and Conflict. Guillermo Escolar, Madrid , Seiten. Danijel Paric, Zur Rechten Roms. Eine Rekonstruktion der politischen Theologie Carl Schmitts. LIT, Münster , Seiten. Une alternative au populisme de gauche.

Jens Hacke, Existenzkrise der Demokratie. Zur politischen Theorie des Liberalismus in die Zwischenkriegszeit. Humblot, Berlin , Seiten. Catherine Keller, Political Theology of the Earth. Politische Etik im Umbruch des modernen Staates. Jona van Laak, Souveränität in Zeiten der Krise. Theoretische Dimensionen des Ausnahmezustands im Vieweg, Wiesbaden , Seiten. Pier Giuseppe Monateri, Dominus Mundi. Political Sublime and the World Order. Emma Ingala, The Meanings of Violence.

From Critical Theory to Biopolitics. Routledge, Milton , Seiten. Bastiaan Rijpkema, Militant Democracy. The Limits of Democratic Tolerance. Routledge, London , Seiten. Harald Seubert, Der Frühling des Missvergnügens. Ergon, Baden-Baden , Seiten. Springer VS, Wiesbaden , Seiten. Gennaro Imbriano, Der Begriff der Politik. Die Staats- und Verfassungsdebatten seit Biagio De Giovanni, Kelsen e Schmitt: Reinhard Mehring, Die Erfindung der Freiheit. Vom Aufstieg und Fall der philosophischen Pädagogik.

Nikolas Göllner, Der Einfluss der deutschen Staatlehre auf den israelischen Verfassungsentwurf von Helmut Lethen, Die Staatsräte. Elite im Dritten Reich: Gründgens, Furtwängler, Sauerbruch, Schmitt. Rowohlt, Berlin , Seiten. Rüdiger Voigt, Die Arroganz der Macht. Tectum Verlag, Baden-Baden , Seiten. Michael Hein, Felix Petersen u. Silvia von Steinsdorff Hg. Carl Schmitt and Contemporary Progressive Populism. Routledge, Abingdon , Seiten. Peter Uwe Hohendahl, Perilous Futures. Cornell University Press, Ithaca , Seiten.

Spinoza, Schmitt and Ordering. Routledge, Abington , Seiten. Masahiko Makino, Kiki no seijigaku. Tokio , Seiten. Schmitt, Kelsen y Strauss, lectores de Hobbes. Guillermo Escolar, Madrid, , Seiten. Fides, Torredembarra Tarragona , Seiten. Jan Schenkenberger, Vom Versuch, sich in die Luft zu stellen.

Transcript, Bielefeld , Seiten. David Boucher, Appropriating Hobbes. Legacies in Political, Legal, and International Thought. Oxford University Press, Oxford Julia Hell, The Conquest of Ruins.

The Third Reich and the Fall of Rome. University of Chicago Press, Chicago , Seiten. Inna Viriasova, At the Limits of the Political.