Wirtschaft



Die Weltleitmesse der Zuliefererbranche in Köln zeigte sich in diesem Jahr in Bestform und stellte einen neuen Besucherrekord auf. Mit der Förderung der Zufriedenheit der Arbeiter wollte Bismarck die Arbeiter von der Sozialdemokratie abbringen und für die Monarchie gewinnen. Es ist toll, dass sie mit ihren eigenen finanziellen Mitteln zu einer Aufwertung beitragen. Auf unsere Internetseite www.

Historische Erfahrungen


In einem offenen Brief an den US-Handelsbeauftragten fordern mehr als 40 Organisationen, darunter Bürgerrechtsbewegungen, Naturschutzbünde und mehrere Kirchen, eine Streichung des Investitionsschutzes aus den Verhandlungen. Ein öffentlicher Gerichtshof für Investoren werde die Rechtssetzungsbefugnis der Mitgliedsstaaten und der Union zu stark beschränken. Es fehle ihm zudem die nötige Rechtsgrundlage. Das Verfahren zur Ernennung der Richter genüge nicht den internationalen Anforderungen an die Unabhängigkeit von Gerichten.

Bei den Mitgliedstaaten handele es sich um Rechtsstaaten, welche allen Rechtsuchenden den Zugang zum Recht über die staatliche Gerichtsbarkeit eröffnen und garantieren. Es sei Aufgabe der Mitgliedstaaten, den Zugang zum Recht für alle sicherzustellen und durch die entsprechende Ausstattung der Gerichte dafür zu sorgen, dass der Zugang auch für ausländische Investoren gangbar ist.

Auch die Unabhängigkeit der Richter in einem Sondergericht sei fraglich. Der Deutsche Richterbund forderte den deutschen und den europäischen Gesetzgeber des Weiteren auf, den Rückgriff auf Schiedsverfahren im Bereich des internationalen Investorenschutzes weitgehend einzudämmen.

Eines der in der öffentlichen Diskussion kontroversesten Elemente des geplanten Abkommens ist die Einbeziehung von Klauseln zum Investitionsschutz , bei deren Verletzung Investoren gegen den verletzenden Staat vor Schiedsgerichten auf Schadensersatz klagen könnten Investitionsschiedsverfahren. Mit einem Fragebogen konnten Unternehmen und Privatpersonen bis zum 6. Juli war geplant, die Position der EU zum Investitionsschutz zu überdenken und die Verhandlungen transparenter zu gestalten: Insbesondere die Sicherheit unserer Lebensmittel und der Schutz personenbezogener Daten der EU-Bürgerinnen und -Bürger sind für mich als Kommissionspräsident nicht verhandelbar.

Ebenso wenig werde ich akzeptieren, dass die Rechtsprechung der Gerichte in den EU-Mitgliedstaaten durch Sonderregelungen für Investorenklagen eingeschränkt wird. Rechtsstaatlichkeit und Gleichheit vor dem Gesetz müssen auch in diesem Kontext gelten. Deswegen sei es gut, dass die EU-Kommission die Verhandlungen darüber ausgesetzt habe und ein Konsultationsverfahren durchführt. Oktober wurde nicht weiter über Investor-Staat-Schiedsgerichtsverfahren verhandelt: Dieser soll aus einem Gericht erster Instanz und einem Berufungsgericht bestehen, Urteile sollen von öffentlich ernannten Richtern mit hoher Qualifikation gefällt werden, die vergleichbar ist mit der von Mitgliedern anderer ständiger internationaler Gerichte wie des Internationalen Gerichtshofs und des WTO -Berufungsgremiums, die Möglichkeiten von Investoren, einen Fall vor das Gericht zu bringen soll genau definiert werden und die möglichen Klagegründe auf Fälle wie gezielte Diskriminierung wegen Geschlecht, Rasse oder Religion, Staatsangehörigkeit, Enteignung ohne Entschädigung oder formelle Rechtsverweigerung festgelegt werden.

Zudem trage die unterliegende Partei die Kosten. Die Enthüllungsplattform Wikileaks setzte am August eine Belohnung von Mai veröffentlichte die Umweltorganisation Greenpeace [] eine Abschrift der Verhandlungsdokumente. Die Originaldokumente wurden an den Rechercheverbund der Süddeutschen Zeitung und des NDR vorab geschickt, welche die Echtheit der besagten Papiere verifizierten und schon am Tag der Arbeiterbewegung , dem Vortag der Enthüllung, über die Papiere berichteten.

In den Vereinigten Staaten sprechen sich Präsident Obama und die republikanische Mehrheit im Kongress für einen zügigen Vertragsschluss aus. Der besonders kritische demokratische Gewerkschaftsflügel befürchtet eine Verlagerung von Arbeitsplätzen ins Ausland und einen erhöhten Lohnsenkungsdruck.

Bundeskanzlerin Angela Merkel sagte [] am 1. Wenn man daran denkt, dass wir [EU plus USA] insgesamt 65 Prozent des Welthandels verkörpern, dann können wir auch eine Marktmacht entwickeln und dann mit einem solchen Abkommen auch weltweite Standards setzen. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie hat am Im Gegensatz zur Europäischen Kommission, die nicht vorhat, die EU-Staaten nach Abschluss der Verhandlungen über das TTIP abstimmen zu lassen, schätzt die deutsche Bundesregierung ein, dass die Zustimmung nicht nur des Bundestags, sondern auch des Bundesrats erforderlich sei, da Länderzuständigkeiten berührt werden.

Vielmehr stellten sie ein etabliertes Verfahren auf internationaler und nationaler Ebene dar, um Streitigkeiten beizulegen. Auch wenn man den Antrag in dieser Form ablehne, sei man für Diskussionen offen, ob Einschränkungen der Schiedsgerichtsverfahren erforderlich seien, etwa hinsichtlich der Veröffentlichung von allen Gerichtsunterlagen. Der Antrag sei aber abzulehnen, da er zum falschen Zeitpunkt komme.

Diskutiert werden müssten die fertigen Abkommen, wenn diese im Bundestag zur Debatte stünden. Es drohten Gefahren für Standards und Demokratie. Konzernen würde noch mehr Gestaltungsmacht über politische Prozesse und die Gesellschaft gegeben.

Auch die allgemeine Zielsetzung der Bundesregierung wurde einer scharfen Kritik unterzogen: Nur eine multilaterale, demokratische Organisation wäre sinnvoll. Wenn es solche globalen Regeln also noch nicht ausreichend gibt, dann unter anderem weil die USA und EU auf falsche oder zumindest einseitige Regeln zu ihrem Vorteil setzen.

Die Grünen kritisieren vor allem das intransparente Verfahren, in das die Öffentlichkeit und das Europäische Parlament nicht ausreichend eingebunden seien. Sie fordern daher Verhandlungen auf Basis eines transparenten Verfahrens und eines neuen, besseren und öffentlichen Verhandlungsmandates. TTIP sei von vornherein zum Scheitern verurteilt gewesen. Man habe die Verhandlungen im Geheimen geführt und zu viele heikle Themen auf einmal verhandelt. Beim Petitionsausschuss des Deutschen Bundestags wurde im Januar eine Petition [] eingereicht, mit dem Ziel, der Bundestag solle sich gegen das Abkommen aussprechen.

Die Petition wurde innerhalb der Mitzeichnungsfrist von Die Ablehnungsquote betrug damit 97 Prozent. Oktober wurden allein etwa Oktober , hatten 3. Oktober protestierten bis zu Zu dem Protestzug hatte ein breites Bündnis aus Gewerkschaften, Umwelt- und Verbraucherschutzorganisationen sowie Globalisierungsgegnern mit rund 30 Organisationen aufgerufen. September protestierten in Deutschland bis zu Laut den Veranstaltern nahmen teil: In Österreich zählten die Veranstalter etwa Der Europäische Gerichtshof erklärte am Die geplante Bürgerinitiative stelle keine unzulässige Einmischung in den Gang des Gesetzgebungsverfahrens dar, sondern löse zur rechten Zeit eine legitime demokratische Debatte aus.

Auch Parlamentarier des Europaparlaments oder der nationalen Parlamente haben keine Möglichkeit, die Verhandlungen zu verfolgen oder die Verhandlungstexte einzusehen.

Sie erklärte im Mai Anfang wurden neun EU-Verhandlungstexte [] online gestellt. Er habe den Eindruck eines exekutiven Putsches. Eine nicht dazu berechtigte Exekutive Brüssel und Berlin agiere wie nach einem vermeintlich alternativlosen Drehbuch.

Damit betrieben die Verantwortlichen und alle, die sie gewähren lassen, geradezu die Abschaffung der Demokratie. Dabei handelt es sich um die bisher verhandelten 13 Vertragskapitel, welche rund die Hälfte des gesamten Abkommens darstellen. Demnach drohen die Vereinigten Staaten, Exporterleichterungen für die europäische Autoindustrie zu blockieren, um im Gegenzug zu erreichen, dass die Europäische Union mehr US-amerikanische Agrarprodukte abnimmt, und fordern zudem Änderungen beim derzeitigen Vorsorgeprinzip , nach dem Belastungen bzw.

Schäden für die Umwelt bzw. TTIP sieht Schiedsgerichtsverfahren — Investor-State Dispute Settlement ISDS — vor, in denen Nonprofits, Unternehmen und Einzelpersonen die Möglichkeit gegeben wird, einen Staat zu verklagen, wenn sie als ausländische Investoren gegenüber Inländern diskriminiert werden, ohne Entschädigung enteignet werden, mit Rechtsverweigerung konfrontiert werden oder willkürlich vom Staat behandelt werden.

Bislang haben sich das niederländische Parlament, der französische Senat und der deutsche Wirtschaftsminister dagegen ausgesprochen. Als Alternative zu Schiedsgerichten schlägt die EU im September Investitionsgerichte vor, die deutlich transparenter als die bisher geplanten Schiedsgerichte sein sollen. Doch trotzdem haben sie Probleme am Weltmarkt.

Wenn die westlichen Industriestaaten die Entwicklungsländer in dieser Hinsicht nicht unterstützen, sollten sie wenigstens niedrigere Agrarsubventionen einführen. Die dominierenden Konzerne könnten zum Ermöglichen beitragen.

Wir töten die Hungernden indirekt. Ich stimme Ziegler Aussagen im Interview zu. Das einzige Problem an seinen Aussagen ist folgendes: Nicht jeder kriegt sie mit.

Die Umsetzung hört sich also ein wenig utopisch an. Es ist beachtenswert, wie kritisch Herr Ziegler die Themen in seinem Interview darlegt, dennoch treffen viele seiner Ansichten meiner Meinung nach auf die derzeitige kapitalistische Welt zu.

Beispielsweise greifen die enormen Exportsubventionen, die in der EU vergeben werden, massiv in die Marktwirtschaft ein und verhindern somit einen freien Handel. Sie senken die Preise am Weltmarkt derartig, dass es den Kleinbauern in den Entwicklungsländern kaum noch möglich ist konkurrenzfähig zu bleiben.

Damit entwickelt sich die Wirtschaft innerhalb der Entwicklungsländer langsamer und es entsteht eine Abhängigkeit von den Industrieländern. In den oben genannten Punkten stimme ich Herrn Ziegler voll und ganz zu und teile die Meinung, dass selbst ein Einzelner seinen Beitrag gegen Hungersnöte leisten kann, indem er einheimische Produkte im Biomarkt den exotischen importierten Produkten vorzieht oder nicht in Spekulationen auf Nahrung investiert.

Zusätzlich möchte ich jedoch anmerken, dass auch innerpolitische Probleme in den Entwicklungsländern, wie Korruption, zu den Hungersnöten beitragen. Um Zieglers Ansichten jedoch durchzusetzen, ist ein gravierendes Umdenken anzustreben. Anstatt auf Profit sollte auf Nachhaltigkeit auf sozialer, ökologischer und wirtschaftlicher Ebene geachtet werden.

Wir leben in einer Welt in der es uns möglich ist, die doppelte Anzahl der Weltbevölkerung zu ernähren. Warum gelingt es dann nicht die heutigen Hungersnöte zu bekämpfen? Die Thesen die Herr Ziegler aufwirft, stimmen teilweise nicht ganz. Laut Statistiken kann man in den letzten Jahren eine deutliche Abnahme weltweiter Armut erkennen.

Das Pro-Kopf-Einkommen hat sich erhöht, die Lebenserwartungen verbessert, die Kindersterblichkeit verringert - und das trotz Bevölkerungszunahme - wo sich die Lage doch eigentlich hätte verschlechtern müssen? Warum die Bilder aus dem Fernsehen uns was anderes zeigen?

Nun, zwar haben sich die Lebensumsstände in einigen Entwicklungsländern verbessert, vorallem in Asien, jedoch lebt weiterhin ein erheblicher Teil der Menschheit in Armut. Dass unsere Medien ihre Berichterstattung so sehr auf Katastrophen und Krisen ausrichten, hat wahrscheinlich den Grund, dass die Kenntnis über Entwicklungsfortschritte in der Welt der Bereitschaft, Entwicklungspolitik zu unterstützen oder mit den Spenden zu fördern, Schaden würde.

Zur nächsten These "Die Lage der Kinder wird immer dramatischer " Dagegen spricht, dass sich die Lage in den letzten Jahren deutlich verbessert hat. Wie vorhin schon erwähnt ist die Kindersterblichkeit drastisch gesunken, Grund dafür: Mehr Kinder als je zuvor, haben Zugang zu sauberem Wasser.

Zudem besuchen deutlich mehr Kinder eine Schule, somit eine Chance mit besserer Bildung, ein besseres Leben zu führen. Zur Kindersterblichkeit ist die Rate von bis um mehr als die Hälfte gesunken, in allen Entwicklungsländern und ärmsten Ländern der Erde. Dies jedoch als Erfolg zu bezeichnen, damit tut man sich schwer, obwohl es doch eine Verbesserung ist. Dennoch darf man nicht übersehen, dass immernoch Millionen von Kindern in Armut und Not leben.

Laut Unicef sterben täglich Natürlich ist das Unfair, aber von heute auf morgen ist die Situation nicht zuändern. Ziegler weist in dem Interview auf eine von Gier und Korruption geplagte Politik hin, die so viel Profit erzeugen will, wie es auch nur möglich ist. Deutlich wird dies u. Die Entwickler argumentieren damit, dass die Ressourcen der Welt bald ein Ende finden würden und dass man so schnell wie möglich nach einem Ersatz streben solle.

Ich jedoch behaupte, dass sich die Wissenschaftler nur nach Anerkennung und Erfolg gesehnt haben. Ein weiteres Beispiel zeigt sich in der Börsenspekulation mit Grundnahrungsmitteln. Ziegler sieht in dieser eine Ursache für den Hunger der Welt. Den Spekulanten interessiert es nicht, wer dabei um sein Leben kämpfen muss, und wer nicht.

Der jedoch schockierendste Punkt ist für mich die Aussage des Food Report der Uno, die besagt, dass die Weltwirtschaft die Möglichkeit hätte, 12 Miliarden! Menschen zu ernähren Dabei leben auf der Welt nur 6 Milliarden Menschen Ich bin fassungslos darüber, dass die Politik die Macht hat, über Milliarden Schicksale zu entscheiden und zudem auch noch die Möglichkeit hat, dem Hunger der Welt den Kampf anzusagen! Es läuft meistens auf den Vorteil der Reichen hinaus und die Schere zwischen Arm und Reich öffnet sich weiter.

Zum Beispiel, indem wir unser Ess- und Kaufverhalten umstellen, also Vegetarier werden und in Weltläden und regionaler Umgebung einkaufen gehen. Ich befürchte, dass es schwer sein wird, eine Welle der Begeisterung zu entfachen, trotz all der guten Argumente; denn eine Umgestaltung des Alltags erfordert viel Ausdauer und Disziplin. Zudem kann dies auch ein Verzicht des eigenen Standards bedeuten. Wie viel eigenes Wohl würde der Mensch wohl für das der anderer opfern? Seine Aussage, dass der World Food Report sagt, dass die Weltlandwirtschaft heute fast 12 Milliarden Menschen ernähren könnte ist aufrüttelnd.

Meiner Meinung nach ist es eine zu drastische Wortwahl. Es wissen sicherlich sehr viele Menschen bescheid über die Ernährungskrise, doch entscheidet sich niemand wirklich bewusst dazu etwas dagegen zu tun. Ich denke auch, dass viele Menschen gar nicht wissen wie sie helfen können.

In dem Artikel geht Ziegler auch weiter auf die Ursachen auf. Zum Beispiel, fast jeder Erwachsene hat ein Auto. Wenn man dann tankt und Bioethanol also E10 tankt, wissen die meisten gar nicht was dass mit der Hungerkatastrophe zu tun hat und machen es weil es ja weniger Umweltschädlich ist. Ich finde in diesem Punkt, muss man Ziegler recht geben wenn der sagt dass dies ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit sei. Es sterben Kinder an Unterernährung und dennoch wir Nahrung einfach so verbrannt und unnutzbar gemacht.

Ich finde es gut dass Ziegler Vorschläge macht wie man etwas ändern kann. Jedoch ist ein wirklich guter Tipp nur Saisonale Wahre zu kaufen also nur das was in der Jahreszeit im eigenen Land produziert wird. Zum Schluss möchte ich sagen, dass obwohl Ziegler mit seiner Ausdrucksweise leicht übertreibt, ist es trotzdem ein wichtiges Thema was er da anspricht.

Man fühlt sich durch die ganzen Fakten und Zahlen viel betroffener und ihm gelingt es die Leser dadurch wach zu rütteln. Wenn jeder Mensch ein paar seiner Gewohnheiten ändert, kann man schon viel mehr erreichen. Das Problem wird nicht zum 1.

Ich würde schon fast sagen, dass es keinen Sinn mehr macht diesen Menschen Medienagenten, Politikern zuzuhören. Es würde nichts bei rauskommen. Bis dato wurde der Zustand der Entwicklungsländer nicht bewusst wahrgenommen. ABER was und wie ich hier aus dem Interview mit Jean Ziegler entnehmen konnte, hat mich einerseits erschrocken, da mir der Einfluss von der kapitalistischen Weltwirtschaft auf die Hungersnot in den Entwicklungsländern überhaupt nicht bekannt war und wie Agrardumping viele Bauern ins Existenzminimum führt.

Hauptsache das Land macht den Anschein, eine stabile Wirtschaft vorzuweisen um in der Weltwirtschaft an viel Macht zu gewinnen. Aber dieses Angebot kann bis weitem nicht mit dem der Discount Supermärkte standhalten. Dafür ist die Nachfrage nach dem besten Angebot bei den Billig- Produzenten höher als bei den Biohändlern. Und da wir in einer gewinnorientieren Wirtschaft leben, denke ich nicht, dass die Industrien von heute auf morgen auf die Ausbeutung in den Entwicklungsländern verzichten. Die Lösung ist u.

Ich glaube viele Menschen sind auch schon so sehr abgestumpft, dass nur eine provokative Sprache sie aufrüttelt. Jean Ziegler stellt sehr gut die verschiedenen verantwortlichen da. Es werden sehr viele Themen angesprochen. In seiner Darstellung fehlt mir auch etwas positives z. Gut und auch wichtig ist,dass Ziegler dem Lesern Möglichkeiten darstellt wie sie persöhnlich etwas verändern können.

Er sagt die Menschen sollen andere Politiker wählen und sich bewusst ernähren,ist das alles was ich persöhnlich machen kann? Mir fehlen da weitere Ausführungen.. Wenn sich mehr Menschen so wie Ziegler mit der derzeitigen Lage auseinandersetzen würden und sich dagegen einsetzen würden und helfen würden diesen Irrsinn zu stoppen glaube ich, dass es möglich wäre etwas zu ändern.

Denn es kann nicht sein, dass man laut dem World Food Report von der UNO mit der heutigen Weltwirtschaft fast das Doppelte an Menschen ernähren kann und es einfach nicht passiert. Wenn Menschen wirklich darüber Infomiert wären was genau passiert und wie sie helfen können glaube ich, dass es möglich wäre die Weltweite Hungerkrise zu minimieren und auf einen langen Zeitraum hin sogar zu stoppen. Ich persönlich finde zwar die Idee das man Vegetarier werden soll oder nur saisonale Früchte kaufen etwas zu übertrieben, finde jedoch richtig das man den Politikern wie z.

B Wolfgang Schäuble klarmacht, dass es Zeit ist an die anderen zu denken die in dieser Krise wirklich unsere Hilfe brauchen. Oder auch dem Landwirtschaftsminister zeigen, dass es Zeit ist sich für die Abschaffung des Agrardumpings einzusetzen.

Wir brauchen endlich Veränderung und diese muss schnell erfolgen. Wir haben schon viel zu lange gewartet und die Macht über die Nahrungsmittel in die falschen Hände gesteckt.

Er scheint sehr frustriert von der Sitaution zu sein, was durchaus nachvollziehbar ist in Bezug auf seine mit Sicherheit schlimmen Erfahrungen, die er in den Länder, die er durchreist hat, machen musste. Viele seiner Schlussfolgerungen sind zu oberflächlich und nicht annähernd so leicht umsetzbar wie sie zu fordern sind. Wenn ich Vegetarier werde, wird im Umkehrschluss bestimmt kein leidendes Kind von seinem Hunger befreit.

Und wenn ich mich von Fleisch ernähre, bin ich im Umkehrschluss auch kein Kanibale oder unterstütze eine "kanibalische Weltordnung".

Abgesehen davon sind Zieglers Aussagen, zumindest was die Suche nach den Schuldigen angeht weitesgehend nicht wissenschaftlich belegt, sondern entspringen wohl eher seinen individualpolitischen Überzeugungen.

Zieglers verbittertes Auftreten und sein erkennbarer Hass gegenüber wirtschaftlich erfolgreichen Unternehmern, täuscht in meinen Augen trotzdem nicht über die schlimmen Zustände in Bezug auf den Welthunger hinweg. In diesem Sinne halte ich es für sehr wichtig, dass dieses Thema immer wieder angesprochen und nach Lösungen gesucht wird. Jean Ziegler beschreibt auf schockierend ehrliche Weise die Gründe für die permanente Hungerkatastrophe auf dieser Welt.

Als Lösung stellt er sich ein Umdenken in den Industriegesellschaften vor. Ich stimme Jean Ziegler in seinen Aussagen zu und teile seine Ansicht, dass jeder einzelne in der Lage ist, die Struktur des Systems zu verändern.

Hieraus ergibt sich die Verantwortung jedes Einzelnen sein Konsum- und Wählerverhalten zu überdenken, da Konzerne und Politiker sich am Konsumenten- bzw. Geldspenden zu wiederkehrenden Hungersnöten hingegen sind oft nur Symptomkosmetik und tragen zur Gewissensberuhigung bei. Ich glaube, dass viele Menschen sich dieser Problematik bewusst sind, aber geprägt durch eine stark auf den einzelnen orientierte Konsumgesellschaft, nicht bereit sind Einschränkungen in Kauf zu nehmen.

Hier ist eine Verstärkte Aufklärung nötig. Ich finde es richtig und wichtig, dass er Fehlverhalten benennt und auf eine drastische und nicht beschönigende Weise, Verhältnisse darstellt, denn nur auf diese Weise können Menschen aufgerüttelt und zum Handeln bewegt werden. Ich bin der andere, der andere ist ich. Er ist der Spiegel, der es dem Ich erlaubt, sich zu erkennen.

Seine Zerstörung zerstört die Menschheit in mir. Selbst wenn die Armut in den meisten Entwicklungsländern deutlich abgenommen hat, stimme ich Jean Ziegler deutlich zu, dass die heutige Lage trotz allem in keiner Weise akzeptabel ist. Mit seinen Beispielen verdeutlicht Ziegler diese Missstände sehr gut. Er zeigt, dass nicht nur Lebensmittel bei der Herstellung von Bioenergie vernichtet werden— darüber hinaus ist die Produktionsmethode auch noch überaus Umwelt schädigend und in keiner Weise vertretbar.

Dass einige Industrieländer neben ihrer Agrarpolitik der Exportsubventionen den Anbau und die Vermarktung von Produkten in den Entwicklungsländern sogar unterstützen macht deutlich, wie paradox ihre Handlungsweise ist.

Ich unterstütze Ziegler also deutlich bei seiner Meinung, dass man auf die Missstände der Industrieländerpolitik noch stärker aufmerksam machen muss, um die Regierung mit einem öffentlichen Einspruch von ihrer unfairen Handlungsweise abzubringen. Ich denke, dass Zieglers, eventuell als dramatisch empfundene Darstellungsweise, ganz bewusst gewählt ist. Zieglers Aufforderungen zum Entgegenwirken sollten in jedem Fall ernst genommen und umgesetzt werden! Das Problem dabei ist die Bereitschaft der Einzelnen, den eigenen Lebensstandard zurück zu setzen.

Aus meiner Sicht muss man zu einer persönlichen Umstellung bereit sein, um wirklich Teil einer Gegenbewegung sein zu können!

Meiner Meinung nach, ist dieses Interview sehr interessant, da es sehr kritisch gegenüber den Weltmächten ist. In den Industrieländern herrscht so viel Reichtum, dass wir vor Reichtum überquillen müssten, doch in den Entwicklungsländern stirb zur gleichen Zeit alle 5 Sekunden ein Kind unter 10 Jahren.

Dass Hunger die häufigste Todesursache ist, war mir bereits bewusst, aber dass wir, die Industrieländer, sie verhungern lassen oder Massenmord begehen, sehe ich anders.

Auch wenn wir einiges, so auch Ziegler am Ende des Interviews, gegen den Hunger in den Entwicklungsländern tun können, bringe ich sie nicht direkt um, wenn ich im Supermarkt einkaufe. Indem Ziegler drastische Ausdrucksweisen verwendet, möchte er den Leser schockieren und zum Denken anregen.

Das Beispiel, welches die Problematik des Bioethanols beschreibt, finde ich sehr anschaulich. Es ist zwar unter dem Vorwand des Klimaschutzes entwickelt worden, schadet der Umwelt jedoch mehr, als dass es sie schützt. Dessen Budget umfasst nun lediglich nicht mal mehr die Hälfte wie vorher.

Wichtig für den Leser ist am Ende des Interviews, wie jeder persönlich anfangen kann, etwas gegen den Welthunger zu tun. Er nennt die Beispiele, nur noch in Weltläden und Bioläden einzukaufen, da durch sie, der Produzent einen gerechten Preis erlangt. Zudem sollte man vegetarier werden dazu sehr interessant: Auch sollte man nur saisonale Produkte konsumieren, da der Transport zu umständlich und teuer ist.

Es macht Lust auf mehr, vielleicht darauf, das Buch zu lesen! Ich habe das neue Buch von Jean Ziegler gelesen und bin dankbar für die bestechende Klarheit, mit der die Zusammenhänge deutlich gemacht werden, und dankbar für den Impuls, den Herr Ziegler auslöst, aktiv zu werden.

Um den Welthunger zu besiegen, bedarf es vor allen Dingen einer effektiven Landwirtschaft, doch darüber wird kaum gesprochen. Die Bio-Landwirtschaft hat einen doppelt so hohen Flächenverbrauch als konventionelle siehe foodwatch. Konventionelle Landwirtschaft funktioniert ohne Tierhaltung, Bio-Landwirtschaft erfordert Tierhaltung und damit Fleischverzehr, um Dünger zu bekommen. Wir sollten die Gentechnikforschung nicht den amerikanischen Multis überlassen. Mit der Gentechnik könnten ertragreiche Getreidesorten Hitze-und Trockenheitsresistenz gemacht werden.

Weniger Fleisch essen genügt nicht. Derzeit kommen jährlich 66 Städte, wie München, auf der Erde dazu. Bei derzeitiger Vermehrungsrate, kämen bei 12 Mrd.

Soviel Energie, Sprit, Strom u. Nahrung ist nicht einsparbar u. Also geht die Massenvermehrung u. Das Angebot richtet sich an Kinder von Jahren, Gruppen bitte unter anmelden!

Bei Regenwetter findet die Veranstaltung in der Stadtteilbibliothek am Kelterplatz statt. Fast im zweiwöchigen Rhythmus laden die Verantwortlichen dann immer freitags zu verschiedenen Veranstaltungen in den Kulturtreff ein. Die Verleihung des 1. Der Kulturtreff ist eine feste Institution im Stadtbezirk. Auch das Herbstprogramm bietet wieder einen abwechslungsreichen Rund-um-Schlag. September um Sagen aus dem Südwesten. Dein Theater Stuttgart stellt ausnahmsweise in der Stadtteilbücherei Untertürkheim vor, wie sich unsere Vorfahren aufführten.

Auf Zuruf wird ein stets neues Theaterstück kreiert. Das vierköpfige Ensemble spielt Lieder unterschiedlicher Herkunft: Den Abschluss bildet am Eeiner der Höhepunkte ist am 2. Dezember die 1. Verleihung des Albert Dulk Preises. Die nach dem lange Jahre in Untertürkheim lebenden Freigeist, Schriftsteller und Politikreformer benannte Auszeichnung wurde vom Bürgerverein Untertürkheim und dem Kulturhausverein ins Leben gerufen.

Dieser soll an Personen aus Kunst und Kultur oder Gesellschaftspolitik vergeben werden, die wie Dulk grenzüberschreitende Wege gehen. Interimsmensa für die Wilhelmsschule in der Wallmerkirche. Wir freuen uns, dass durch unseren interfraktionellen Antrag eine Interimslösung für die Essensversorgung der bis zu Kinder der Wilhelmsschule in Untertürkheim gefunden wurde! Wegen eines Wasserschadens an der Schule wurde ein Ausweichquartier notwendig. Bislang wurden die Kinder täglich mit einem Busshuttle zum Mittagessen nach Obertürkheim gefahren.

Eine für alle Beteiligten unbefriedigende Lösung, die nun bald ein Ende hat. Seit wenigen Tagen sind die Grundschüler der Wilhelmsschule, insgesamt wohl Kinder, darauf angewiesen, täglich in der Sporthalle Obertürkheim in der Mittagspause zu essen. Grund ist ein erheblicher Wasserschaden, der offenbar erst jetzt durch undichte Wasseranschlüsse in der vor ca.

Dass hier sofort gehandelt werden muss, ist auch für uns klar - die Schimmelfolgen solcher Schäden sind gesundheitsgefährdend, laut Ärzteschaft besonders bei Kindern. Nun wäre die interimsweise Versorgung in der Sporthalle fü diese Interimszeit zu tolerieren, wenn sich kein anderer Raum findet.

Entgegen ursprünglicher Planung werden die Kinder jedoch in Foyer und Zugangsflur des Hallengebäudes untergebracht, weil die Halle selbst für den Sport gebraucht wird. Maximal 60 bis 70 Kinder können dabei zeitgleich bei einer Essenausgabe, die insgesamt ca. Ein Mittagsband mit den notwendigen Ruhezeiten im Grundschulbereich kann so nicht stattfinden. Die Schulverwaltung nimmt unter Beteiligung des Bezirksamtes mit den beiden genannten Kirchengemeinden und ggf.

Dies mit dem Ziel, die Versorgung in ggf. Über das Ergebnis dieser Bemühungen und den Schadensstand bei der Cafeteria der Schule wird im Verwaltungsausschuss am 5. Zwei Konzerte der Kantorei Untertürkheim in der Gartenstadtkirche. Irene Ziegler und Angela Pastor Eintritt: Der Stadtbezirk Untertürkheim soll in den nächsten fünf Jahren attraktiver werden.

Dazu arbeiten die Stadt und Immobilienbesitzer aus dem Untertürkheimer Ortskern jetzt noch enger zusammen. September, haben 21 Immobilienbesitzer den Verein "Untertürkheim. September, haben 21 Immobilienbesitzer den Verein 'Untertürkheim. Es ist toll, dass sie mit ihren eigenen finanziellen Mitteln zu einer Aufwertung beitragen. Gemeinsam können wir die Attraktivität des Standortes steigern und damit Untertürkheim nachhaltig stärken.

Bereits jetzt trägt die Arbeit dieser Gemeinschaft erste Früchte. Eine tolle Chance für die Entwicklung des Ortskerns Untertürkheim, die hier ergriffen und umgesetzt wird. Dabei wurde er von der städtischen Abteilung für Wirtschaftsförderung, dem Amt für Stadtplanung und Stadterneuerung und der Bezirksvorsteherin von Untertürkheim, Dagmar Wenzel, unterstützt.

In den nächsten fünf Jahren soll Untertürkheim sauberer werden und eine bessere Beleuchtung erhalten. Geplant sind eine einheitliche Bepflanzung des Ortskerns und Sitzgelegenheiten, die zum Verweilen einladen. Bezirksvorsteherin Dagmar Wenzel erklärte: In den vergangenen Monaten haben zahlreiche Treffen und Workshops mit Grundeigentümern, Gewerbetreibenden und Fachleuten der Stadtverwaltung zu dieser Thematik stattgefunden.

Mit der Gründung des Vereins "Untertürkheim. Es trat am 1. Januar in Kraft und soll einem Abwärtstrend der Innenstädte und Stadtteilzentren entgegenwirken. Voraussetzung ist, dass eine Gemeinschaft aus Immobilienbesitzern ein entsprechendes Konzept entwickelt, und dass 15 Prozent der Immobilienbesitzer mit 15 Prozent der Fläche das Konzept bei der Antragsstellung durch die Eigentümer unterstützen.

Volksbanken-Fusion wurde rechtlich vollzogen. Volksbank am Württemberg ins Genossenschafts-register eingetragen — Startschuss mit vier Fahrzeugspenden an soziale Einrichtungen. Mit dem Eintrag ins Genossenschaftsregister in der vergangenen Woche ist der Zusammenschluss zur Volksbank am Württemberg nun auch rechtlich wirksam.

Mit der technischen Umrüstung am Wochenende erfolgt der letzte organisatorisch eAkt. September erfolgt nun auch die technische Fusion und damit die Zusammenlegung von 50 Kundenstämmen.

Mit dem Eintrag ins Genossenschaftsregister in der Vorwoche ist der Zusammenschluss nun auch rechtlich amtlich. Die übernehmende Genossenschaft ist dabei die Untertürkheimer Volksbank. Die neue Genossenschaftsbank verfügt über eine Bilanzsumme von knapp 1,7 Milliarden Eeuro, 20 Mitglieder und fast Vor allemdie steigenden Kosten für die Regularien der Bankenaufsicht als auch die zunehmende Digitalisierung waren die Triebfedern.

Dabei sol ldie persönliche Beratung beibehalten werden. Die insgesamt 12 Filialen von Rohracker bis Oeffingen bleiben in ihrer bisherigen Form bestehen und stehen allen Aufsichtsratsvor- sitzender ist Fritz Oesterle.

Auch alle bisheri gen Telefonnummern bleiben in beiden Häusern bestehen. Der neue einheitliche Internetauftritt ist unter www. Die neuen E-mail-Adressen lauten analog dazu: Weg frei für Vereinssport in der Turnhalle Obertürkheim: So lange dauert die Sanierung nach der Nutzung als Notquartier für Flüchtlinge.

In Absprache mit dem zuständigen Caterer ist so die Versorgung von maximal 60 Kindern gleichzeitig möglich. Da die insgesamt Kinder mit einem eigens eingerichteten Busshuttle voneinem Stadtbezirk in den anderen gefahren werden müssen, soll die verköstgung sowieso in vier Schichten erfolgen.

Herrenberg, Marbach oder Fellbach. Finanziert werden soll diese Differenz durch die Stadt. Nachdem im Frühjahr der Verkehrsausschuss der Region die Kommunen ermunterte, weitere Stadttarife einzuführen, haben sich der Bezirksbeirat Ober- und Untertürkheim für die Einführung eines Nahversorgungstickets ausgesprochen und einen Pilotversuch der SSB gefordert. Diese Initiativen unterstützt die SPD-Fraktion, so werden nicht nur weitere Menschen zum Fahren mit öffentlichen Verkehrsmitteln bewegt, sondern damit auch Defiziten in der Nahversorgung in einzelnen Stadtteilen wie z.

Luginsland, Rotenberg oder Uhlbach begegnet. Nicht zuletzt kann der örtliche Einzelhandel davon profitieren. Die Finanzierung des günstigeren Tarifs müsse die Stadt übernehmen.

Martin Körner, Fraktionsvorsitzender dazu: Wir wollen, dass alle in Stuttgart gut mobil sein können. Macht Euch bereit für rockige Gitarrenriffs und ein virtuoses Geigenspiel.

Das Team der Weinmanufaktur freut sich auf Ihren Besuch. Untertürkheim - Der Bezirksbeirat hätte gar nicht über das Thema reden dürfen.

Von Jörg Nauke - Stuttgarter Zeitung 7. Darin wird behauptet, der Discounter würde die Attraktivität des Orts steigern und als Publikumsmagnet dienen. Letzteres ist aber falsch. Beschlossen hat der Bezirksbeirat dann, allein zuständig zu sein für die Empfehlung, ob sich ein Aldi ansiedeln dürfe; und dass die Bedeutung des Discounters in der bald beginnenden Bürgerbeteiligung zur Attraktivitätssteigerung des Ortskerns dargestellt und darüber von ihm auch zeitnah befunden werden müsse.

Darauf hätte zwar durchaus verzichtet werden können, sofern sich nicht vor der Sitzung SÖS-Linke Plus über das Vorgehen beschwert hätte. Sie hatte einen Tag vor der Sitzung beantragt, den aus ihrer Sicht unpassenden Debattenbeitrag zu verhindern. Wenzel könne das Versäumte in der nächsten Sitzung nachholen, teilte die Stadt mit. Die Stadt bewertet Aldi einmal so und einmal so.

Auch in der Verwaltung herrscht Verwirrung: Für Schüler der Untertürkheimer Wilhelmsschule wird eine Ersatzmensa gesucht:. Hintergrund ist ein immenser Wasserschaden in der Mensa der Wilhelmsschule in Untertürkheim.

Erst vor vier Jahren gebaut, wurden offensichtlich Fehler gemacht. Die Ursache ist eine undichte Abwasserleitung der Spülbecken. Da sich die undichte Stelle innerhalb der Installationswand befand, konnte das Wasser über vier Jahre unbemerkt austreten und den Estrich durchfeuchten und mit Keimen kontaminieren.

Voraussichtlich bis Ende des Jahres soll die Halle belegt werden - was aufwendeigen Bustransfer der Schüler erfordert. Rund 15 Mehrfamilienhäuser haben derzeit kein Trinkwasser und werden von der Netze BW mit bereitgestelltem Mineralwasser versorgt. Inzwischen ist die Schadensstelle gefunden und aufgegraben.

Das wird voraussichtlich am Nachmittag der Fall sein. Die Stadtbahn fährt inzwischen wieder ohne Einschränkungen. Die eigentliche Reparatur der Wasserleitung wird voraussichtlich noch bis in die Abendstunden dauern. September weitestgehend gestoppt werden.

Die Stelle des Wassereintritts wurde mit einer Betonplombe von der Erdoberfläche aus abgedichtet. Die im Tunnel eintretende Wassermenge hat sich dadurch bereits stark reduziert. Letzte Abdichtungsarbeiten können nun vom Tunnel aus vorgenommen werden. Während der Abdichtungsarbeiten war die Lage im Tunnel stets stabil. Die Freigabe des benachbarten Sportplatzes erfolgte bereits gestern. Der Tunnelvortrieb soll in den nächsten Tagen wieder aufgenommen werden. Bei einem Areal in Untertürkheim kam es zu einem Wassereinbruch.

Stuttgart - Bei dem umstrittenen Bahnprojekt Stuttgart 21 hat es am Samstagabend einen unerwarteten Wassereinbruch in eine Tunnelröhre in Untertürkheim gegeben. Die betroffene Röhre befindet sich an dieser Stelle etwa 18 Meter unterhalb der Oberfläche.

Die Dauer der Sperrung sei noch ungewiss. Stuttgart 21 - Lindenschulviertel unterquert - Hotelangebot beendet - ab Mitte folgt zweiter Tunnel mit Hotelangebot. Mit dem aktuellen Vortriebsstand von Montag, Tagsüber wird der Tunnel weiterhin mit Hilfe von Sprengungen hergestellt.

Diese können auch weiterhin von Ihnen wahrgenommen werden. Auch hier werden wir ab einer bestimmten Immissionseinwirkung wieder das Angebot unterbreiten, auf unsere Kosten in einem Hotel untergebracht zu werden. Hierzu erhalten Sie durch uns rechtzeitig eine Information. Dafür bitten wir um Ihr Verständnis. Die Arbeiten sind durch den Planfeststellungsbeschluss des Eisenbahn- Bundesamtes vom Die Tage des Grundbuchamts in Untertürkheim sind gezählt.

Ende wird dann auch das Bezirksnotariat aufgelöst. Freiberufliche Notare übernehmen dann einen Teil der Aufgaben der beamteten Notare. Einsicht in das elektronische Grundbuch und Abschriften hieraus können ab Monatelange Verzögerungen - Eidechsen drängen Stuttgart 21 in die Kriechspur.

Das Genehmigungsverfahren für den Abstellbahnhof in Untertürkheim kann nicht starten. Die Bahn steckt mit dem Artenschutz für Eidechsen fest. Stuttgart - Geplant war: Da der nahe Hauptbahnhof als reine Durchgangsstation funktionieren soll, gilt: Stand der Dinge ist: Sie hat nach eigenen Angaben bereits rund mögliche Ersatzflächen gesichtet. Um den Genehmigungsantrag trotzdem auf den Weg zu bringen, ist das Unternehmen seit Monaten mit den am Verfahren beteiligten Behörden im Gespräch über sein Anliegen, die Anforderungen der Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg für den Schutz der Kriechtiere nicht mit maximaler Strenge auszulegen.

Der Naturschutzverband Nabu Baden-Württemberg signalisiert allerdings, dass er keine Abstriche am Schutz der Mauereidechsen hinnehmen wird. Aufatmen in vielen Stadtbezirken: Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi und das Amt für Öffentliche Ordnung haben sich im zweiten Anlauf auf einen Kompromiss zu der Regelung über die verkaufsoffenen Sonntage im Jahr geeinigt.

Nach einem Widerspruch von Verdi gegen die städtische Allgemeinverfügung für alle Sonntage im Stadtgebiet gibt es jetzt neben der Innenstadt 2. Oktober nur vier Verlierer in den Bezirken: Wie geplant können dagegen die Einzelhändler in folgenden Stadtteilen ihre Läden öffnen: Oktober , Degerloch Oktober , Sillenbuch 6.

November , Bad Cannstatt, Gablenberg, Nord jeweils In der ersten Verhandlungsrunde zwischen Verdi und dem Ordnungsamt hatte man sich auf die Sonntagsöffnungen in Feuerbach September , West, Untertürkheim , Vaihingen jeweils September , Bad Cannstatt September, Hedelfingen, Möhringen und Weilimdorf jeweils 9.

In diesen Bezirken kann die Stadt nun die Öffnung per Sofortvollzug erlassen. Verdi hat zugesichert, in diesen Fällen nicht gerichtlich dagegen vorzugehen.

In einem ersten Gespräch zwischen der Dienstleistungsgewerkschaft und dem Ordnungsamt einigten sich beide Parteien gestern darauf, dass nun 8 der noch 19 beantragten Feste mit Sonntagsverkauf durchgeführt werden können. Für Erleichterung dürfte die Entscheidung gestern bei zahlreichen Handels- und Gewerbetreibenden in Stuttgart gesorgt haben. In einem ersten Entscheidungsgespräch zwischen der Dienstleistungsgewerkschaft und der Stadtverwaltung wurden Nägel mit Köpfen gemacht.

In einer ersten Tranche können nun die zeitnah anstehenden verkaufsoffenen Sonntage von Dabei handelt es sich im Einzelnen um die Feuerbacher Kirbe Für die acht geplanten verkaufsoffenen Sonntage will die Stadt nun eine Verfügung mit Sofortvollzug erlassen, um sich über den Widerspruch von Verdi hinwegzusetzen.

Die Dienstleistungsgewerkschaft hat im Gegenzug zugesichert, in diesen Fällen nicht gerichtlich dagegen vorzugehen. Die nächsten Gespräche zwischen Verdi und Ordnungsamt über die weiteren Feste werden am Donnerstag fortgesetzt.

Im Herbst soll dann grundsätzlich über das weitere Vorgehen für das Jahr diskutiert werden. Oktober zur Sonderausstellung ins Ortsmuseum in Rotenberg - Uhr. Untertürkheimer Sammler zeigen im Ortsmuseum Matrjoschkas und Kumpfe.

Sie zeigt dieses Jahr zwei besondere Sammlungen von Untertürkheimer Bürgern. Zum einen Matrjoschkas - die russischen Schachtelpuppen - eine hochwertige Auswahl von seltenen Originalen in vielen Formen und Farben aus Russland. Die Dauerausstellung zur Heimatgeschichte ist weiterhin im Ortsmuseum zu sehen. Das Ortsmuseum in der Württembergstr. Der Eintritt ist frei - Sonderführungen auf Anfrage sind möglich.

Mehr Infos unter www. Weitere Bus-Fahrten und Fahrpreise im Flyer: Tag-des-offenen-Denkmals Gemeinsam Denkmale erhalten. September deutschlandweit ihre Türen. Kann es eine schönere Kulisse für Liebesgedichte geben als das Monument ewiger Liebe auf dem Rotenberg?

Auden, Shakespeare und anderen. Musikalisch begleitet wird die gefühlvolle Rezitation von Julia Vetter und Sabine Zimmerman, die zu jeder vollen Stunde singen. In den Bürgerbüros gelten ab Mittwoch, August , neue Sprechzeiten. Die umfangreichen Serviceleistungen werden zu folgenden Zeiten in allen Bürgerbüros im Stadtgebiet angeboten: Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag von 8.

Als Neuerung ist künftig der Mittwochvormittag reserviert für Terminkunden. August in allen Bürgerbüros jeden Mittwoch von 8. Terminwünsche per E-Mail können nur bis jeweils dienstags 12 Uhr berücksichtigt werden.

September sollte das neue Besucherzentrum an der Grabkapelle auf dem Württemberg eröffnet werden. Doch aus Gründen des Denkmalschutzes verzögern sich die Umbauarbeiten. Selbstporträt von Käte Schaller-Härlin neu im Stadtarchiv zu sehen. Oktober zu sehen sein. Aus konservatorischen Gründen soll die bisher ausgestellte Zeichnung, die das Porträt von Hans Brühlmann zeigt, nicht während der gesamten Laufzeit der Ausstellung gezeigt werden.

Ihren Platz nimmt daher ab Mitte August das frühe Selbstporträt ein. Carla Heussler, die Kuratorin der Ausstellung, über das Bild: Der begrenzte Bildausschnitt und der lockere Pinselstrich lassen das Vorbild von Matisse erahnen.

Im Begleitprogramm der Ausstellung finden noch weitere Veranstaltungen statt. Carla Heussler am Mai im Foyer des Stadtarchivs eröffnet wurde. Die Ausstellung präsentiert daraus Exponate und stellt das Leben der Künstlerin anhand zahlreicher Skizzen und Schriftzeugnisse vor. Dabei spielen insbesondere ihre Bildungsreisen, die sie nach Rom, Florenz und Paris führten, sowie ihre Arbeiten in der zuvor für Frauen kaum zugänglichen Kunstgattung der sakralen Wand- und Glasmalerei eine Rolle.

Trotz der um für Frauen in der Kunst schwierigen Ausbildungssituation gelang es ihr, sich als Künstlerin zu etablieren. In Württemberg ist sie vor allem bekannt, weil sie über Jahrzehnte hinweg viele bekannte Persönlichkeiten aus Politik, Kultur und Wirtschaft porträtierte.

Sie lebte seit den er-Jahren auf dem Rotenberg und starb im Alter von 95 Jahren. Die Ausstellung kuratiert Dr. Sie arbeitet zurzeit an einer Monografie über Käte Schaller-Härlin. Stadt geht gegen Taubenfütterer vor. Derzeit werden in Zusammenarbeit mit der City-Initiative Stuttgart e. Wer sich nicht daran hält, kann mit bis zu 5. Tauben werden oft aus falsch verstandener Tierliebe gefüttert. Weil dies unkontrolliert und nicht tiergerecht geschieht, wird den Tauben oft noch mehr Leid zugefügt.

Tauben fressen von Natur aus Körner. Brotreste und achtlos weggeworfene Lebensmittel sind für die Tiere ungesund. Tauben verbringen von Natur aus einen erheblichen Teil des Tages mit der Nahrungssuche. Werden die Tiere gefüttert und fällt die Suche dadurch weg, sorgen sie vermehrt für Nachwuchs. Der Bestand erhöht sich, Revierkämpfe und hungernde Tauben, aber auch Gebäudeschäden durch den Kot der Tiere nehmen zu.

Stadt und Tierschutzverein betreiben mit hohem personellem und finanziellem Aufwand ein Taubenprojekt mit betreuten Taubenschlägen. Dort werden Eier von brütenden Tauben entnommen und dadurch der Bestand reguliert. Denn je mehr Futter den Tauben angeboten wird, desto schwieriger ist ihr Bestand zu regulieren.

Um den Bestand noch besser regulieren zu können, benötigt die Stadt weitere Standorte für Taubenschläge, vor allem im Innenstadtbereich. Nur so kann die Taubenpopulation verträglich reguliert werden. Dies wird sich positiv auf die Sauberkeit und die Aufenthaltsqualität für alle in der City auswirken - und zwar für Mensch und Tier. Wer Fragen zum Projekt hat oder sein Gebäude für einen Taubenschlag zur Verfügung stellen möchte, kann sich an das Amt für öffentliche Ordnung unter sicherheit stuttgart.

Weitere Informationen unter www. Marianne Schätzle in der Gaststätte Luginsland. Marianne Schätzle im Luginsland Einlass Sommerliche Wein-Zeit Sa Die sommerliche Wein-Zeit findet am Samstag, Der Hof liegt inmitten der Weinberge mit Sicht auf die Grabkapelle. Zur Unterhaltung spielt samstags ab Information zur Sanierung des Gebäudes , Werk Untertürkheim. Besucherzentrum der Grabkapelle öffnet erst im Frühjahr Am historischen Priesterhaus unterhalb der Grabkapelle arbeiten die Handwerker mit Hochdruck.

Das bisherige Verwaltergebäude wird zu einem attraktiven Besucherzentrum umgebaut. Die Eröffnung war für 1. Aus Denkmalschutzgründen verzögert sich die Fertigstellung.

Die drei jungen Männer im Alter von 16, 16 und 18 Jahren hatten gegen Eine heranfahrende 22 Jahre alte Autofahrerin, die mit ihrem VW-Polo in Richtung Untertürkheim unterwegs war, konnte mit einer starken Bremsung gerade noch das Überrollen des am bodenliegenden Jährigen verhindern.

Alarmierte Polizeibeamte nahmen die drei Tatverdächtigen, die zunächst geflüchtet waren, kurze Zeit später vorläufig fest. Rettungskräfte kümmerten sich um das Opfer und brachten es in ein Krankenhaus. Da derzeit ein Masterplan für Untertürkheim in Arbeit ist, fordern wir die Verwaltung auf, von Bestrebungen abzusehen, vor Abschluss des Masterplanverfahrens an den Grundstücksverhältnissen im Bahnhofsbereich etwas zu verändern, sei es durch den Verkauf städtischer Grundstücke oder Bebauungsplanänderungen.

Über die Ergebnisse des Masterplans soll im Umwelt- und Technikausschuss und im Ausschuss für Wirtschaft und Wohnen nach dessen Abschluss berichtet werden. Warum die Freien Wähler dem Antrag Nr. Der Antrag soll in der Gemeinderatssitzung am 7. Juli zur Abstimmung kommen. Ohne Zustimmung des Gemeinderats kann ein Bebauungsplanverfahren nicht durchgeführt werden. Eine vorsorgliche Aufforderung durch den Gemeinderat, die Stadtverwaltung möge ein solches Verfahren nicht in Gang setzen, hält die Freie Wähler Gemeinderatsfraktion für wenig zielführend, weil sie sich in vergleichbaren Fällen als Hemmschuh für die Verwaltung herausstellen könnte.

Hierzu ist festzuhalten, dass Stadtverwaltung und Gemeinderat per se daran interessiert sind, die Nahversorgung in allen Stadtbezirken aufrechtzuerhalten.

Letztlich sind es in erster Linie die Einwohnerinnen und Einwohner vor Ort, die durch ihr Einkaufsverhalten für eine intakte Nahversorgung und deren Erhalt sorgen können. Dass die beiden CAP-Märkte nur gemeinsam betrieben werden können, haben die Gemeinderatsfraktionen und die Stadtverwaltung längst zur Kenntnis genommen und verstanden. Im Rahmen dieses Masterplanverfahrens sollen die Wünsche und Vorstellungen der Untertürkheimer ohne Vorfestlegung aufgenommen werden.

Neben diesem Bericht haben die Freien Wähler beantragt, dass im Ortszentrum von Untertürkheim Radius Meter um das Bahnhofsgebäude Grundstücke und Immobilien, die sich heute in städtischem Eigentum befinden, nicht, beziehungsweise nur nach ausdrücklicher Zustimmung des Stuttgarter Gemeinderats verkauft werden.

Damit wird bis auf Weiteres der Status quo gehalten. Untertürkheimer Abend - Freitag 1. Juli von 18 - 22 Uhr im Ortskern Untertürkheims. Die Antragstellerin ist Eigentümerin eines mit einem Wohnhaus bebauten Grundstücks im Lindenschulviertel in Stuttgart. Nach dem bestandskräftigen Planfeststellungsbeschluss vom Nach Auffassung des Verwaltungsgerichtshofs hat die Antragstellerin keinen Anordnungsanspruch glaubhaft gemacht.

Bevor eine entsprechende Planergänzung erfolgt sei, werde sie daher rechtswidrig den Immissionen des sekundären Luftschalls ausgesetzt. Dieser Ansicht ist der Verwaltungsgerichtshof nicht gefolgt. Der von der Antragstellerin benannte Entscheidungsvorbehalt im bestandskräftigen Planfeststellungsbeschluss erfasse baubedingte Immissionen in Form sekundären Luftschalls nicht.

In einem Eilverfahren wollen sie vor dem Verwaltungsgerichtshof in Mannheim zumindest in den Nachtstunden eine Baupause durchsetzen. Monorailbahn zur Grabkapelle Rotenberg: Stadtrat Schertlen schlägt Rundumlaufbahn über den Württemberg und Uhlbach vor.

Seit Jahren werden Lösungen gesucht. Auf Gartenschauen haben sich die vollautomatischen Züge bewährt. Derweil haben sich Teilnehmer des Runden Tisches auf eine Lösung geeinigt.

Rotenberg ist eines der beliebtesten Ausflugsziele in Stuttgart. Eine Monorailbahn, wie sie vor drei Jahren auf der internationalen Gartenausstellung in Hamburg die Besucher transportierte, kann sich Stadtrat Ralph Schertlen auch für die Anbindung von Rotenberg vorstellen.

Anwohnerparken, ein Shuttlebus von einem Parkplatz im Tal, eine Seilbahn werden diskutiert. Weiterhin würden sich die Züge mühelos und kostengünstig ins Gelände einpassen, meint der Stadtrat. Die Monorailbahnen haben auf etlichen internationalen Gartenschauen ihre Funktionalität bewiesen.

Bekannt ist das Gefährt auch auf Flughäfen, aber zunehmend erobern die vollautomatischen Züge auch Ballungsräume als Nahverkehrsmittel. Wichtiger ist für Bezirksvorsteherin Dagmar Wenzel, dass die Treffen am Runden Tisch nach zähem Beginn doch zu einem Ergebnis geführt haben, die Stadtplaner und Bewohner mehrheitlich mittragen können. Hocketse der Freiwilligen Feuerwehr Untertürkheim. Besuchen sie uns am Samstag, Stuttgart-Untertürkheim ots - Polizeibeamte haben am Dienstag Ermittlungen führten auf die Spur des Jährigen, Kriminalbeamte nahmen ihn um Er stürmte auf die Theke zu und entwendete die Kaffeekasse auf der Durchreiche.

Die Diebe brachen an der Kindertagesstätte zunächst den Hintereingang und danach weitere Türen auf. Ein bislang unbekannter Mann hat gegen Die Freien Wähler stellten einen Antrag zur Nahversorgung in Unter- und Obertürkheim, der nicht öffentlich diskutiert wurde.

Einstimmig beschlossen die Fraktionen Daraufhin, dass die Stadt ohne Zustimmung des Gemeinderats keine städtischen Flächen rund um das Postamt verkaufen darf. Das Unternehmen hat das Postgebäude erworben. Da die wirtschaftliche Basis des Obertürkheimer Cap-Markts untrennbar mit der Weiterexistenz des Untertürkheimer Cap-Markts verbunden sei, könnte auch der für die Obertürkheimer Nahversorgung wichtige Lebensmittelmarkt in Gefahr geraten. Platz hat es für Menschen.

Der Stadt bleibt dann noch einen Monat Zeit, um die Räume gastlich einzurichten. Die Versorgung müsse bis Mitte Juli gewährleistet sein. Die Stadtverwaltung hat den Juli als Belegungstermin offiziell bekanntgegeben. Nun ist die Flüchtlingsunter-kunft fertig gestellt, so dass zum Wir möchten Sie informieren, wie die Sozialbetreuung in der Flüchtlingsunterkunft durch den Träger der Arbeiterwohlfahrt organisiert wird, wie der Tagesablauf der Menschen aussieht, welche Perspektiven für die Menschen wichtig und hilfreich sind.

Wir möchten Sie auch informieren, wie sich der Freundeskreis für Flüchtlinge in Untertürkheim aufgestellt hat, welche Angebote die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer leisten und wo noch Unterstützung notwendig ist. Sie sind eingeladen, sich am Mittwoch, den Lassen Sie uns ein gemeinsames Verständnis dafür schaffen, welche Voraussetzungen wir herstellen müssen, damit wir friedlich miteinander auskommen.

Zustieg in Bad Cannstatt: Erwachsene 12,00 EUR - Kinder: Stuttgart Lauf findet am Samstag und Sonntag, Die Veranstaltung führt zu einigen Beeinträchtigungen im Umfeld der Laufstrecke. Am besten kommen die Teilnehmer und Besucher mit den öffentlichen Verkehrsmitteln an die Strecke.

Juni, 23 Uhr bis Sonntag, Juni, von 23 Uhr bis Sonntag, Juni, bereits ab 5 Uhr, die übrige Laufstrecke ab zirka 6. Ohne Lebensmittel-Vollsortimenter drohte damals in den beiden Ortszentren das Aus der Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Bedarf. Die klaffenden Lücken im Lebensmittelhandel wurden seinerzeit durch zwei CAP-Märkte geschlossen, die bis zum heutigen Tage eine verlässliche und gute Nahversorgung sicherstellen. Bereits vor gut einem Jahr berichtete die Presse darüber, dass ein Lebensmittel-Discounter das Postgebäude in Untertürkheim erwerben möchte, um dort, beziehungsweise auf dem Grundstück ein Ladengeschäft zu eröffnen.

Dabei geht es um eine Fläche, die sich in städtischem Eigentum befindet. Seit Bekanntwerden dieser Gefahr geht in den beiden Stadtbezirken die Sorge um, die bewährte Nahversorgung zu verlieren.

Deshalb hat sich eine Bürgerinitiative gegründet, die 4. Im Ortszentrum von Untertürkheim Radius Meter um das Bahnhofsgebäude werden Grundstücke und Immobilien, die sich heute in städtischem Eigentum befinden, nicht, beziehungsweise nur nach ausdrücklicher Zustimmung des Stuttgarter Gemeinderats verkauft.

Die Verwaltung erklärt öffentlich und zeitnah, dass kein Bebauungsplanverfahren eingeleitet wird, welches die planungsrechtlichen Grundlagen für eine Marktansiedlung von ALDI im Bereich des Untertürkheimer Postareals ermöglicht. Die Verwaltung gewährleistet die Forderungen der Bürger laut ihrer o.

Durch den Zusammenprall stürzte der Jährige, er verletzte sich dabei leicht. Rettungskräfte versorgten den Jährigen an der Unfallstelle. Während der Unfallaufnahme kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen in stadteinwärtiger Richtung. Zeugen werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizei unter der Rufnummer zu melden. Neugestaltung des Neckarufers im Lindenschulviertel Referenten: Leiter der Abteilung Stadtentwicklung Herr Dr. Oediger und Frau Laun, Projektkoordinatorin Stellungnahme des Amtes für öffentliche Ordnung d Photovoltaikanlage für das Bezirksrathaus: Daher verkehren die Züge der Linie S 1 am Samstag, Juni, nur im Halbstundentakt.

Zusätzlich werden die Züge zwischen Bad Cannstatt und Mettingen umgeleitet. Sein Bühnenjubiläum nutzt der Stuttgarter Entertainer nun, um einen Blick zurück und einen Blick nach vorne zu wagen. Furter aus der Rocky Horror Show. Aber auch das aktuelle Zeitgeschehen bleibt vor ihm nicht verschont und seine Werwolfpuppe Igor hat wieder den einen oder anderen frechen Spruch im Gepäck. Es gibt ein Wiedersehen mit dem schwäbischen Superstar Daniel Schwabenkübel, mit dem Klein den Castingshow-Wahnsinn aufs Korn nimmt und einen Ausblick auf sein neues Programm, welches bereits in Arbeit ist.

Kirche - hier in Ober - und Untertürkheim die Caritas. Enslin -- - Am Do 9. Die Versammlung ist froh über kundenfreundliche Einkaufsmärkte in den Stadtbezirken, die auch behinderten Menschen Arbeitsplätze bieten. Die Versammlung bittet den Gemeinderat, die beiden Stadtbezirke nicht weiter im Ungewissen zu lassen, sondern klare Richtungsentscheidungen zu treffen für eine gesicherte Nahversorgung und eine Stadtplanung, die Inklusion weiterhin ermöglicht.

Wir setzen uns ein. Stock Es informieren in dieser Veranstaltung: Zu dieser Veranstaltung laden wir alle Bürgerinnen und Bürger herzlich ein!!! Silvia Rienhardt silviarienhardt gmx. Die Tendenz sei weiter steil ansteigend.

Somit könnten auf dem Neckar wohl noch bis Mittwoch keine Schiffe durchfahren. Für Probleme sorgten auch vom Unwetter entwurzelte Bäume, die sich nach Behördenangaben in den Wehren verfangen und die Schifffahrt dadurch weiter einschränken könnten. Auf dem Rhein blieb die Wassermenge zunächst unter einem für Schiffe bedenklichen Wert. Juni - 2. Weinblütenfest auf dem Karl-Benz-Platz Untertürkheim.

Weinblütenfest auf dem Karl-Benz-Platz aus. Juni startet ab Der Weinfestverein wird dabei die Weine der Weinmanufaktur ausschenken.