Kann ich Handys, die ich in Malaysia kaufe in Deutschland benutzen?



Ein Strand, der eigentlich zu einem Resort gehört, aber öffentlich zugänglich ist. Was möchtest Du wissen?

Wichtige Links


Bevor es dann auf den Berg geht, kann man noch bei einem der vielen Street Food Stände vorher zuschlagen.

Das Essen soll hier besonders gut sein und ist ein wenig günstiger als in George Town. Eine kleine Mini-Terrasse vor der Unterkunft, ein liebevoller Besitzer, der die besten Tipps parat hat und jedem hilft, den Aufenthalt zu einem Erlebnis zu machen! Zentrale Lage, günstig, nah bei Essensmöglichkeiten — für uns war es perfekt! Dieses Video auf YouTube ansehen 5. Urlaubsinseln Langkawi oder Pangkor.

Strände und Wasserfälle bieten dem Besucher einen perfekten Ort zum Entspannen. Auch ein kleines Plus: Der Alkohol ist ein wenig günstiger, als im Rest Malaysias, da hier keine Steuern erhoben werden. Vielleicht muss man unter anderem hier mit ein wenig mehr Tourismus rechnen, als anderswo im Land.

Hier kann man aus einer Reihe verschiedener Unterkünfte wählen, sich ein Moped ausleihen und die Insel erkunden! Genau das haben wir auch gemacht und unseren kleinen Roadtrip durch Langkawi gestartet! Denn nur am Strand liegen ist doch nicht so unsers…. Wie du auf die Insel Langkawi kommst: Die Busse sind sehr zuverlässig. Die Fahrt dauert ca. Tickets kannst vor Ort oder online auf langkawiferryline.

Leider gibt es bisher kein Busnetz, sodass man wohl oder übel ein Taxi in die Stadt bis zum Cenang Beach nehmen muss. Am besten teilt man sich eins mit anderen Reisenden, denn hier gilt ein Festpreis. Ja, der gilt dort tatsächlich, sogar auf einer Liste, was wir zuerst nicht glauben wollten…. Ein Strand, der eigentlich zu einem Resort gehört, aber öffentlich zugänglich ist.

Ist ein wenig schwer zu finden, da er auf der Karte absichtlich, munkelt man falsch eingezeichnet ist. Du fährst einfach zu dem Strand, der auf der Karte im Norden angezeigt wird. Da hältst du jedoch nicht an, sondern fährst so lange weiter, bis dich eine Schranke erwartet. Dort ist ein kleines Häuschen, wo ein Security-Mann sitzt. Er wird dich sehen und dir bereits Zettel in die Hand drücken, die du einfach nur unterschreibst Du verschmutzt den Strand nicht, Du verhältst dich angemessen, etc.

Einmal unterschrieben fährst du Richtung Traumstrand — kannst ihn nicht mehr verfehlen! Hier sind die Google Maps Daten , ist aber auch in der Karte eingezeichnet! Der Seven Wells Waterfall. Da dieser jedoch näher an der berühmten Skybridge ist, fahren dort viele hin.

Daher haben wir uns noch einen anderen Wasserfall ausgesucht: Und es war eine goldrichtige Entscheidung! Wir hatten den Wasserfall für uns allein!

Haben uns dort im klaren Wasser aufgefrischt und das Wasser auf uns einprasseln lassen… herrlich! Hier findest du die Google Maps Daten , ist aber auch in der Kate eingezeichnet. Wohl Daniels absolutes Highlight der gesamten Malaysia-Reise. Allerdings ist der Nachtmarkt nicht immer an einer bestimmten Stelle zu finden, denn er wandert von Tag zu Tag in andere Orte der Insel — und eins sei gesagt: Das Essen ist himmlisch!

Und wahrscheinlich das günstigste auf Langkawi! Definitiv solltest du Langkawi nciht verlassen, ohne dem Nachtmarkt einen Besuch abgestattet zu haben! Unter diesem Link findest du weiter unten die Standorte der jeweiligen Nachtmärkte! Die berühmte Skybridge ist nun mal… berühmt. Das verspricht viel Trubel. Wir haben leider nicht weit genug gedacht und waren gegen 12 oder 13 Uhr vor Ort.

Man kommt ganz einfach mit dem Moped dorthin. Jemand im Hostel jedoch sagte, dass er um 9 Uhr morgens an der Kasse stand und die Brücke fast für sich allein hatte. Daher geben wir diesen Tipp hier gern weiter: Am besten so früh wie möglich dort auftauchen, bevor die Kleinbusse mit den Touristengruppen eintreffen… Hier findest du die Google Maps Daten , ist aber auch in der Karte eingezeichnet!

Der Cenang Beach gilt als der Hauptstrand der Insel. Hier pulsiert das Leben und der Tourismus mit den meisten Unterkünften. Auf dieser Insel hatten wir zwei verschieden Unterkünfte. Einmal ein Hostel, dessen Lage ziemlich perfekt war, da es nicht inmitten der Bars und dem Touri-Geschehens war, sondern ein wenig abseits — aber immer noch nah am Hauptstrand Cenang Beach! Toller Aufenthaltsraum, freundliche Besitzer, bot auch Touren an und es gab Getränke- und Essesnautomaten!

Die andere Unterkunft war ein wenig im Landesinneren — daher ein wenig schwierig mal eben zum Supermarkt zu gehen. Wer sich ohnehin ein Moped leiht, für den sollte die Lage kein Problem darstellen! Cameron Highlands ist keine Stadt in Malaysia, sondern eher ein Gebiet.

Und es ist die Heimat des Tees in Malaysia. Verantwortlich dafür ist der britische Landvermesser William Cameron, der die Bergregion 3 Stunden nördlich von Kuala Lumpur entdeckte und als Brite natürlich sofort das Potenzial für den Anbau von Tee sah.

Zwischendrin auch immer wieder ein paar Erdbeerplantagen, denn die wachsen hier auch vorzüglich. Natürlich kann man jeder der Plantagen besichtigen, zwischen den Pflanzen durch die Berge wandern, einen frischen Tee trinken oder die gerade erst gepflückten Erdbeeren probieren.

Darüber hinaus gibt es aber auch noch mehrere kleinere Plantagen, die sich in den Bergen verstecken. Sollte man also irgendwo in Malaysia einen Tee trinken, wird er vermutlich aus den Cameron Highlands kommen.

Auch die Aktivurlauber kommen hier in den Bergen auf ihre Kosten, denn durch die Cameron Highlands ziehen sich zahlreiche Trekkingwege. Hier ist wohl für jedes Abenteuer-Level etwas dabei.

Von gemütlich spazieren bis an Seilen steile Berghänge hochklettern. Allerdings sind einige mittlerweile nur noch spärlich ausgeschildert. Vorher am besten kurz im Guesthouse informieren, wie der aktuelle Stand ist.

Wir würden raten in die Stadt Tanah Rata zu fahren und dort zu übernachten. Von hier starten auch die meisten Trails, sodass man mit einer guten Lage bedient ist. Wer noch nie per Anhalter gefahren ist, hier ist die beste Gelegenheit. Die hilfsbereiten und netten Einheimischen sind schon gewohnt, dass Touristen hier den Daumen raushalten und wissen wo sie hinwollen.

Ist man zu schüchtern den Daumen rauszuhalten, wird früher oder später ein Auto neben dir stehen und der Fahrer dich von alleine Fragen, ob er dir helfen kann. Die Menschen in Malaysia sind einfach unfassbar hilfsbereit!

Und dann gehst du den Weg hoch. Beide mit schöner Aussicht, wobei das Zweite noch einen draufsetzt! EIgentlich fühlt man sich dort, wie in einer Wohnung! Die Familie, die das Guesthouse leitet ist, super hilfsbereit und gibt einem gerne ein paar Tipps für die Tage in den Cameron Highlands!

Er zählt zum ältesten Regenwald der Welt. Wir haben lange hin und her überlegt. Um aber Taman Negaras eindrucksvolle Natur zu erleben, sollte man tief hinein! Es gibt mehrere Tagestouren oder man unternimmt es auf eigene Faust. Da wir jedoch noch Borneo auf unserer Liste hatten und wir daher die Tage dafür gesammelt haben, haben wir gegen den Besuch entschieden.

Daher haben wir hier leider keine persönlichen Tipps für dich, jedoch diesen Link, den wir gefunden hatten mit Infos rund um den Nationalpark! War sogar nicht allzu teuer, daher sicherlich einen Besuch wert! Wichtig ist hier aber zu zu sagen, dass es zwei Inseln sind: Die Insel Kecil touristischer, belebter und die Insel Besar ruhiger. Je nachdem, wonach du also suchst, kannst du danach wählen! Hallo ihr beiden, Wir sind gerade in Malaysia unterwegs und finden eueren Blog super!

Richtig hilfreiche, interessante Tipps! Wir fahren als nächstes in den Taman Negara und haben gesehen, dass ihr da eine Unterkunft verlinkt habt. Leider funktioniert bei mir der Link nicht…habt ihr zu der Unterkunft ein paar Informationen? Das wäre super lieb!! Oh, gut dass du es sagst!

Hab es direkt mal gecheckt und gegooglet. Die Unterkunft hatten wir von einem Leser empfohlen bekommen und es klang wirklich klasse! Ich drücke die Daumen, dass es das ist und vor allem das Richtige für euch! Wenn ihr dort wart, könnt ihr uns ja mal Bescheid geben, wie es war! Dabei sollte man Unterscheiden, dass Palau Perhantians aus 2 Inseln besteht. Die kleinere Insel Kecil ist wohl die etwas belebtere und Palau Besar war etwas ruhiger.

Zumindest meiner Meinung nach. Das einzigste Manko finde ich, aber wohl wie über all, die Gruppen Touris die in den Riffen ausgekippt werden: Wir waren nicht auf der Ostküste Malaysias, sind direkt rüber nach Borneo und haben die Zeit dort genutzt, daher ist euer Kommentar umso wertvoller! Werden wir gleich mal ergänzen die Hinweise!

Wenn der Plan bei uns auf geht, ziehen wir Juni für mindestens 1 Jahr los. Alles weitere findet sich auf der Reise. Würde uns freuen, wenn man sich mal in Live über den Weg läuft …. Die Local-Busse sind nie gekommen, 2h Wartezeit war da Minimum.

Hoffe die fahren besser. Dabei sollte beachtet werden, den Preis vorher aushandeln. Es gibt Taxifahrer da läuft das Taxameter auch wenn das Taxi an der Kreuzung steht und das kann sich hin ziehen. In unserem Onlineshop können Sie folgende Zahlungsmittel benutzen: Dieser Vorgang erfolgt über eine sichere Zahlungsplattform.

El Naturalista speichert die Daten Ihrer Kreditkarte nicht. Die Bezahlung mit Ihrer Kredit- oder Debitkarte ist dann nicht möglich, wenn die betreffende Karte von unserem Zahlungs-Gateway nicht akzeptiert wird. In diesem Fall können Sie gerne per PayPal bezahlen. Das ist bequem, sicher und Sie brauchen sich nicht einmal als PayPal-Benutzer zu registrieren, um zu bezahlen.

Wenn Sie per PayPal zahlen möchten, ohne sich dort zu registrieren oder ein Konto einzurichten, dann befolgen Sie die folgenden Schritte:. Sie können Ihre Zahlungen über diese Plattform unabhängig davon abwickeln, ob Sie registriert sind oder nicht. Bei dieser Zahlungsart wird der Rechnungsbetrag der Online-Bestellung in bar an die Person gezahlt, welche die Ware bei Ihnen zuhause ausliefert der Spediteur.

Nur innerhalb der Europäischen Union verfügbar. Einerseits den traditionellen Versand, den wir seit vielen Jahren benutzen. Es handelt sich um einen günstigen und bequemen Service, bei dem Ihre Bestellung an ein Geschäft in Ihrer Nähe geliefert wird. Das schafft Flexibilität bei den Auslieferungszeiten und Sie haben die Gewissheit, dass die Sendung auf jeden Fall angenommen wird.

Die Versandkosten variieren je nach Anzahl der Schuhpaare und nach Zielland. Die Preise des Versands können sich jederzeit ändern. Wie kaufe ich im Onlineshop ein? Es stehen Ihnen folgende Zahlungsarten zur Auswahl: