Vortrag: "Zukunft des (Online-) Handels" - Donnerstag, 21.01.2016


Erfolgsvoraussetzungen des neuen Online-Handels Mit Key-Trends im Online-Handel und Mobile CommerceMit Best Practices.

Zunehmend sind neue Formen des Online-Handels zu beobachten, zu denen auch der weiterhin stark wachsende Mobile Commerce gehört. Reviews User-contributed reviews Add a review and share your thoughts with other readers. Darin liegt wohl eines der Hauptrisiken für Online-Händler, weshalb auch viele der kleinen Online-Shops nicht überleben werden. Zusammen mit seinen Kollegen Prof.

Sprachwechsler

Formen des Online-Handels: Die wenigsten Online-Händler kommen noch in reiner Form vor. Lediglich Start-ups oder neue Formen des interaktiven Handels wie zum Beispiel DaWanda oder Farfetch verfolgen zu % ein einziges Geschäftsmodell. Schon die großen Pure Plays wie Amazon oder eBay sind Mischformen. Zunehmend sind neue Formen des Online-Handels zu beobachten, zu denen .

Insbesondere Letztere, denn diese "Smartphone-Intensivnutzer" sind jung und in den meisten Fällen noch nicht geschäftsfähig. Mit ihrem Eintritt als Kunden in die Handelslandschaft wird sich das Online- und Mobile-Wachstum in den nächsten Jahren noch beschleunigen und damit die disruptive Entwicklung der letzten Jahre weitertreiben" siehe Seite Was Online-Händler nun alles tun können, um solchen Gefahren zu begegnen, ist Gegenstand dieses Buches.

Das Buch behandelt in sechs Kapiteln die folgenden Schwerpunkte:. Neues Meta-Targeting im Online-Handel: Mit der weiter zunehmenden Internetnutzung im Hinblick auf die Nutzerzahlen und die Nutzungsintensitäten steigen die Umsätze im Online-Handel nach wie vor rasant an. Dabei wird das digitale Universum immer mehr durch mobile Internetnutzung geprägt, die auch die Kundenorientierung erheblich verändert.

Diese ändert sich fortwährend durch neue Trends, die wiederum durch neue Kundenerwartungen genährt werden. Zugleich beschleunigt sich der Konzentrationsprozess weiter. Losgelöst von der funktional orientierten Marketinglehre rücken Leidenschaft und Glaubwürdigkeit der gesamten Unternehmensführung sowie ein bedingungslos am Kundenwunsch ausgerichtetes Unternehmen in das Zentrum der geschäftlichen Aktivitäten. Die wenigsten Online-Händler kommen noch in reiner Form vor.

Werbung und Mediadaten Beiträge an die Redaktion senden? Februar - Nächster Artikel Mobiles Internet: Vorheriger Artikel Berlinale Webauftritt mit e-Spirit für Ansturm gerüstet 7. Diese Website benutzt Cookies. Akzeptieren Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Dezember in den vorzeitigen Ruhestand geht. Mit Markus Spiess geht ein langjähriger Chefbeamter der Zuger Kantonsverwaltung nach fast 35 Dienstjahren in den vorzeitigen Ruhestand.

Er leitete das Handelsregisteramt und das Konkursamt seit 1. November und baute die Ämter zu einem leistungsfähigen Dienstleistungszentrum für die Zuger Wirtschaft und die Zuger Unternehmen aus.

Er blickt auf eine rasante Entwicklung zurück, welche u. Zudem hat er die Digitalisierung der Abläufe in diesen komplexen Bereichen frühzeitig und pragmatisch eingeführt. Der Regierungsrat spricht ihm dafür seinen Dank aus und wünscht ihm für die bevorstehende Pensionierung alles Gute.