Platinpreis



Sinken also die Absatzzahlen in der Automobilbranche ist dies am Platinpreis zeitnah ablesbar. In anderen Sprachen English Links bearbeiten.

Navigationsmenü


Jahrhundert der Goldpreis festgelegt wird. Das Platin- und Palladiumfixing findet seit bis heute zweimal täglich telefonisch statt. Der Platinpreis hat eine deutlich kürzere Geschichte auf dem Finanzmarkt als etwa der Goldpreis oder Silberpreis. Der Markt für Platin ist jedoch erheblich anfälliger volatil in Bezug auf Platinnachfrage und Platinangebot. Daher kann der Platinpreis auch innerhalb kurzer Zeiträume stark schwanken. Platin ist nicht grenzenlos verfügbar und das Angebot wird durch die Jahresproduktion einiger Platinlagerstätten, die weltweit politisch bedeutend sind, bestimmt.

Politische und soziale Unruhen, sowie staatliche Einflussnahme, können die Förderung beeinträchtigen und den Platinpreis entsprechend reagieren lassen. Sinken also die Absatzzahlen in der Automobilbranche ist dies am Platinpreis zeitnah ablesbar. In den Bereichen Schmuckherstellung, Medizin- und Labortechnik, Flug-und Raumfahrttechnik wird Platin ebenfalls wegen seiner speziellen Eigenschaften häufig und vielseitig verwendet und somit nachgefragt.

Was die Investitionen betrifft, so ist der Platinmarkt, gemessen an anderen Märkten, z. Gold, relativ klein, hier macht sich eine Veränderung in der Menge von Anlagekapital sofort und deutlich am aktuellen Platinpreis bemerkbar. Dennoch erkennen auch immer mehr private Anleger das Potenzial und nehmen Platin, meist neben Gold und Silber, in Form von Platinmünzen oder Platinbarren, in ihrem Portfolio auf, um vorhandenes Vermögen optimal und breit gefächert zu schützen.

Die anhaltende weltweite Wirtschaftskrise fördert diese Entscheidung und beeinflusst den Platinpreis insofern, das die Anleger immer mehr in Sachwerte investieren. Die Entwicklung der Spotpreise am physischen Markt und der Preise für die Futures Termingeschäfte , verläuft in der Regel parallel, also sie bilden annähernd den gleichen Platinpreis ab.

Mit Beginn der Rohstoffhausse im Jahre und dem Beginn der weltweiten Finanzkrise , begründet u. März mit ,80 US-Dollar. Doch bereits im Herbst haben sich dann die Auswirkungen der Finanzkrise in weiten Teilen der Industrie und Wirtschaft gezeigt.

Von da ab entwickelte sich der Kurs sprunghaft nach oben oder unten. Ein Grund dafür ist, dass Gold eher zur Anlage genutzt wird und nicht so sehr von der wirtschaftlichen Nachfrage abhängig ist, wie Platin. Seit Anfang ist der Platinpreis meist über den Goldpreis.

Eine Prognose über die künftige Entwicklung des Kurses lässt sich nicht geben, nur der Hinweis darauf: Zu Beginn des Jahrhunderts begann der Platinpreis stark zu steigen. Er überwand mit der allgemeinen Rohstoffhausse die Dollar-Marke und markierte am 4. Auch ein weltweiter Versorgungsengpass, steigende Nachfrage sowie Probleme im Förderland Südafrika spielten eine Rolle. Ab Herbst wirkte sich die Krise zunehmend auf die Realwirtschaft aus.

In Folge brachen Aktien, Rohstoffe und Edelmetalle weltweit ein. Der Rückgang seit dem Allzeithoch am 4. März liegt bei 67,0 Prozent. Die Krise hatte sämtliche Anlageklassen abstürzen lassen. Danach blieb die Preisentwicklung volatil.

Erstmals seit fast drei Jahren lag der Preis damit unter einer Feinunze Gold. Zuletzt sank der Platinpreis im Herbst auf das Niveau des Goldpreises ab. Denn im Gegensatz zum Gold ist Platin weniger ein Anlagemetall, sondern wird hauptsächlich industriell benötigt. Damit werde die Platinproduktion um bis zu 19 Prozent pro Jahr fallen. Zugleich sollen rund In den Folgejahren sank der Platinpreis mehr oder minder stetig, etablierte sich bei deutlich unter 1.

Platinnachfrage und Platinangebot ändern sich häufig. Deshalb ist der Platinpreis sehr volatil. Fällt also der Dollarkurs, steigt in der Regel der Platinkurs. Platin hat eine viel kürzere Geschichte in der Finanzbranche als Gold oder Silber , die seit den antiken Zivilisationen bekannt sind. Es ist relativ knapp unter den Edelmetallen. Weltweit konnte Platin bisher an rund Fundorten nachgewiesen werden. Etwa die Hälfte der Jahresproduktion von Platin wird für die Herstellung von Fahrzeugkatalysatoren verbraucht.

Drosselt die Automobilindustrie ihre Produktionszahlen, so sinkt die Nachfrage nach dem Edelmetall und damit auch der Platinpreis erheblich. XPT ist die von der Internationalen Organisation für Normung publizierte Währungs -Abkürzung, die im internationalen Zahlungsverkehr zur eindeutigen Identifizierung benutzt werden soll. Zum Handel sind nur Barren von Affinerien und Münzprägeanstalten zugelassen, die bestimmte Qualitätsanforderungen erfüllen.

Platinbarren mit Good-Delivery-Status werden weltweit akzeptiert und gehandelt. Am Spotmarkt werden Preise für die sofortige physische Lieferung gehandelt, während an den Future- und Optionsmärkten Preise für Lieferungen in der Zukunft festgesetzt werden. Der Spotpreis und der Preis des Futures verlaufen in der Regel parallel.

London war historisch für dieses Metall ein wichtiges Zentrum. Der Handel wurde Anfang des Jahrhunderts eingeführt, neben den schon länger etablierten Barrenmetallen. Dabei wurde zweimal täglich eine Indikation für den Platin- und Palladiumpreis am Spotmarkt gestellt.

Seitdem wird das Platin- und Palladiumfixing zweimal täglich telefonisch mit dem Ziel durchgeführt, möglichst viele Transaktionen zu einem Fixpreis abzuwickeln. Zu dieser Veranstaltung treffen sich jeweils ein Vertreter der. Eine Investition in Platin kann durch den physischen Kauf und den Wertpapierhandel erfolgen.

Hierbei fällt die physische Lieferung weg. Platin wurde und wird für teure Schmuckwaren und Schreibfedern , aber auch als Zahlungsmittel und Geldanlage benutzt. Für diese Zwecke ist auch von Vorteil, dass Platin deutlich härter und mechanisch stabiler ist als Gold, das für Schmuckwaren in der Regel als Legierung verwendet wird. In Russland wurden im