Jobs und Stellen in den Geowissenschaften


Erbteilung. Unser Fachwissen und unsere Erfahrung, gepaart mit hoher Sozialkompetenz, garantieren Ihnen eine professionelle, diskrete und rasche Abwicklung von Erbteilungsmandaten.

Erhält der Bewerber von uns eine Absage, werden die übermittelten Unterlagen zwei Monate nach der Mitteilung der Absage gelöscht, sofern keine weiteren berechtigten Interessen unsererseits bestehen. Wenn man resümiert wozu die gegenwärtigen Anwendungen genutzt werden, so ist dies neben Vorgängen rund um die Gehaltsabrechnung vor allem die Administration von Geschäftsprozessen wie Bewerbung oder Schulung: Es erfolgt keine Weitergabe der Daten, sofern diese nicht gesetzlich vorgeschrieben ist oder der Rechtsverteidigung des Verantwortlichen dient.

Ihre Mitarbeiter können Sie nicht ändern – Aber Ihre Prozesse …

Die Hausverwaltung Software Immoware24 ist ein neues internetbasiertes und dynamisches System, mit dem Sie flexibel und sicher die Verwaltung von Mietobjekten, Wohneigentum, Sondereigentum inklusive Gewerbeimmobilien durchführen können.

Offene Stellen des Deutschen Entwicklungsdienstes ded u. Stellenangebote und Praktikumsplätze ; con terra GmbH, Münster. Stellenangebote , ahu AG. Jobs , Softplan Informatik GmbH. Stellenausschreibungen für Wissenschaftliche Mitarbeiter , Uni Greifswald. Jobs by Region ; Leica Geosystems.

Current Vacancies ; European Science Foundation. Donato Acocella;Stadt- und Regionalentwicklung,. Stellenangebote , Otto von Guericke - Universität Magdeburg.

Stellenbörse für Professorinnen und Professoren u. Stelleangebote , Stadt München. Stellen nach Aufgabengebiet , Statistische Bundesamt, Wiesbaden. Aktuelle Stellenangebote , Universität Halle-Wittenberg. Stellenangebote , Auswärtiges Amt. Karriereportal , MairDumont, Deutschlandweit.

Stellenangebote , Stadt Trier. Bosch Lektorenprogramm , Mittel- und Osteuropa. Stellenangebote , Max-Planck-Institut für marine Mikrobiologie. Stellenausschreibungen , Universität Fankfurt am Main. Praktikantenstellen und Studentische Hilfskräfte ; Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung e. Freie Stellen im Tourismus , www.

Praktika, Softwareentwicklung und Verkauf , MapChart. Offene Stellen , Bundesamt für Naturschutz. Stellenangebote , LMU München. Stellenbörse , Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. Institut für Geographie, TU Dresden. Stellenmarkt , TU Braunschweig.

Trainee im Vertrieb Dipl. Aktuelle Stellenangebote , Universität Potsdam. Offene Stellen , HU Berlin. Jobs und Stellen ; Universität für Bodenkultur; Wien. Stellenmarkt ; Universität Duisburg-Essen. E-Government E-Government ist in aller Munde, gleichwohl sind viele Projekte technikgetrieben und ihr Erfolg bleibt hinter den Erwartungen zurück. Schaffung moderner Kommunikationswege zu Ihren Kunden Realisierung durchgängig automatisierter Prozesse Verbesserung der Servicequalität und Einsparung von Kosten Softwareeinführung Am Ende vieler Einführungsprojekte steht eine Software, die gar nicht oder nur ungern verwendet wird.

Sie wissen, wo Sie stehen. Lernen von den Besten Umsetzung von nachweisbar realisierbaren Prozessverbesserungen Changemanagement Viele Projekte zur Prozessverbesserung scheitern, weil nicht alle Mitarbeiter die Veränderungen mittragen. Kürzere Veränderungszyklen und bessere Projektergebnisse Verschiedene Betrachtungsweisen liefern zusätzliche Erkenntnisse und neue Ideen Verbesserte Akzeptanz von Veränderungen Stellenmanagement Der Geschäftsbereich Beratung unterstützt bei der Planung und Umsetzung von Stellenbemessungen, Stellenbewertungen und Personalbedarfsermittlungen.

Planung und Realisierung von organisatorischen Umstrukturierungen Analyse und Optimierung von Geschäftsprozessen Planung und Durchführung von Zeitwertanalysen und Personalbedarfsermittlungen Entwicklung von Geschäftsverteilungsplänen, Stellenbeschreibungen und -bewertungen Kostenermittlung und -verteilung, Produkt- und Prozesskostenrechnung Softwareberatung zu oben aufgeführten Projekten Den Umfang der Beratungsleistungen legen wir gemeinsam mit Ihnen.

Wir stehen Ihnen mit unserer Erfahrung aus über durchgeführten Projekten beratend zur Seite, damit Ihre Projektdefinition realistische Ziele enthält. Mit einer grafischen Prozesslandkarte als Diskussionsgrundlage erhalten Sie erstmalig einen ablauforientierten Überblick über Ihre Organisation.

Wichtigste Prozesse priorisieren … Gemeinsam identifizieren wir in Gesprächen mit der Führungsebene alle Ihre Prozesse im Untersuchungsbereich. Daraus entsteht ein Prozessregister — diese anschauliche und konsistente Übersicht bildet die Basis einer systematischen Priorisierung für weitergehende Detailuntersuchungen.

Bestehende Prozesse optimieren … Mithilfe der Prozessplattform erkennen wir Schwachstellen im Prozessablauf wie Medienbrüche, unnötige Postwege oder organisatorische Brüche — auch bereichsübergreifend.

Verbesserungen gekonnt umsetzen … Gemeinsam bewerten und priorisieren wir die Verbesserungsvorschläge hinsichtlich des Aufwands und Nutzens. Prozessmodelle nutzen … Wir dokumentieren Ihre Prozesse einheitlich, damit sie vergleichbar und fachlich verständlich beschrieben sind. Über das Inter- und Intranet stellen Sie die Wissensdatenbank der Prozessdokumentation allen zuständigen Stellen und Mitarbeitern bereit. Wir erarbeiten mit Ihnen Prozessmanagement-Leitfäden, an denen sich alle Beteiligten orientieren können.

Dazu haben Sie ein zuverlässiges Analysetool zur Hand, um Ihre Prozesse kontinuierlich zu verbessern. Kooperative Themenworkshops Offene Diskussions- und Arbeitsgruppe zu einem, von Ihnen vorgegebenen, laufendem Projekt.

Organisationsuntersuchung Veränderte politische Rahmenbedingungen, Schnittstellenprobleme, Personalknappheit — Herausforderungen, die jede Organisation beschäftigen.

Klarheit über Zusammenhänge zwischen Aufbau- und Ablauforganisation, Schwachstellen beheben Bestmöglicher Zuschnitt von Aufgabenbestand, Organisationsstruktur und Personalkapazität Optimierter Personaleinsatz in Aufbau- und Ablauforganisation. Compliance-konformes Handeln und Minimierung von Risiken. Wissensmanagement Organisationen verändern sich immer schneller und umfassender, z. Aufgabenkritik Die Schere zwischen Aufgaben und Ressourcen geht immer weiter auseinander.

Softwareeinführung Am Ende vieler Einführungsprojekte steht eine Software, die gar nicht oder nur ungern verwendet wird. Lernen von den Besten Umsetzung von nachweisbar realisierbaren Prozessverbesserungen. Changemanagement Viele Projekte zur Prozessverbesserung scheitern, weil nicht alle Mitarbeiter die Veränderungen mittragen. Kürzere Veränderungszyklen und bessere Projektergebnisse Verschiedene Betrachtungsweisen liefern zusätzliche Erkenntnisse und neue Ideen Verbesserte Akzeptanz von Veränderungen.

Stellenmanagement Der Geschäftsbereich Beratung unterstützt bei der Planung und Umsetzung von Stellenbemessungen, Stellenbewertungen und Personalbedarfsermittlungen.

Insofern ist die Speicherung dieser Daten zur Absicherung des für die Verarbeitung Verantwortlichen erforderlich. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, sofern keine gesetzliche Pflicht zur Weitergabe besteht oder die Weitergabe der Strafverfolgung dient.

Die Registrierung der betroffenen Person unter freiwilliger Angabe personenbezogener Daten dient dem für die Verarbeitung Verantwortlichen dazu, der betroffenen Person Inhalte oder Leistungen anzubieten, die aufgrund der Natur der Sache nur registrierten Benutzern angeboten werden können.

Registrierten Personen steht die Möglichkeit frei, die bei der Registrierung angegebenen personenbezogenen Daten jederzeit abzuändern oder vollständig aus dem Datenbestand des für die Verarbeitung Verantwortlichen löschen zu lassen. Der für die Verarbeitung Verantwortliche erteilt jeder betroffenen Person jederzeit auf Anfrage Auskunft darüber, welche personenbezogenen Daten über die betroffene Person gespeichert sind.

Ferner berichtigt oder löscht der für die Verarbeitung Verantwortliche personenbezogene Daten auf Wunsch oder Hinweis der betroffenen Person, soweit dem keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Ein in dieser Datenschutzerklärung namentlich benannter Datenschutzbeauftragter und die Gesamtheit der Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen stehen der betroffenen Person in diesem Zusammenhang als Ansprechpartner zur Verfügung.

Welche personenbezogenen Daten bei der Bestellung des Newsletters an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelt werden, ergibt sich aus der hierzu verwendeten Eingabemaske. Der Newsletter unseres Unternehmens kann von der betroffenen Person grundsätzlich nur dann empfangen werden, wenn 1 die betroffene Person über eine gültige E-Mail-Adresse verfügt und 2 die betroffene Person sich für den Newsletterversand registriert.

Die Erhebung dieser Daten ist erforderlich, um den möglichen Missbrauch der E-Mail-Adresse einer betroffenen Person zu einem späteren Zeitpunkt nachvollziehen zu können und dient deshalb der rechtlichen Absicherung des für die Verarbeitung Verantwortlichen. Ferner könnten Abonnenten des Newsletters per E-Mail informiert werden, sofern dies für den Betrieb des Newsletter-Dienstes oder eine diesbezügliche Registrierung erforderlich ist, wie dies im Falle von Änderungen am Newsletterangebot oder bei der Veränderung der technischen Gegebenheiten der Fall sein könnte.

Das Abonnement unseres Newsletters kann durch die betroffene Person jederzeit gekündigt werden. Die Einwilligung in die Speicherung personenbezogener Daten, die die betroffene Person uns für den Newsletterversand erteilt hat, kann jederzeit widerrufen werden. Ferner besteht die Möglichkeit, sich jederzeit auch direkt auf der Internetseite des für die Verarbeitung Verantwortlichen vom Newsletterversand abzumelden oder dies dem für die Verarbeitung Verantwortlichen auf andere Weise mitzuteilen.

Dadurch kann eine statistische Auswertung des Erfolges oder Misserfolges von Online-Marketing-Kampagnen durchgeführt werden. Solche über die in den Newslettern enthaltenen Zählpixel erhobenen personenbezogenen Daten, werden von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen gespeichert und ausgewertet, um den Newsletterversand zu optimieren und den Inhalt zukünftiger Newsletter noch besser den Interessen der betroffenen Person anzupassen.

Diese personenbezogenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Betroffene Personen sind jederzeit berechtigt, die diesbezügliche gesonderte, über das Double-Opt-In-Verfahren abgegebene Einwilligungserklärung zu widerrufen.

Nach einem Widerruf werden diese personenbezogenen Daten von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen gelöscht. Kontaktmöglichkeit über die Internetseite Die Internetseite der SECO Gesellschaft für Sicherheitsberatung mbH enthält aufgrund von gesetzlichen Vorschriften Angaben, die eine schnelle elektronische Kontaktaufnahme zu unserem Unternehmen sowie eine unmittelbare Kommunikation mit uns ermöglichen, was ebenfalls eine allgemeine Adresse der sogenannten elektronischen Post E-Mail-Adresse umfasst.

Sofern eine betroffene Person per E-Mail oder über ein Kontaktformular den Kontakt mit dem für die Verarbeitung Verantwortlichen aufnimmt, werden die von der betroffenen Person übermittelten personenbezogenen Daten automatisch gespeichert. Solche auf freiwilliger Basis von einer betroffenen Person an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelten personenbezogenen Daten werden für Zwecke der Bearbeitung oder der Kontaktaufnahme zur betroffenen Person gespeichert.

Es erfolgt keine Weitergabe dieser personenbezogenen Daten an Dritte. Ein Blog ist ein auf einer Internetseite geführtes, in der Regel öffentlich einsehbares Portal, in welchem eine oder mehrere Personen, die Blogger oder Web-Blogger genannt werden, Artikel posten oder Gedanken in sogenannten Blogposts niederschreiben können.

Die Blogposts können in der Regel von Dritten kommentiert werden. Hinterlässt eine betroffene Person einen Kommentar in dem auf dieser Internetseite veröffentlichten Blog, werden neben den von der betroffenen Person hinterlassenen Kommentaren auch Angaben zum Zeitpunkt der Kommentareingabe sowie zu dem von der betroffenen Person gewählten Nutzernamen Pseudonym gespeichert und veröffentlicht.

Diese Speicherung der IP-Adresse erfolgt aus Sicherheitsgründen und für den Fall, dass die betroffene Person durch einen abgegebenen Kommentar die Rechte Dritter verletzt oder rechtswidrige Inhalte postet. Die Speicherung dieser personenbezogenen Daten erfolgt daher im eigenen Interesse des für die Verarbeitung Verantwortlichen, damit sich dieser im Falle einer Rechtsverletzung gegebenenfalls exkulpieren könnte.

Es erfolgt keine Weitergabe dieser erhobenen personenbezogenen Daten an Dritte, sofern eine solche Weitergabe nicht gesetzlich vorgeschrieben ist oder der Rechtsverteidigung des für die Verarbeitung Verantwortlichen dient. Insbesondere besteht die Möglichkeit, dass ein Kommentator die seinem Kommentar nachfolgenden Kommentare zu einem bestimmten Blog-Beitrag abonniert.

Sofern sich eine betroffene Person für die Option entscheidet, Kommentare zu abonnieren, versendet der für die Verarbeitung Verantwortliche eine automatische Bestätigungsmail, um im Double-Opt-In-Verfahren zu überprüfen, ob sich wirklich der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse für diese Option entschieden hat. Die Option zum Abonnement von Kommentaren kann jederzeit beendet werden. Rechte der betroffenen Person a Recht auf Bestätigung Jede betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber eingeräumte Recht, von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden.

Möchte eine betroffene Person dieses Bestätigungsrecht in Anspruch nehmen, kann sie sich hierzu jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten oder einen anderen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.

Ferner hat der Europäische Richtlinien- und Verordnungsgeber der betroffenen Person Auskunft über folgende Informationen zugestanden: Sofern dies der Fall ist, so steht der betroffenen Person im Übrigen das Recht zu, Auskunft über die geeigneten Garantien im Zusammenhang mit der Übermittlung zu erhalten.

Möchte eine betroffene Person dieses Auskunftsrecht in Anspruch nehmen, kann sie sich hierzu jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten oder einen anderen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden. Ferner steht der betroffenen Person das Recht zu, unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten - auch mittels einer ergänzenden Erklärung - zu verlangen. Möchte eine betroffene Person dieses Berichtigungsrecht in Anspruch nehmen, kann sie sich hierzu jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten oder einen anderen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.

Sofern einer der oben genannten Gründe zutrifft und eine betroffene Person die Löschung von personenbezogenen Daten, die bei der SECO Gesellschaft für Sicherheitsberatung mbH gespeichert sind, veranlassen möchte, kann sie sich hierzu jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten oder einen anderen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.

Sofern eine der oben genannten Voraussetzungen gegeben ist und eine betroffene Person die Einschränkung von personenbezogenen Daten, die bei der SECO Gesellschaft für Sicherheitsberatung mbH gespeichert sind, verlangen möchte, kann sie sich hierzu jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten oder einen anderen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.

Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Die SECO Gesellschaft für Sicherheitsberatung mbH verarbeitet die personenbezogenen Daten im Falle des Widerspruchs nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die den Interessen, Rechten und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Möchte die betroffene Person Rechte mit Bezug auf automatisierte Entscheidungen geltend machen, kann sie sich hierzu jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten oder einen anderen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.

Möchte die betroffene Person ihr Recht auf Widerruf einer Einwilligung geltend machen, kann sie sich hierzu jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten oder einen anderen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden. Datenschutz bei Bewerbungen und im Bewerbungsverfahren Der für die Verarbeitung Verantwortliche erhebt und verarbeitet die personenbezogenen Daten von Bewerbern zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens.

Die Verarbeitung kann auch auf elektronischem Wege erfolgen. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn ein Bewerber entsprechende Bewerbungsunterlagen auf dem elektronischen Wege, beispielsweise per E-Mail oder über ein auf der Internetseite befindliches Webformular, an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelt. Wird von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen kein Anstellungsvertrag mit dem Bewerber geschlossen, so werden die Bewerbungsunterlagen zwei Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung automatisch gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen des für die Verarbeitung Verantwortlichen entgegenstehen.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung Art. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich, wie dies beispielsweise bei Verarbeitungsvorgängen der Fall ist, die für eine Lieferung von Waren oder die Erbringung einer sonstigen Leistung oder Gegenleistung notwendig sind, so beruht die Verarbeitung auf Art.

Unterliegt unser Unternehmen einer rechtlichen Verpflichtung durch welche eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich wird, wie beispielsweise zur Erfüllung steuerlicher Pflichten, so basiert die Verarbeitung auf Art.

In seltenen Fällen könnte die Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich werden, um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen. Dies wäre beispielsweise der Fall, wenn ein Besucher in unserem Betrieb verletzt werden würde und daraufhin sein Name, sein Alter, seine Krankenkassendaten oder sonstige lebenswichtige Informationen an einen Arzt, ein Krankenhaus oder sonstige Dritte weitergegeben werden müssten.

Dann würde die Verarbeitung auf Art. Letztlich könnten Verarbeitungsvorgänge auf Art. Auf dieser Rechtsgrundlage basieren Verarbeitungsvorgänge, die von keiner der vorgenannten Rechtsgrundlagen erfasst werden, wenn die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich ist, sofern die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen nicht überwiegen.

Solche Verarbeitungsvorgänge sind uns insbesondere deshalb gestattet, weil sie durch den Europäischen Gesetzgeber besonders erwähnt wurden. Berechtigte Interessen an der Verarbeitung, die von dem Verantwortlichen oder einem Dritten verfolgt werden Basiert die Verarbeitung personenbezogener Daten auf Artikel 6 I lit.