Leselampe Nacht – (nicht nur) für Studenten



Die 33,85 Renditeberechnung basierte auf einem Gewinn von 9. In diesem Markt wird das meiste Geld am Tag umgesetzt. Je stärker ein Link ist, desto mehr Power hat er. Da sind aber ein Paar Backlinks nicht durch mir entstanden, sondern durch crawler vermutlich. Ein unglaublich umfangreicher Artikel mit hochwertigem Content.

Link für Forum (BB-Code) :


Und so einprägsam dieser Spruch auch war, so wesentlich war auch die Backlinkstrategie von Zalando für den Erfolg in der Onlinewelt. Um noch einmal auf den Artikel von Johannes Beus zurückzukommen: Backlinks sind in der Tat sehr wichtig, und der Backlinkaufbau sollte auf gar keinen Fall ignoriert werden.

Du solltest jetzt also nicht wie wild irgendwelche Beiträge kommentieren, um einen Backlink zu ergattern, sondern etwas geschickter vorgehen, um auch langfristig Erfolg zu haben. Nachdem wir nun geklärt haben, dass Backlinks zwar sehr wichtig, aber dennoch nur ein Bestandteil eines guten Rankings sind, erkläre ich Dir in den folgenden 32 Punkten alles, was Du wissen musst, um eine gute Position in den Suchergebnissen zu erreichen.

Der Anchortext ist der Text, mit dem verlinkt wird. Das Anchortextprofil ist dabei ein wichtiger Faktor beim Backlinkaufbau. Beim Linkaufbau solltest Du darauf achten, immer wieder unterschiedliche Linktexte zu verwenden, also nicht nur immer mit Deinem Keyword zu verlinken, sondern auch mit anderen Begriffen.

Seit dem Google-Penguin-Update werden Webmaster abgestraft, die ein unnatürliches Anchortextprofil haben. Zuvor haben nämlich viele Suchmaschinenoptimierer einfach massenhaft Links mit Anchortexten aufgebaut, die das Keyword enthielten, für das sie ranken wollten.

Ein natürliches Anchortextprofil hat zahlreiche unterschiedliche Linktexte, wie zum Beispiel:. Trotzdem ist es wichtig, auch mit Deinem Keyword zu verlinken. Jeder, der sich mit dem Thema Backlinkaufbau auseinandersetzt, wird unweigerlich irgendwann einmal mit dem PageRank konfrontiert. Der PageRank war früher einmal die Grundlage des Suchalgorithmus. Dieser Algorithmus bewertete die Relevanz einer Webseite anhand der eingehenden Links auf einer Skala von 0 bis Bis heute gibt es nur sehr wenige Internetseiten, die einen PageRank von 10 erreicht haben.

Mittlerweile ist der PageRank jedoch kaum noch von Bedeutung , da der Suchalgorithmus deutlich komplexer geworden ist. Entwickelt wurde die DA von Moz, um vorhersagen zu können, wie gut sich eine Domain in den Suchergebnissen behaupten kann.

Die Grundlage ist ein Logarithmus. Je stärker ein Link ist, desto mehr Power hat er. Es gibt hier allerdings keine festen Einheiten. Es lässt sich also nicht sagen, dieser Link hat jetzt einen Linkjuice von 10 und der andere von Die Stärke eines Linkjuice hängt von der Unterseite ab, von der er ausgeht. Wenn die Unterseite viele gute eingehende Links hat, dann hat der ausgehende Link mehr Power, als ein Link, der von einer Unterseite mit weniger oder gar keinen eingehenden Links ausgeht.

Die Stärke eines Links wird auch immer davon bestimmt, wie viele ausgehende Links es gibt. Nofollow-Links haben keinen Linkjuice, sind aber für das Backlinkprofil dennoch wichtig. Dazu aber später mehr. Okay, das ist ein Klassiker. Und zugegeben, bei so vielen Begriffen, die es im Internetmarketing gibt, ist man ziemlich schnell verwirrt. Es ist übrigens sehr ungewöhnlich, wenn von einer hohen Anzahl an verweisenden Domains jeweils nur ein Backlink kommt:.

Man könnte nun also denken: Wenn vier Domains mit 21 Backlinks auf meine Seite verweisen, ist das besser, als wenn vier Domains insgesamt nur viermal auf meine Seite verlinken. Denn obwohl es einen deutlichen Zusammenhang zwischen der Anzahl an Backlinks und einer guten Position in den Suchergebnissen gibt, ist die Qualität der Backlinks von entscheidender Bedeutung.

Dieser eine Backlink ist deutlich wichtiger und besser als die folgenden Links von Webseite B zusammen:. Eine hohe Anzahl an Backlinks von einer einzigen Domain kann sogar schädlich für das Ranking sein.

Aus diesem Grund können auch Webseiten mit nur wenigen verweisenden Domains sehr gut ranken — vorausgesetzt, die Backlinks sind sehr hochwertig.

Ein hochwertiger Backlink entsteht auf natürliche Weise , also nicht, weil Du einen anderen Webmaster dafür bezahlst, auf Deine Webseite zu verlinken, sondern weil andere Webseiten ihre Leser auf Deine Inhalte aufmerksam machen wollen. Klingt logisch, sollte aber dennoch einmal erwähnt werden: Backlinks von Spamseiten sind nicht die Art von Links, die Du aufbauen solltest.

Spam erkennt man meistens schon auf den ersten Blick, weil den Webseitenbetreibern das Layout der Seite völlig egal ist. Der Algorithmus von Google wird immer besser, und Google kann mittlerweile recht gut erkennen, ob Links von thematisch ähnlichen Seiten kommen und deshalb mehr Bedeutung und Aussagekraft haben als Links von themenfremden Seiten.

Demnach ist ein Backlink von einer Seite, die sich mit dem gleichen Thema wie Deine Seite beschäftigt, stärker als von irgendeiner willkürlichen Seite. Und dabei liegt es natürlich nahe, dass auf thematisch ähnliche Seiten verlinkt wird. Wenn sich ein Besucher gerade auf einer Seite zum Thema Hundezucht befindet, ist ein Link zum Thema Rasenmäher sehr wahrscheinlich für den Leser irrelevant.

Aus diesem Grund achtet Google immer stärker auf dieses Kriterium. Sicher bleibt es nicht gänzlich aus, dass Du auch Backlinks von themenfremden Seiten in Deinem Linkprofil hast. Doch zumindest die Umgebung des Links sollte stimmen.

Im Herbst hat Google ein neues Patent für einen Algorithmus angemeldet, durch den sich besser erkennen lassen soll, wo sich ein Link auf einer Seite befindet. Hierbei geht es darum, wie sichtbar ein ausgehender Link für den Besucher ist. Links aus dem Contentbereich sind dabei am besten sichtbar, können aber auch innerhalb des Textbereichs an verschiedenen Positionen platziert sein. Je höher ein Link platziert ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass ein Besucher ihn sieht.

Ein weiterer Platz, an dem sich ein Link befinden kann, ist die Sidebar. Diese Position ist immer noch besser als die im Footer. Natürlich gibt es auch noch die Möglichkeit, aus der Menüleiste oder sogar oberhalb der Menüleiste zu verlinken. Doch in den meisten Fällen kommen Links aus diesen drei Positionen:.

Ein Backlink aus dem oberen Drittel des Contentbereichs ist also stärker als ein Link aus dem untersten Teil des Footers. Aber auch, wenn ein Link keine Power weitergibt, ist er deshalb nicht zwangsläufig schlecht.

Denn ein Nofollow-Link von einer vertrauenswürdigen und hochwertigen Seite ist ein klarer Pluspunkt in Deinem Backlinkprofil. Zudem sollte ein gutes Linkprofil eine gewisse Anzahl Nofollows enthalten, weil es ganz natürlich ist, dass nicht jede Webseite mit Dofollows verlinkt. Erst dann kannst Du irgendwann schauen, ob das Linkprofil gegebenenfalls noch ein wenig mit Nofollow-Links ausgestattet werden sollte.

Gute Links werden angeklickt und bringen hierdurch auch Traffic. Allerdings handelt es sich dabei auch um Links, die etwas schwieriger zu bekommen sind.

Dadurch bekommst Du zwar einen Backlink, die Wahrscheinlichkeit, dass Du Besucher über diesen Link bekommst, liegt aber nahezu bei null. Anders sieht es aus, wenn Du einen Link von einer thematisch ähnlichen Webseite bekommst, die auf Dich verlinkt, weil Du guten Content zu dem Thema bereitstellst. Dein Ziel beim Backlinkaufbau sollte es sein, genau an solche Links heranzukommen, denn so erhältst Du nicht nur Backlinks, sondern auch neue Besucher. Wenn Du Dir irgendwann einmal die Frage stellst, ob ein Link gut oder schlecht für Dich ist, dann überlege Dir, ob der Link Dir auch Traffic bringt — dann beantwortet sich die Frage meist von selbst.

Hierfür sind folgende Kriterien wichtig:. Anchortexte habe ich ja bereits ganz am Anfang erwähnt. Achte darauf, unterschiedliche Anchortexte zu verwenden und nicht nur mit Keyword-Links zu verlinken. Wie schon erwähnt, gehören auch Nofollow-Links in den Mix, einfach weil es ganz natürlich ist, dass nicht alle Links Dofollows sind.

Wie viele Backlinks Du brauchst, wird von verschiedenen Faktoren bestimmt und kann nie pauschal festgelegt werden. Nach einem Jahr hast Du dann 52 Links, und wenn man sich die meisten aktuellen Nischenseiten anschaut, haben nur die wenigsten so viele Links.

Sobald Du auf Platz 1 bist, kannst Du die Angelegenheit etwas ruhiger angehen und nur noch sporadisch Links setzen. Im besten Fall entstehen die Links spätestens ab diesem Zeitpunkt auf natürliche Weise, weil Du zu dem Thema auf dem ersten Platz gefunden und infolgedessen weiterempfohlen wirst.

Es bedeutet ganz einfach, dass man Links aufbaut und andere Veränderungen vornimmt, um die Position der eigenen Seite in den Suchergebnissen zu verbessern.

Es gibt verschiedene Tools, die ich selbst verwende und die auch Dir beim Backlinkaufbau helfen können. Wichtig ist zu wissen, dass Dir keines dieser Tools die Backlinks aufbaut. Bestimmte Tools können Dir die Arbeit durchaus erleichtern, aber arbeiten musst Du immer noch selbst. Eigentlich brauchst Du sogar zuerst eine solide, funktionierende, freundliche und dem Nutzer helfende Webseite. Bei der Onpage Optimierung hingegen wird die Webseite selbst optimiert.

Vielleicht der wesentlichste Bestandteil der Onpage-Optimierung sind Texte. Hier reicht es aber nicht, einfach nur einen Wörter-Artikel bei Textbroker für 10 Euro zu kaufen. Die Länge eines Textes ist nicht zwangsläufig ein Indikator für seine Qualität, doch Länge und Qualität korrelieren miteinander. Das liegt daran, dass ein langer Artikel in der Regel viel ausführlicher ist und dem Nutzer somit besser bei seinem Problem oder seiner Frage helfen kann.

Schreibe einen guten Text über das Thema, zu dem Du ranken möchtest. Dabei wird das Keyword auf ganz natürliche Weise ein paarmal fallen. Doch für die Suchmaschine ist der Content gut, der den Nutzern am meisten gefällt.

Stresse Dich deshalb nicht mit irgendwelchen Formeln, sondern konzentriere Dich auf das Kennenlernen Deiner Zielgruppe und die Texterstellung. Gliedere also Deinen Text sinnvoll mit Absätzen und versuche, wichtige Punkte grafisch hervorzuheben. Schau Dir zum Beispiel einmal diesen Artikel, den Du gerade liest, an. Auch hier gibt es all die Formatierungen, die ich gerade aufgezählt habe — nicht ohne Grund, oder? Ein interner Link unterscheidet sich nicht wirklich von einem externen, allerdings wird nicht auf andere Webseiten, sondern auf eine Unterseite der eigenen Webseite verlinkt.

Die Verlinkung zu diesem Artikel ist z. Der Artikel ist übrigens auch lesenswert. Eine sinnvolle interne Linkstruktur hilft Besuchern, sich auf Deiner Webseite besser zurechtzufinden:. Du kannst also genau die Links setzen, die Du möchtest. Und diese internen Links scheinen sehr gut zu funktionieren, wenn man bedenkt, dass Wikipedia zu den meisten Begriffen ganz oben in Google zu finden ist.

Du musst natürlich nicht so häufig intern verlinken wie Wikipedia, zumal es sich dabei um ein Onlinelexikon handelt. Dennoch solltest Du Dir überlegen, welche Unterseiten besonders wichtig für Deine Webseite sind, und diese verstärkt mit den Keywords, für die Du ranken willst, verlinken.

Auch wenn der Title-Tag erst jetzt erwähnt wird, ist er dennoch ein sehr starker Rankingfaktor. Ebenso wichtig ist die Metabeschreibung. Sie wird von Google allerdings nicht in das Ranking miteinbezogen. Wer im Internet surft, sucht nach schnellen Problemlösungen. Wenn Du also Teil 1 komplett verstanden hast, dann möchte ich Dir nun die Möglichkeiten vorstellen, wie Du Backlinks bekommst und mit diesen dann weiter in den Rankings steigen kannst:. Ich habe es zwar bereits angesprochen, wiederhole aber gerne noch mal, dass guter Content das A und O ist.

Niemand verlinkt freiwillig auf etwas, was nicht gut ist. Ein hilfreicher Denkansatz bei der Erstellung von Content ist, dass der Content am Ende so gut sein muss, das Du selbst darauf verlinken würdest, wenn er auf einer anderen Webseite stehen würde. Das ist aufwendig und anstrengend, ohne Frage.

An Artikeln wie diesem hier sitze ich oft mehrere Tage, um am Ende etwas präsentieren zu können, was wirklich lesenswert ist. Gelesen wird er dagegen auch noch Jahre später und muss nur in kleinen Punkten verändert oder erneuert werden, wenn die Basis stimmt.

Weil Texte nicht nur für Googles Onpage-Algorithmus, sondern auch für den Backlinkaufbau und nicht zuletzt für die Kommunikation mit dem Besucher so elementar wichtig sind, habe ich schon einmal einen Artikel über den wohl am meisten unterschätzen Rankingfaktor geschrieben.

Es dauert ein wenig, bis Deine Texte verlinkt werden. Egal, wie gut sie sind, der Linkaufbau wird nicht über Nacht stattfinden. Webverzeichnisse sind Listen in unterschiedlichen Qualitätsstufen, in die Du Deine Webseite eintragen kannst.

Bei manchen Webverzeichnissen besteht eine Backlinkpflicht. Das bedeutet, dass Du zuerst auf das Verzeichnis verlinken musst, bevor Du einen Link bekommst.

Generell sind Backlinks aus Webverzeichnissen natürlich keine Nonplusultra-Backlinks. Sie geben aber einen guten Mix für Dein Linkprofil ab und sind recht einfach und schnell zu erhalten. Am besten sind Verzeichnisse, die sich nur mit einem Thema, wie z. Sport und Freizeit, beschäftigen. Es gibt auch Listen, die etwas kosten. Das bedeutet aber nicht zwangsläufig, dass Links aus solchen Verzeichnissen besser sind als Links aus kostenlosen Verzeichnissen.

Eine klasse Liste mit Webverzeichnissen findest Du hier. Allerdings stammen sie von sehr starken Webseiten und sorgen zusätzlich für mehr Vertrauen von Google in Deine Seite. Falls Du übrigens noch kein Follower bist, hast Du jetzt die einmalige Chance, das nachzuholen.

Auch wenn diese Links fast immer Nofollows sind, sorgen sie doch für einen guten Mix im Backlinkprofil. Von Google Plus habe ich sogar 23 Dofollow-Backlinks:. Doch Blogs kann man richtig und falsch kommentieren. Bei der richtigen Vorgehensweise bekommst Du nicht nur einen Backlink, sondern kannst auch wertvolle Kontakte zu anderen Webmastern knüpfen.

Damit verschwendest Du sowohl Deine Zeit als auch die des Blogbetreibers. Blogbeiträge richtig zu kommentieren, dauert einige Minuten. Zunächst musst Du den Artikel dafür auch wirklich durchlesen. Wenn Du auf Fragen aus vorherigen Kommentaren antwortest, ist das eine gute Möglichkeit, positiv aufzufallen. Achte auch darauf, ob der Blog Nofollow- oder Dofollow-Backlinks vergibt. Suche deshalb auch ganz gezielt nach Blogs in Deiner Nische, die Dofollows zulassen.

Für Interviews musst Du schon etwas länger aktiv sein, um eine attraktive Plattform zu bieten. Wenn Du jemanden interviewst, der selbst eine Webseite hat, bekommst Du von Deinem Interviewgast eigentlich immer einen Backlink. Des Weiteren ziehen Interviews immer auch Backlinks von anderen Seiten an. Das liegt daran, dass ein Interview vertrauenswürdig wirkt, weil Du ja im besten Falle einer Koryphäe auf ihrem Gebiet Fragen zu wichtigen Themen stellst. Finde eine Person, die zu dem Thema Deiner Webseite etwas sagen kann und vor allem Ahnung hat, worüber sie spricht.

Interviewpartner können ganz verschiedene Personen sein. Wenn Deine Webseite Sportgeräte vorstellt, kann ein Interview mit jemandem, der das Sportgerät gut beherrscht, angebracht sein. Am Anfang des Interviews solltest Du Deinem Interviewpartner die Chance geben, sich kurz vorzustellen und zu erklären, wer er ist und was er macht.

Wenn es bereits Interviews mit dieser Person gibt, schau Dir an, welche Fragen bereits gestellt wurden. Richtig gute Interviews zu führen, ist eine Kunst. Gerade sehr bekannte Personen geben häufig Interviews, in denen meistens genau dieselben Fragen gestellt werden. Wenn Du positiv auffallen möchtest, solltest Du genügend Energie in die Vorbereitung des Interviews stecken. Nach den Interviews kommen wir nun zu der nächsten Möglichkeit, dem Backlinkaufbau durch Linktausch. Überlege Dir gut, mit wem Du Links tauschen möchtest und mit wem nicht, denn diese Methode ist nur begrenzt einsetzbar.

Für jeden Backlink, den Du bekommst, musst Du ja auch auf eine andere Seite zurücklinken. Betreibe deshalb nur mit thematisch verwandten Webseiten einen Linktausch. Am besten setzt Ihr die Links zeitversetzt oder gar zwischen verschiedenen Webseiten. Etwas, was häufig nicht bedacht und im Vorfeld besprochen wird, ist die Position des Backlinks. Lass Dich nicht mit einem Footer-Link abspeisen. Eine Positionierung in der Sidebar ist noch okay, aber besser ist es, wenn Dein Link in einem extra neu geschriebenen Text im Contentbereich auftaucht.

Das hat mit der Grafik zu tun, die ich Dir vorhin gezeigt habe. Ein Link aus dem Footer hat einfach nicht den gleichen Wert wie ein Textlink. Als Anchortext solltet Ihr beide Euren Webseitennamen nehmen, denn das wirkt deutlich natürlicher, als mit dem Money Keyword zu verlinken. Diese Methode ist weder unbekannt noch allzu schwer, dennoch funktioniert sie hervorragend. Du bekommst damit nicht nur einen neuen Backlink , sondern kannst vor allem auch Deine Zielgruppe erweitern.

Die einzige Voraussetzung ist, dass Du seriös auftrittst, eine authentische und gut aussehende Webseite hast und wertvollen Content liefern kannst. Denn wenn Du einen Gastartikel schreiben möchtest, musst Du schon etwas vorweisen können.

Und dann ist der Backlink oft gar nicht mehr so wichtig, weil Du Dir mit einem einzigen Post schlagartig einen Namen in der Szene machen kannst. In der Vergangenheit habe ich auch immer wieder kleinen Bloggern hier auf bonek. Aus dieser Erfahrung kann ich sagen, dass Gastartikel am ehesten angenommen werden, wenn sie ein schwieriges oder komplexes Thema überdurchschnittlich gut aufbereiten und z. Dinge zeigen oder erklären, für die sich andere zu schade sind. Für die erste Kontaktaufnahme musst Du den Artikel noch nicht fertig haben.

Wenn Du einen Artikel veröffentlichen möchtest, der genauso gut auf jeder anderen Seite veröffentlicht werden könnte, wirst Du keinen Erfolg haben. Du musst ganz deutlich zeigen, welchen Mehrwert Du für die andere Webseite und ihre Leser bietest. Schau vorher gründlich nach, ob die andere Seite schon mal einen Artikel zu dem Thema veröffentlicht hat. Wenn er schon etwas älter ist, freuen sich viele Webmaster über eine erneuerte Version.

Aber auch, wenn noch nichts zu dem Thema auf der Seite zu finden ist, kannst Du mit einem guten Konzept überzeugen. YouTube ist aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken. Mehr als eine Milliarde Nutzer schauen die über Stunden Videomaterial, die pro Stunde hochgeladen werden. Auch diese Methode habe ich bereits selbst ausprobiert, indem ich ein Video für eine meiner Nischenseiten produziert habe.

Den Artikel dazu findest Du hier. Für die Erstellung habe ich gerade einmal 30 Minuten gebraucht. Schau doch einfach mal, ob Du nicht auch für Deine Nische ein passendes Video produzieren kannst. Bei einer Produktnischenseite stellst Du die Produkte von verschiedenen Herstellern vor.

Wenn Du Schritt 20 gut beachtet hast, wirst Du über Content verfügen, der sehr, sehr hochwertig ist. Damit kannst Du Dich ruhig beim Hersteller oder der Marke melden und den Verantwortlichen mitteilen, dass Du einen passenden Artikel geschrieben hast, und fragen, ob Interesse besteht, auf Dich als eine Referenz zu verlinken. Denn Publicity ist für jede Marke wichtig. Viele Unternehmen zeigen auch gerne, dass über sie berichtet wird, weil dies bei ihren Kunden Vertrauen aufbaut. Achte darauf, mit kleinen Herstellern anzufangen, die noch eher unbekannt sind, denn junge Marken, die sich noch im Aufbau befinden, haben viel häufiger Interesse als etablierte und sehr bekannte Hersteller.

Wenn du erst einmal etwas Erfahrung im Umgang und Kontakt mit Herstellern hast, kannst Du Dich dann immer noch einflussreicheren Marken widmen. Diese Methode funktioniert nur, wenn der Hersteller sich nicht unwohl dabei fühlt, auf Deine Webseite zu verlinken, weil dort überall Banner und Pop-ups zu finden sind und der Gesamteindruck einfach nicht stimmt.

In dem Bericht über den Hersteller musst Du nicht alles beschönigen und loben — im Gegenteil, etwas Kritik ist durchaus angebracht. Die Kritik sollte nur konstruktiv sein in Form von Verbesserungsvorschlägen, was Du dir als Kunde oder Konsument noch wünschen würdest. Schau Dir das Backlinkprofil der ersten 10 Ergebnisse einmal genauer an.

Dafür kannst Du die Tools verwenden, die ich Dir vorhin vorgestellt habe. Auf diese Weise lässt sich erkennen, welche Backlinks die Konkurrenz hat und welche Links Du benötigst, um auf die gleiche Position zu kommen.

Etwa weil es sich um einen Link aus einem Forum oder aus einer Linkliste handelt oder um einen Kommentar usw. Eine gute Möglichkeit, an Backlinks und neue Besucher zu kommen, sind Frageportale wie gutefrage. Erstelle einen Account und beginne damit, Fragen zu beantworten. Schreibe ausführliche und hilfreiche Antworten und nicht nur ein oder zwei Sätze. Sei einige Monate aktiv, bevor Du anfängst, Links zu setzen.

Am Anfang würde ich eher Fragen beantworten, die sich nicht direkt um das Thema Deiner Webseite drehen, und auch noch keine Links zu Deiner Webseite setzen. Natürlich könntest Du auch einfach schnell einen neuen Account erstellen, einen Link auf Deine Webseite setzen und dann nie wieder in dem Portal aktiv sein.

Deshalb sind die Portale mittlerweile sehr gut darin geworden, solche Profile aufzuspüren und zu löschen. Trotz zahlreicher Updates und Verbesserungen scheint Google immer noch hilflos gegen die Flatrate-Backlinkaufbauer zu sein. Die Preise fangen sehr günstig an. In Foren, die in der Szene bekannt sind, finden sich zahlreiche Angebote in unterschiedlichsten Preisklassen. Von wenigen Euro bis zu hundert, teilweise auch tausend Euro kann man sich hier Backlinkpakete kaufen.

Für manche ist das sicherlich verlockend. Vor allem dann, wenn es mit dem eigenen Backlinkaufbau hapert, man darauf keine Lust hat oder auch keine Zeit und einfach nur jemanden damit beauftragen will und bereit ist, dafür Geld zu bezahlen.

Anstatt die Links mühsam per Hand Stück für Stück aufbauen zu müssen, bekommt man hier 50, 60 neue Domains auf einen Schlag. Doch leider ist es so, dass diese Angebote nur bedingt funktionieren. Du erhältst zwar eine ganze Menge Backlinks, die auch gute Metriken haben, dabei handelt es sich aber vor allem um Links aus dubiosen Foren, Profillinks oder Links von russischen Spam-Seiten. Und da Google stetig besser darin wird, so etwas zu entdecken, weil der Algorithmus täglich besser wird, ist es immer nur eine Frage der Zeit, wie lange diese Links funktionieren.

Dennoch boomt die Industrie der Backlinkverkäufe, da mit ahnungslosen Käufern und geringem Aufwand sehr viel Geld verdient werden kann. Nichtsdestotrotz kannst Du natürlich auch hochwertige Backlinks aufbauen, indem Du Backlinks kaufst. Das geht allerdings sehr ins Geld und fängt bei seriösen Agenturen erst bei Euro pro Backlink an. Dann ersetzt man den Content, auf den verlinkt wurde, der aber nicht mehr online ist, durch seinen eigenen und kontaktiert den Webmaster, auf dessen Seite sich der Broken Link befindet.

Auf diese Weise kommt man auch an hochwertige Backlinks von starken Webseiten — zumindest in der Theorie. Hier findest Du nun noch meine Antworten auf häufig gestellte Fragen rund um das Thema Backlinkaufbau. Hier gibt es keine Mindestanzahl. Ich für meinen Teil beginne mit dem Backlinkaufbau, wenn die Seite über ein Impressum verfügt, wenn es eine Kontaktmöglichkeit und eine Über-mich-Seite gibt und wenn ich mindestens 3 Artikel, darunter auch einen mit meinem Hauptkeyword, veröffentlicht habe.

Ich kann Dir nicht sagen, bei welcher Anzahl an Backlinks bei Google die Alarmglocken klingen, ich kann Dir nur sagen, wie ich es mache, und ich baue am Anfang vorsichtig Backlinks auf und setze nicht mehr als 10 Backlinks pro Tag. Manchmal bekommt man jedoch durch diese 10 gesetzten Backlinks viel mehr, weil es z. Blogs gibt, die die letzten Kommentare in der Sidebar haben — das ist aber nicht weiter schlimm. Solange man den Backlinkaufbau manuell betreibt und keine Programme dafür einsetzt, sehe ich darin überhaupt kein Problem.

Ja, Du kannst auch jeden Tag Backlinks setzen. Google merkt es ja erst, wenn die Backlinks gecrawlt werden — und das kann mitunter erst Tage später sein.

Ja, tatsächlich ist es am Anfang am einfachsten, wenn man sich selbst mit dem Thema auskennt und aus eigener Erfahrung schreiben kann.

Das würde ich wirklich jedem empfehlen, der eine Nischenseite startet, denn bei fremden Themen ist es nun mal schwieriger dranzubleiben. Wenn ich mich mit einem Thema nicht auskenne, lese und recherchiere ich dazu im Internet und gehe auch mal einen halben Tag in die Bibliothek oder in die Buchhandlung und lese mir dort Zeitschriften und andere Lektüren durch.

Das kann einerseits an der Auswahl der verschiedenen Verzeichnisse liegen, aber auch an der Zeit, die dazwischen lag. Von der Erscheinung eines Links online bis zur Aufnahme dieses Links in die Webmastertools kann es manchmal einige Wochen dauern.

Wichtig ist nur, dass der Link online und bei Google indexiert ist, also über Google gefunden wird. Danach ist es nur noch eine Frage der Zeit, bis er auch aufgenommen wird.

Aus diesem Grund kommt die Backlinkstrategie fast gar nicht zum Tragen, allenfalls in Form von Interviews, Gastbeiträgen o. Von manchen der in diesem Artikel vorgestellten Methoden hast Du bestimmt nicht zum ersten Mal gehört.

Es handelt sich auch gar nicht um Geheimtipps, dennoch setzen sie nur die wenigsten um. Nur so kannst Du tatsächlich an Backlinks gelangen. Durch das Lesen dieses Artikels hast Du zwar eine Menge gelernt, aber noch keine neuen Backlinks bekommen. Falls Du noch 6 weitere Quellen für hochwertige Backlinks kennenlernen möchtest, kann ich Dir den kostenlosen Bonus empfehlen. Your email address will not be published. Nur als Ergänzung zum pagerank. Der wurde mittlerweile komplett abgeschaltet.

Ja drin gelassen hätte ich ihn definitiv auch. Es gibt noch so viel Tools die den Wert aktuell immer noch ausgeben. Die Frage ist halt von wann diese Daten sind. Hallo erstmal vielen Dank für diesen mächtigen Artikel. Oder sind damit nur die eingehenden Links mit gemeint. Das gleiche nicht unbedingt. Deshalb sollten die Ergebnisse von diversen Tools ohnehin nur als Anhaltspunkt gesehen werden.

Bei einem neuen Account der erst 1 -2 Wochen alt ist UND bereits 10 hochwertige Antworten gepostet hat und dann eine Antwort mit Link kommt, ist der ganz schnell weg… hier braucht man sehr viel Feingefühl und muss sich ausreichend Zeit nehmen…. So einen wunderbar kompletten und tiefgründigen Artikel darüber habe ich noch nicht gefunden, vielen Dank! Meine Links sind leider immer noch nicht erschienen. Du schreibst, es kann Wochen dauern.

Ich las heute morgen vom Matthew Woodward, dass man auch die Backlinks — scheinbar separat — indexieren lassen kann, wenn sie von Google nicht schnell wahrgenommen werden. Er sagt, früher hatte man sie angepingt oder über ein RSS-Feed behandelt. Klar, er ist auch ein Affiliate und will seine Empfehlungen genauso verkaufen! Ist es in dem Fall auch so? Oder kann es evtl. Aus Deiner Idee im Artikel, den Hersteller zu schreiben, habe ich gleich vorhin einen sehr saftigen Backlink!

Vielen Dank für die tollen Inputs! Das ist wie mit dem Abnehmen. Ich habe gleich mal deine Facbook Seite geliked, um immer up-to-date zu bleiben. Ich freue mich auf weitere Artikel von dir! Was ich bei so einem langen Artikel aber cool finden würde, wäre ein Inhaltsverzeichnis in der Sidebar, wo ich zu den verschieden Punkten springen kann!?

Hallo Sebastian, schöner Artikel. Bei der Länge hätte ich mir aber ein Inhaltsverzeichnis gewünscht. Ja in der Tat ein Inhaltsverzeichnis wäre hier angebracht gewesen. Auch wenn es für mich nichts mehr neu ist, ich lese die Absätze wo ich denke, noch mehr Wissen erlangen zu können immer durch.

Es sport einen auch immer wieder an, ich habe z. Aber heute werde ich es machen sobald ich zuhause bin und Sport gemacht habe. Schöner Artikel und vor allem für Neulinge wohl sehr hilfreich. Für mich war der Part mit dem Fragen der Hersteller nach einer Verlinkung neu. Hallo Sebastian, ein wirklich toller Artikel, der fast schon eine Beratung oder gar Agentur ersetzen kann. Ich bekomme immer extrem gute Links, wenn ich an Blogparaden teilnehme, aber auch Gewinnspiel und sonstige Events, bringten gute Verweise auf eine Seite — sei es nun Links oder soziale Signale.

Bezüglich Gastbeiträge, schreibe ich solche auch mal ganz gerne ohne einen Link. Wer bei Google und Co. Am besten ist es meiner Meinung nach, wenn verschiedene Quellen genutzt werden, wie du es ja auch im Artikel erwähnst.

Wer sich an diesen Artikel hält, der wird sicherlich auch gute Rankings erzielen. Da bin ich mir ganz sicher. Nur das mit dem Broken Linkbuilding hab ich noch nicht ganz verstanden….

Die Webverzeichnisse aus der Liste würde ich ehrlichgesagt nicht mehr alle einfachso durchmachen, sondern davor mit einem Sichtbarkeitsindex von Sistrix, Searchmetrics, Xovi etc. Du hast vollkommen Recht. Ich bin davon ausgegangen, dass sich jeder selbst eine kurze Analyse macht, welche noch aktuell und gut sind und dann auswählt, aber es ist natürlich leichter, wenn man eine Vorauswahl trifft, deshalb habe ich nun die Top10 dessen herausgesucht.

Hallo Sebastian, hervorragende Arbeit. Und falls ja, hat das einen tieferen Sinn. Wenn du sie nur vergessen hast zu setzen, verstehe ich das aus eigener Erfahrung nur zu gut. Hab tatsächlich noch was Neues gelernt und ein paar Punkte wieder aufgefrischt.

Manchmal geht das vor lauter OnPage Optimierung und Webentwicklung unter. Muss ich nochmal testen. Danke Sebastian, für den tollen und ausführlichen Artikel. Da du diesen Artikel nicht gesplittet hast, gehe ich davon aus, dass es da durchaus berechtigte Gründe gibt dies nicht zu tun. Aus Rankinggründen würde ein Artikel, der allumfassend ist und viele Facetten eines Themas beleuchtet mehr Sinn machen.

Wenn Du jedoch ähnlich wie ein Newsportal oder ein Onlinemagazin darauf aus bist, viele Seitenaufrufe zu erreichen, weil du dadurch mehr Werbeeinblendungen hast, macht es mehr Sinn einen Artikel auf mehrere Seiten zu splitten. Für meine Zwecke macht es wenig Sinn, den Artikel zu splitten — ich möchte die Informationen sofort und alle auf einmal veröffentlichen und ich möchte z.

Mir geht es an dieser Stelle eher um die Vermittlung von Informationen. Dabei möchte ich die Leser jedoch nicht überfrachten … ganz unabhängig davon, ob man den Artikel entsprechend richtig gegliedert hat. Hallo Sebastian, es betrifft u. Also Anchor-Texte habe ich gesetzt. Ich halte für gewöhnlich natürliche Anchortexte für sinnvoll.

Wie ich es von dir gewohnt bin ein wirklich super Artikel! Könntest mal genauer auf das Thema Backlinkaufbau in Foren eingehen? Da komme ich mir immer direkt wie ein Spammer vor….

Super Artikel wie bereits schon mal erwähnt. Das Impressum bei Dir auf der Seite funktioniert nicht. Auf der über-mich Seite funktioniert Dein Foto nicht.

Wow, als Belohnung für einen Kommentar gibt es hier auch gleich eine Analyse der Webseite. Mich freut es immer wieder, einen hochwertigen und ausführlichen Artikel von dir zu lesen.

Eine kleine Frage hätte ich noch, bezüglich der Zeitabstände, in denen man seine Links setzt. Wenn ich es mir vornehme, jeden Montag und jeden Freitag jeweils Links zu setzen, würde das dann einen unnatürlichen Anschein erwecken durch diesen Rhythmus im Aufbau? Bei Blog Comments zum anderen, wird google die BLs auch nicht gleichzeitig crawlen und direkt erkennen, wann sie entstanden sind.

Auf den meisten Seiten gibt es Teilinformationen oder man muss sich zu bestimmten Vorgehensweisen weitere Informationen suchen. Aber du bietest alles gebündelt in einem Artikel. Eine Frage noch Vielleicht habe ich es ja überlesen: Ein richtiger und gesunde Backlinkaufbau ist heutzutage das A und O für die Optimierung einer Webseite. Ein unglaublich umfangreicher Artikel mit hochwertigem Content. Davon gehe ich aus. Das Schöne ist, dass du uns mit deinem Blog ganz genau zeigst, wie hochwertiges Linkbuilding und auch entsprechendes Ranking in Google funktioniert.

Beginne mit den Basics. Interessant wäre natürlich mal von einem Profi zu sehen, wie z. Vielen Dank für den hilfreichen Artikel, ich kann mir wirklich vorstellen wieviel Zeit du bei sowas investierst und ich finde als Leser merkt man auch wirklich, dass du dir sehr viel Mühe gibst beim Schreiben deiner Artikel.

Was ich persönlich am schwierigsten finde ist das Finden von Seiten auf denen man einen Dofollow Backlink eintragen kann. Und guten Content zu liefern ist natürlich auch nicht einfach, bzw erfordert viel Zeit. Also etwas schade das du keine PBN-Links erwähnst. Diese sind für Google genauso White- oder Blackhat wie gekaufte Links.

Ansonsten waren sehr gut Tipps dabei. Wie gesagt glaube ich aber das du rote Linie verfolgst in der Benennung von dem was Whitehat ist und was Blackhat ist.

PBN — Private Backlink Network, also ein eigenes Netzwerk an Links sind sicherlich förderlich, aber für den Anfängern, für den der Artikel ist, sicherlich nicht zielführend und als Empfehlung korrekt, da man dort einiges falsch machen kann und man hier deutlich mehr Erfahrung braucht.

Habe mir auch schon den Artikel von durchgelesen wusste aber nicht ob der noch aktuell ist und man Webverzeichnisse immer noch als Backlinkquelle nutzen sollte. Moin Sebastian, wie so oft, ein bockstarker Artikel! Wie verhinderst Du, dass Google anfängt zu überlegen, welcher Artikel relevant und dann zwischen den Artikeln wechselt?

Für jeden der sich in das Thema Backlinkaufbau einliest Pflichtlektüre. Gerade als Anfänger gibt es auch viel Schmu und Halbwissen das sich schnell rächt oder nicht mehr rückgängig zu machen ist. Da ist eine objektive Herangehensweise extrem wichtig. Hallo Sebastian, guter Beitrag.

Du sprichst viele Aspekte an, die mir so nicht wirklich bewusst waren. Allerdings finde ich das Kapitel zum Content ziemlich bezeichnend für das Verhältnis von Inhalten und Texten im Internet. Versuche anständige Texte auf meiner Seite zu veröffentlichen, bin aber aufgrund des Suchmaschinenrankings häufig dazu gezwungen, meine Qualität aufgrund der benötigten Quantität zu reduzieren.

Für mich steht die Qualität nicht in Relation zur Länge! Wie kann ich mir bei SEO Quake anzeigen lassen ob die Webseite auf der ich mich momentan befinde nofollow bzw.

Ich wollte nur mal auf die Liste mit den Artikelkatalogen hinweisen. Sonst machen sich viele wohl aufgrund der Empfehlung die Arbeit, sich dort einzutragen ohne die FAQs zu lesen?!

Für Backlinks rein informativer Seiten funktioniert das natürlich, aber speziell die hastigen Affili-Marketer unter den Lesern hier sollte man evtl. Aber wie hast du das bei der Pickelseite gemacht?

Ja, auch erst nur den Content erstellt mit den kostenlosen und hilfreichen Tipps. Die Empfehlung des Produktes kam erst einige Monate später, als die Rankings gut waren…. Oh, dann hab ich das bislang wohl immer falsch gemacht. Wenn man nur wüsste, ob Google sich in seinem Algorithmus darum schehrt, ob Seiten Affili-Links beinhalten.. Was mich aber noch viel mehr wundert, die Pickelseite hat scheinbar das KW Rasieren ohne Pickel, welches aber nicht ein einziges Mal im ganzen Text vorkommt.

Lediglich in der Url. Wie soll man Google noch verstehen…. Das induziert fast schon wieder Ängste, das KW überhaupt zu benutzen. Hallo Sebastian, vielen vielen Dank für diesen komplexen Beitrag. Bei den ganzen Informationen mache ich glaube ich alles richtig, wenn ich mir den Artikel einmal ausdrucken und in Ruhe durchlese. Eine Frage hätte ich an dich, weil ich dazu im Text auch nichts gefunden habe. Wenn ich einen Artikel für eine andere Webseite schreibe und einen Backlink auf meine eigene Webseite einbinden frage ich mich immer, wie ich den Ankertext setzten soll Etwa mit den Keywords, auf die ich auch meine Webseite optimiert habe oder etwa komplett anders bzw.

Was würdest du einem empfehlen? Das ist mit Abstand der beste Artikel über Backlinks, de ich je gelesen habe. Endlich ist mir der Unterschied zwischen verweisenden Domains und Backlinks klar und auch die Sache mit dofllow und nofollow leuchtet mir jetzt ein. Ich sehe nur ein wenig das Problem, dass kleine Nichenseiten, wie ich drei betreibe, eigentlich nie Backlinks freiwilig bekommen.

Ich muss quasi drum betteln und Linktausch vorschlagen oder mich durch Gastartikel durchhanteln. Daher muss man den Backlinkaufbau differenziert betrachten.

Hochwertige Blogs bekommen sicher gute Backlinks und wenn diese erst nach ein oder zwei Jahren mit einer Art Monetarisierung starten, ist das ein immenser Vorteil. Bei Seiten, die von Anfang an als Nischenseite gedacht sind, ist das Ganze eher schwierig. So ist meine Erfahrung Ich habe auch einen Astro-Blog, den ich derzeit ein wenig vernachlässige, der einige Backlinks generiert hat, um die ich mich nicht kümmern musste.

Hey Sebastian, vielen Dank für Deinen aussagekräftigen Artikel. Deine Anleitungen sind immer präzise und Schritt für Schritt erklärt. Diese Seite steht mit Sicherheit nicht umsonst so hoch oben bei Google. Ich habe bereits einige Artikel über dieses Thema gelesen, aber so detailiert und gut erklärend wie man was am besten macht um seine Links aufzubauen war bisher keiner davon. Gleich habe ich begonnen mich bei einigen Verzeichnissen einzutragen und habe auch sehr schnell einige Backlinks zusammen bekommen.

Auch habe ich bereits einige wichtige Blogs gefunden in welchen ich nun ausführliche Kommentare zum geschriebenen schreiben werde.

Herzlichen Dank nochmals und schaut doch mal auf unserer Seite vorbei. Der Page Rank wird doch seit 4 oder 5 Jahren nicht mehr sichtbar upgedatet. Ob Ihn Google noch verwendet ist höchst zweifelhaft. Allerdings gibt Parallelen zwischen den Faktoren wie der Page Rank ermittelt wurde und den Faktoren, die die Grundlage für den heutigen Algorithmus bilden.

Mir erscheint es am sinnvollsten sich hier an der direkten Konkurrenz zu orientieren bzw. Hallo Sebastian, ich persönlich versuche ca. Der Rest wird dann je nach Wichtigkeit der einzelnen Unterseiten verteilt.

Letztendlich kann man das aber auch nur zu einem Teil beeinflussen, weswegen ich persönlich da nicht versuche exakte Prozentzahlen zu erreichen. Hallo, der Artikel ist super Hilfreich, leider konnte ich keine Antwort auf meine eigentliche Frage finden… unsere Seite ist seit über 2 Monaten online und seit dem wurden immer mal wieder Backlinks gesetzt. Läuft das ganze auch über die Google Search Console oder alles von Google selber? Oder kann es wirklich solange dauern? Hallo Lorenz, ich habe das gerade mal in Ahrefs nachgeguckt.

Da hast Du ebenfalls noch keine Backlinks indexiert. Im Normalfall sind diese Crawler etwas schneller als die von Google. Sind Deine Backlinks auch online und sichtbar? Grundsätzlich ist es aber nicht ungewöhnlich, dass es einige Zeit dauert, bis Google die Links sieht.

Danke für den tollen Artikel — hat mir als Auffrischung ganz gut getan und unterstreicht meine Theorie das Backlinks kaufen sinnlos ist. Durch guten Content und qualitative langfristige Partnerschafen kommt man da viel weiter.

Wenn Google den Algorithmus so weiter perfektioniert haben die Black-Hats auf eine langfristige Perspektive keine Chance mehr…. Ich habe kürzlich meinen ersten Blog gestartet und stand zwischenzeitlich vor vielen Fragezeichen. Dein Artikel hat mir gut erklärt, was ich unbedingt bei meinem Blog noch verbessern sollte: An die Backlinks hatte ich natürlich noch nicht gedacht.

Ich bin wirklich gespannt, ob sich so bei meinem Blog etwas ändert. Danke, dass du deine Erfahrungen teilst und Anfängern wie mir so weiterhilfst! Die Kollegen wurden zum heutigen Feiertag zum Lesen verpflichtet.

Noch eine Ergänzung zu Wikipedia. Dort ist es uns diese Woche gelungen, ein Unternehmen zu platzieren. Allerdings erst, nachdem wir erwähnten, dass zwischenzeitlich Beschäftigte dort arbeiteten. Vielleicht ja mal einen Blogbeitrag wert? Ich danke Dir vielmals für deine Mühe und kann bestätigen, dass dein System funktioniert.

Ich habe mich nicht an alles gehalten, da mir da einfach die Zeit fehlt, aber vieles aus deiner Anleitung habe ich übernommen und mittlerweile sind meine Rankings geklettert. Endlich mal eine Anleitung, die auch funktioniert! Es ist Sonntagabend und ich sollte eigentlich schon längst schlafen. Ich habe vorher ist auch schon ne Weile her den Fehler gemacht und angefangen den Artikel zu lesen. Bitte nie wieder so ein langen Artikel über ein Thema schreiben, dass mich so brennend interessiert!

Ja, dann möchte ich mich auch mal bedanken. Mach weiter so eine abonnierung hast du auf jeden Fall sicher. Dieser Artikel ist sehr informativ und vor allem Anfänger freundlich geschrieben. Die meisten Tipps waren mir schon bekannt, dennoch habe ich den ein oder anderen Faktoren noch nicht gewusst.

Deinen Artikel sollte man öfter in den ganzen Nischenseiten Gruppen verbreiten, um endlich mal die Leute richtig aufzuklären.

Danke für die tolle Sammlung an Infos. Dass der Pagerank inzwischen komplett abgeschaltet wurde, hatte ich auch schon gelesen. In einem anderen Beitrag hatte ich gelesen, dass zu viele Einträge in Verzeichnissen sich eher negativ auf die Bewertung von Google auswirken können.

Wie siehst du das? Ich habe mir jetzt jedenfalls für diesen Beitrag ein Lesezeichen gesetzt, um die Punkte Stück für Stück umzusetzen, wie empfohlen. Ich denke, dass es nicht verkehrt ist auch ein paar Einträge in Verzeichnissen zu haben. Hallo endlich mal für Anfänger eine verständliche Erklärung wie man Linkaufbau mit Verstand macht. Alter Schwede, Du müsstest ja eingentlich schon Millionär sein?! Kann ich bei Dir in die Lehre gehen?

Ein guter Artikel …. Du bist der Held der Backlink Szene! Vielen vielen Dank für diesen mega Artikel! Ich hätte da noch eine Frage!

Und zwar, ab wann sollte man seine Website in ein Webverzeichnis eintragen? Hintergrund ist, dass Du rätst 6 — max, 8 Backlinks zu setzen. Macht keinen Unterschied, wann du es machst. Würde es also direkt machen. Dafür ist halt der Aufwand sehr gering. Hallo Sebastian, danke für den sehr ausführlichen Beitrag, es ist wirklich jedes Thema angerissen. Ich selber habe es mit meinen Gambling Seiten noch etwas schwieriger, da man so gut wie keine Backlinks aufbauen bzw kaufen kann.

Gambling Content ist in den Suchmaschinen nicht gern gesehen. Wir du schon meintest ist auf jeden Fall davon abzuraten. Bei einem versuch ist sogar eine Seite von mir in der Sandbox gelandet. Hallo Maik, danke für Dein positives Feedback. In der Regel wird ein Teil Geschäft in einer Weise tun, die die Risiken, wie das Risiko steigender Zinsen Variablen begrenzt, während der andere Teil, das Geschäft zu tun, weil es sicherer fühlt und wollen Ihre potenziellen Gewinne zu steigern.

Index, die Investition für eine Rolle in diesem Vorgang verwendet wird, ist ein Index während der Nacht. Es ist ein Durchschnitt der von den Finanzinstituten berechneten Sätze untereinander Geld über Nacht zu leihen.

Diese kümmert sich um Veränderungen in der Cash-Flow im Laufe des Tages, da die Kunden Geld einzuzahlen oder abzuheben, und stellt sicher, dass die Institution genug Geld auf der Hand für Unternehmen hat am nächsten Tag. Figur Index wird als das geometrische Mittel berechnet. Dies ist vergleichbar mit dem arithmetischen Mittel, dass die meisten Leute denken, der als "durchschnittlich", aber Inste ding die Zahlen und dann durch die Anzahl der Zahlen teilen, wird der Mittelwert durch Multiplikation der Zahlen zusammen gefunden und sie dann durch die Wurzel Dividieren relevant; wenn es zwei Figuren ist die Quadratwurzel genommen, wenn es drei Figuren ist die Kubikwurzel nehmen, und so weiter.

Link für Forum BB-Code: Vorherige Artikel Wie wähle ich die besten Herbst Starter? In Verbindung Stehende Artikel. Was sind Earth Movers? Was sind die verschiedenen Arten von Pit Bike Parts?