Pfund Sterling



Eine Aufzeichnung der 8. In der Praxis werden sie aber im gesamten Königreich akzeptiert. Es finden sich dort:

Navigationsmenü


Die Regierung Cameron vereinbarte, dass in dieser Legislaturperiode keine Schritte unternommen werden, den Euro einzuführen. Im Jahr wurden neue Münzen eingeführt. Sie zeigen Auszüge des königlichen Wappenschildes englisch: Im Herbst begann eine Krise im Finanzsektor , die unter anderem die in London ansässige Finanzbranche hart traf. Heute ist das britische Pfund als Reservewährung im internationalen Industriegeschäft und Warenhandel weitgehend bedeutungslos.

November zeigten die Erwartungen der britischen Arbeitnehmer an die Politik der Regierung zur Stabilisierung der Kaufkraft der Renten.

Teilweise wird nur eine lokale Serie von Banknoten und Münzen herausgegeben. Andere Gebiete haben nominell eigene Währungen, die aber 1: Weitere Gebiete haben eigene Währungen ohne Bindung an das Pfund, oder haben eine andere Währung übernommen. Die Kronbesitzungen verwenden lokale Varianten des Pfund Sterling.

Lediglich eigene Münzen und Banknoten werden ausgegeben. Lediglich in Guernsey und Jersey wird das Geld des jeweils anderen Gebiets akzeptiert. Die meisten von ihnen verfügen aber über keine ständige Bevölkerung. Folgende Überseegebiete verwenden formal eigene Währungen dementsprechend geben diese Gebiete auch eigene Münzen und Banknoten heraus , die jedoch zum britischen Pfund in Wechselkursparität stehen: Die in der Karibik und im Nordatlantik gelegenen Gebiete, die sich gegen eine Unabhängigkeit entschieden haben, verwenden mittlerweile allesamt an den US-Dollar gebundene Währungen.

Im Britischen Empire gab es vor der Dezimalisierung zahlreiche landesspezifische bzw. Dieses Verfahren wurde bis zur Einführung der Dezimalwährung mit der getrennten Prägung der 1-Shilling-Münzen durchgeführt. Die Schotten weigerten sich jedoch oft aus Stolz, die englischen Münzen zu akzeptieren. Mit der Einführung der Dezimalwährung wurde die länderspezifische Münzprägung abgeschafft, alle Münzen sind im gesamten Vereinigten Königreich gültig und gleich aussehend, es gibt keine regionalen Unterschiede mehr.

Bei Banknoten gibt es jedoch auch heute noch regionale Unterschiede. Grund dafür ist, dass es einigen Privatbanken erlaubt ist, eigene Geldscheine herauszugeben. Meist werden die Banknoten nur in dem Landesteil akzeptiert, in dem die herausgebende Bank ihren Sitz hat. In der Praxis werden sie aber im gesamten Königreich akzeptiert. Sie sind kein gesetzliches Zahlungsmittel. Die schottischen Banken haben eine Vereinbarung geschlossen, die jeweiligen Banknoten desselben Wertes in gleichen Farben zu gestalten.

In Nordirland werden Banknoten von folgenden Banken herausgegeben: Northern Bank , Ulster Bank. Auch diese Banknoten sind kein gesetzliches Zahlungsmittel. Oft kommt es vor, dass die Banknoten Nordirlands in Wales und England nicht akzeptiert werden.

Die Pfund-Noten unterliegen einem stetigen Wandel. Seitdem werden immer wieder andere Persönlichkeiten auf den Geldscheinrückseiten abgebildet. September wurde die erste Banknote der Serie G eingeführt. Zusätzlich wurde die Qualität der Sicherheitsmerkmale erhöht, zum Beispiel durch ein durchsichtiges Fenster in der Banknote.

Eine Untersuchung soll zeigen, ob in zugekauftem Rohmaterial tatsächlich eine geringe Menge Talg enthalten ist. Es gibt auch noch Banknoten im Wert von 1. Diese werden aber nur für bankinterne Zwecke gebraucht, [64] um die in Schottland und Nordirland umlaufenden Privatbanknoten abzudecken. In der Geschichte des Geldes wurde schon früh mit Geldfälschung begonnen, oft auch in staatlichem Auftrag.

Die Nazis investierten viel Zeit, um die genaue Beschaffenheit des britischen Geldes und seine Sicherheitsmerkmale zu analysieren. Erst etwa zwei Jahre nach Beginn der sogenannten Operation Bernhard erschienen die ersten vom Sicherheitsdienst produzierten falschen Pfund-Noten.

Nach Erprobung der gefälschten Banknoten in einer Schweizer Bank konnte die Massenproduktion beginnen. Häftlinge mit Fachwissen im grafischen Bereich wurden aus den Konzentrationslagern Buchenwald , Ravensbrück, Mauthausen, Theresienstadt und Auschwitz in das KZ Sachsenhausen gebracht, um dort als Geldfälscher eingesetzt zu werden. Ihrem Alter entsprechend wurden die Kopfbilder jeweils in den Jahren , , , und geändert.

Die Münzen mit seinem Design wurde im Jahr eingeführt. Die 1-Pfund-Münze zeigt den königlichen Wappenschild englisch: Royal Shield of Arms komplett. Auf den 6 kleineren Werten sind jeweils Teile des Schilds so abgebildet, dass sich diese geeignet gruppiert — mit Lücken — ebenfalls zum Schildmotiv ergänzen. Die neuen Pfundmünzen sind seit dem März in Umlauf. Die runden Pfundmünzen verloren am Oktober ihre Gültigkeit als Zahlungsmittel. Jahrhundert galt das Pfund als wichtigste Reservewährung der Welt.

Jahrhunderts verlor es diese Stellung, stattdessen wurde der US-Dollar zur wichtigsten Reservewährung. Jahrhundert wurde der Euro zur zweitwichtigsten Reservewährung. Von bis stand das britische Pfund an dritter Stelle, bevor es vom Yen überholt wurde; es macht momentan ca. The evolution of reserve currency diversification, December , S.

Bis zur Einführung des Euros als Buchgeld 1. Januar wurde es auch gegen andere konvertible Währungen wie DM und Französischen Franc gehandelt. September wurde es auf einen Schlag von 4,03 auf 2,80 abgewertet; [78] dann begann das Bretton-Woods-System.

Im Januar fiel das Pfund auf ein Jahr-Tief. Auch im Jahr machte der Tiefstand des britischen Pfundes immer wieder Schlagzeilen. Der Binnenwert des Pfundes unterlag in der Zeit seiner Existenz zahlreichen Schwankungen, die aber vor allem durch seine Anbindung an Edelmetallwerte Goldstandard oder Silberstandard begrenzt wurden. Die Bibliothek des britischen Unterhauses hat hierzu ein Dokument veröffentlicht, welches diese Schwankungen seit dokumentiert. Das Dokument besagt, dass zwischen und der Wert der Währung, vor allem bedingt durch Ereignisse wie Krieg und Ernteerträge, von Jahr zu Jahr zwar erheblich schwankte, aber im langjährigen Verlauf relativ stabil war.

So betrug der Index-Wert des Pfundes 5,1 und erreichte einen Höhepunkt von 16,3. Die allgemeine Schwankungsbreite war bis , als der Wert 9,8 betrug, zwischen 8,5 und 10,0.

Umgekehrt proportional zum Index fiel die Kaufkraft eines Pfund-Betrages: Zu beachten ist, dass eventuelle Orderlimits trotzdem in Pfund eingestellt werden müssen.

International gebräuchliche Reservewährungen Angaben in Prozent 4. Quartal des Jahres USD 77,2 67,2 62,8 70,5 70,7 66,5 65,8 65,9 66,4 65,5 64,1 64,1 62,1 61,8 62,2 61,2 61,0 63,3 64,1 63,9 62,7 EUR — — — — 17,9 24,2 25,3 24,9 24,3 25,1 26,3 26,4 27,6 26,0 25,0 24,2 24,4 21,9 19,7 19,7 20,2 DEM 1,9 14,8 19,8 — — — — — — — — — — — — — — — — — — JPY — 0,1 4,6 9,4 5,2 4,5 4,1 3,9 3,7 3,1 2,9 3,1 2,9 3,7 3,5 4,0 3,8 3,9 4,0 4,2 4,9 GBP 10,4 2,9 2,4 2,8 2,7 2,9 2,6 3,3 3,6 4,4 4,7 4,0 4,3 3,9 3,8 4,0 4,0 3,8 4,9 4,4 4,5 FRF 1,1 1,7 2,7 — — — — — — — — — — — — — — — — — — CHF 0,7 3,2 0,8 0,3 0,3 0,4 0,2 0,2 0,1 0,2 0,2 0,1 0,1 0,1 0,1 0,3 0,3 0,3 0,3 0,2 0,2 and.

Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. Februar im Webarchiv archive. November Memento des Originals vom Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Vom Goldstandard zum Euro.

Wenn der Peso purzelt. Archiviert vom Original am Februar ; abgerufen am Als das System von Bretton Woods zusammenbrach. August , abgerufen am Juli auf WebCite , S. Oktober will Harold Wilson wenigstens das Parlaments-Patt beenden.

Aber diese Wahlen, die zweiten in diesem Jahr, könnten ebensogut zu einem neuen Remis führen und Britanniens Dauerkrise noch weiter verlängern: Englands Wähler, von Apathie, Verzweiflung und Selbstmitleid befallen, trauen den Parteien und ihren Führern nichts mehr zu.

Bundeszentrale für politische Bildung , , S. Euroreferendum lässt das Pfund kalt. August , Abgerufen am 1. Januar , abgerufen am 4. Ipsos MORI, , abgerufen am Der Anti-Euro von der Insel. Münze mit Stern oder Ostling? Infos der Bank von England, abgerufen am Januar im Internet Archive abgerufen am Sie finden den Bericht hier. März Video zur 9. März , eine zusammenfassende Rede gehalten, die jetzt online angesehen werden kann. Die beiden folgenden Links führen zu diesem kostenfreien Video: Ihre Mutter Criona Wilson sagte in einem Interview, dass sie schon viele kranke Menschen gepflegt hätte, unter anderem Menschen, die Krebs im Endstadium hatten, aber dass sie noch nie jemanden gesehen hätte, der so schwer krank war wie ihre Tochter.

In einem Interview berichtet Criona Wilson über diesen skandalösen und tragischen Verlauf. Sie können das Interview hier ansehen: Ein offizielles Gutachten über die Todesursache Sophias hat schwere neurologische Veränderungen und ME als Todesursache bestätigt, neurologische Veränderungen, die man bei psychiatrischen Erkrankungen nicht findet. Einen Fernsehbericht hierüber können Sie hier ansehen: In diesem Fernsehbericht sagt die Mutter Criona Wilson: Durchleben Sie das mal, und dann sagen Sie mir, Sie glauben nicht, dass es diese Krankheit überhaupt gibt.

Und manche von diesen Leuten haben keine Familie, die für sie sorgt, haben keine Freunde, die nach ihnen sehen - sie müssen sich ganz alleine durchkämpfen. Live that, then tell me, you don't believe it exists. And some of these people haven't got family to look after them, haven't got friends to look after them, they've to struggle through on their own.

Auch er hat seine Arbeit verloren, auch er hat infolge der Erkrankung und seiner Unfähigkeit, den Erwartungen seiner Partnerin zu entsprechen, eine Trennung erleben müssen. Die Aussagen des interviewten Arztes, Prof. Diese sind am Ende der Presseerklärung aufgelistet. Die deutschsprachige Version dieser Presseerklärung können Sie hier lesen. Ebenso überzeugend und klar sind die Aussagen des Hamburger Psychiaters Prof. Der knapp 4-minütige Beitrag, der am Viele interessante Vorträge sind zu erwarten, u.

Wolfgang Huber und anderen bekannten Umweltmedizinern bzw. September "Fibromyalgie ist keine unsichtbare Krankheit mehr" In einem Artikel der Ärztezeitung vom Nun sind die Belege der biomedizinischen Forschung über neurologische Anomalien so unübersehbar geworden, dass man offenbar auch in der Ärztezeitung von dieser veralteten Position abrückt. Den Gesamttext des informativen Artikels finden Sie hier. September "Völlig erschöpft wird der Alltag zur ständigen Qual" Den vollen Text des Artikels finden Sie hier.

Etwas im Widerspruch zur Gesamtaussage des Artikels steht der erste Satz, der da lautet: Aber wahrscheinlich ist das lediglich ein sprachlicher Lapsus der Autorin. Ansonsten ist es ein guter Artikel.

Diese Erkenntnisse bieten neue Ansätze für die Therapierbarkeit von Alterungsprozessen und degenerativen Erkrankungen. Das Helmholtz Zentrum München , das diese Pressemitteilung herausgegeben hat, gibt auf seiner Website die Forschungsziele des Instituts wie folgt an: Unsere Forschung konzentriert sich auf den Bereich Environmental Health: Wir setzen den Schwerpunkt auf umweltbedingte Erkrankungen wie Lungenerkrankungen und Erkrankungen des Immunsystems und leisten Beiträge zur Aufklärung der Mechanismen bei Neurodegeneration, Krebs, Diabetes und weiteren chronischen Erkrankungen.

Die Entstehung und der Verlauf dieser Erkrankungen werden durch das Zusammenspiel von persönlichen Risikofaktoren, Lebensstil und Umweltbedingungen beeinflusst. Zur Entwicklung neuer individualisierter Ansätze in Prävention, Diagnostik und kausaler Therapie als Merkmale einer zukünftigen Medizin analysieren wir Interaktionen zwischen genetischer Disposition, biologischen Systemen und Umweltfaktoren.

Dies hat Konsequenzen für die Prognose und Therapie dieser Erkrankungen. Ein wichtiges Ziel ist die enge Verknüpfung von Forschung und Anwendung , welches wir mit einem indikations- und disziplinübergreifenden Forschungsansatz verfolgen Translationaler Ansatz. Nicole Krüger traf - wie viele CFS-Patienten - auf nicht informierte, ungläubige und zum Teil zynisch reagierende Ärzte und bekam statt Hilfe manch höhnische Bemerkungen zu hören.

Oktober findet in Berlin die 8. Zahlreiche bekannte Forscher und Kliniker aus dem Bereich Umweltmedizin werden Vorträge halten, die sich mit den Krankheitsmechanismen, der Diagnostik und Therapie von Multisystemerkrankungen beschäftigen. Nähere Einzelheiten zum Tagungsort, den Vortragenden und ein Anmeldeformular findet sich auf diesem Flyer zum Download Mai über die Konferenz am 6. Mai Nur zur Erinnerung - weitere Informationen siehe Meldung vom Januar Neueste Nachricht: Weitere Informationen über die Sprecher und die Tagesordnung finden Sie hier.

Einen Flyer können Sie hier herunterladen. Mai Mai Ein Flyer kann hier heruntergeladen werden, ebenso eine Infobroschüre. Eine Vernetzung von Aufklärungsarbeit und politischer Einflussnahme wäre sicherlich auf kurze oder lange Sicht sinnvoll.

Sie wurde nur 32 Jahre alt. Nun hat ihre Mutter Criona Wilson eine Website eingerichtet, um zu dokumentieren, wie es zu diesem tragischen Tod kam. Sophia wurde gegen ihren Willen unter Polizeigewalt in eine psychiatrische Klinik zwangseingewiesen, wo man sie so schlecht behandelte, dass sie einen schweren Rückfall erlitt, von dem sie sich nie wieder erholte.

Unter dem Titel "Mittelalterliche Praktiken im Jahrhundert" schreibt Sophias Mutter: Diese völlig unangebrachte Praxis muss aufhören. Am Tag bevor Sophia starb, versprach ich ihr, dass ihr Leben vielen anderen Menschen helfen würde.

Siehe auch die Berichte auf dieser Website unter: Das Buch ist über den Fachhandel zu beziehen. Das Buch ist eine stark erweiterte Neuauflage der ersten Ausgabe von Unter Mitarbeit von Dr. Wolfgang Huber wird das aktuelle umweltmedizinische und biochemische Fachwissen zur Krankheit MCS zusammenfassend dargestellt. Nach Veröffentlichung des Buches von Prof. Die Autoren glauben, dass es nun nicht mehr so einfach sein wird, betroffene Patienten durch das derzeit herrschende Gutachter- Un- wesen in die Psychiatrie abzuschieben, sondern endlich Chemikalien- und andere Umwelteinflüsse als wesentliche Ursachenfaktoren anzuerkennen.

Die Politik muss sich Gedanken machen, die Prävention gegen Chemikalienbelastungen in allen Umweltbereichen, besonders aber die durch Pestizide in Lebensmittel, endlich ernst zu nehmen.

Wir hoffen, dass die Gesetzgebung nun endlich zu weit reichenden Verboten der Pestizide in Lebensmitteln veranlasst wird. Mai Internationale Experten werden auf einer Konferenz im belgischen Brügge am De Meirleir, Belgien Prof.

Quintana Garcia, Spanien Dr. Nähere Informationen und Links zur Anmeldung werden hier in Kürze bekanntgegeben. Ein lesenswerter Artikel, wie man ihn sich nicht nur für eine Lokalzeitung wünscht! März Golfkriegssyndrom durch Chemikalien verursacht? Nach diesem Bericht, der jetzt in den Proceedings of the National Academy of Sciences veröffentlicht wurde, leiden ein Drittel der Soldaten, im im Golfkrieg von im Einsatz waren, unter Erschöpfung, Muskel- und Gelenkschmerzen, Schlafstörungen, Ausschlägen, Atemstörungen und weiteren Gesundheitsschäden.

Lange hat man von offizieller Seite das Golfkriegssyndrom als rein psychiatrischer Natur erklärt und Renten- und Entschädigungsansprüche der Betroffenen abgewiesen. Der jetzt veröffentlichte Artikel eines vom US-Kongress ernannten Ausschusses unter Leitung von Beatrice Golomb, der mehr als Studien analysiert hat, kommt zu dem Schluss, dass verschiedene Chemikalien in Kombination mit einer genetischen Anfälligkeit der wahrscheinliche Auslöser des Leidens ist. Organophosphate, Pestizide, Nervengase, die bei der Zerstörung von Waffen frei wurden, Medikamente gegen die Auswirkungen von Nervengasen betrachtet man jetzt als die Ursache des Golfkriegssyndroms.

Golomb gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters. Zudem gibt es eine Korrelation zwischen der Menge der zum Schutz vor C-Waffen eingenommenen Dosis an Acetylcholinesterase-Inhibitoren - hier Pyridostigminbromid - und den chronischen Symptomen der Golfkriegsveteranen. Darüber hinaus werden Studien zitiert, nach denen Menschen, die diesen Substanzen im beruflichen Umfeld ausgesetzt waren, unter den gleichen Symptomen litten, wie die Golfkriegsveteranen. Die University of California, an der Dr.

Golomb arbeitet, berichtet hier über die Studie. Einen weiteren interessanten schon älteren Aufsatz zur Thematik von Dr.

Anke Bauer finden Sie hier. März "Wenn Alltagsdüfte krank machen" Die Schleswig-holsteinische Zeitungsverlag berichtet am Den sehr lesenswerten Artikel finden Sie unter diesem Link. Es kamen drei schwerst Betroffene zu Wort, die eindrücklich ihr teilweise extrem eingeschränktes Leben schilderten. Februar um Sie finden diese Datenbank unter dieser Adresse: Sie stellt damit eine leicht zugängliche, übersichtliche Informationsquelle für Ärzte, Forscher, Patienten, Angehörige und andere am Thema Interessierte dar.

ME Research UK wird am 6. Mai eine Konferenz abhalten - siehe Meldung von März wird in Reno, Nevada, die 9. Der Titel Developing Interdisciplinary Collaborations weist auf die immer deutlicher werdende Notwendigkeit der interdisziplinären Zusammenarbeit hin, um das zunehmende Wissen um die Krankheitsmechanismen zu koordinieren, fortzuentwickeln und daraus spezifische Möglichkeiten der Diagnose von Untergruppen und deren Behandlung zu erhalten.

Eine Verständigung über die Disziplinen hinweg verspricht daher weitere Fortschritte. Einzelheiten zum Programm der dreitägigen Konferenz finden Sie hier. Er ist online zugänglich unter dieser Webadresse: Nähere Informationen zur Konferenz finden Sie hier. Ein Flyer mit Anmeldeformular kann hier heruntergeladen werden. Die vorläufige Liste der Vorträge umfasst: Mai - 3. Mai ihre dritte internationale Konferenz abhalten. Auf dem Tagungsprogramm stehen Vorträge von Dr.

Jonathan Kerr und Dr. Ein Konferenzflyer informiert über die wichtigsten Daten und Inhalte. Für die Teilnahme an der Tagung ist eine Anmeldung erforderlich, die Sie hier online vornehmen können. Sie ignorierten die biomedizinische Forschung zu dieser Erkrankung komplett, würden unspezifische Fälle von chronischer Erschöpfung mit dem durch die WHO unter G Die seit 25 Jahren erkrankte Annette Barclay schildert in dieser Sendung in klaren und bewegenden Worten ihr alltägliches Leid, ihren alltäglichen Überlebenskampf.

Sie habe deshalb zu Beginn ihrer Erkrankung ein Graded-Exercise-Programm und CBT mitgemacht, aber das hätte sie sehr viel kränker gemacht hat, als sie es zuvor gewesen war. Die Transcripts der Sendungen können hier eingesehen werden: November "Chronische Erschöpfung: Die Informationen, die hier über die Ursachen, die Diagnose und mögliche Behandlungsansätze gegeben werden, entsprechen weitgehend dem Stand der Wissenschaft. Führende Forscher werden an diesen beiden Tagen Vorträge halten, u. Das Konferenzprogramm für den ersten Konferenztag gedacht für Patienten können Sie hier herunterladen, das Programm für den zweiten Konferenztag gedacht für Ärzte finden Sie hier als Word-Datei.

Eine Anmeldung muss bis zum 2. Oktober über die Website der norwegischen Patientenorganisation erfolgen: Er glaubt nicht, dass die von Chia und Chia gefundene hohe Infektionsrate rein zufällig sei oder nur eine Begleiterscheinung, die auf andere Krankheitsmechanismen zurückzuführen sei.

Diese Infektionen waren bei den über einen langen Zeitraum Jahre untersuchten Patienten chronisch. Es gibt mehr als 70 verschiedene Enteroviren, die Magen-Darm- und Atemwegserkrankungen hervorrufen können.

Sie befallen das zentrale Nervensystem, das Herz und die Muskeln. Die Autoren sagen, frühere Studien hätten zwar einen Zusammenhang zwischen Enterovirusinfektionen und chronischer Herzmuskelentzündung, Diabetes vom Typ 1 und neuromuskulären Erkrankungen ergeben, aber das Konzept der persistierenden Enterovireninfektion bliebe weiterhin umstritten.

Es könne auch sein, dass der hohe Prozentsatz an Enterovirenbefall in ihrer Studienkohorte ein starke regionale Verbreitung widerspiegele. Wenn ihre Studienergebnisse bestätigt würden, dann könnten diese Magenuntersuchungen als Test für eine Infektion und als Kontrolle genutzt werden, ob eine antivirale Therapie erfolgreich gewesen sei. Auch könne so eine Quantifizierung der subjektiven Beschwerden vorgenommen werden.

Das Abstract kann hier eingesehen werden, der Gesamttext hier. Auch wenn der Befund einer chronischen Infektion des Magens kein direkter Nachweis für eine vergleichbare Infektion des Gehirns, der Muskeln oder des Herzens ist, eröffnen diese Ergebnisse eine neue Forschungsrichtung für diese schwer fassbare Erkrankung. Man könnte den Schluss ziehen, dass eine beträchtliche Untergruppe der CFS-Patienten eine chronische, disseminierte verbreitete , nicht-zytolytische Form einer Enterovireninfektion hat, die zu einer diffusen Symptomatologie ohne wirklichen Organschaden führen kann.

Immerhin findet sich auch ein Link zu einem Bericht über die Genexpressionsstudien von Jonathan Kerr. Der Bericht zu Enteroviren findet sich hier: Ein Video der beiden Konferenztage kann jetzt für 16 Pfund etwa 24 Euro, incl. Porto bestellt werden bei www. Die Fülle der Informationen, die hier über die neueste Forschung und effektive Behandlungsmöglichkeiten geboten werden, macht den Erwerb der Konferenzvideos zu einer lohnenden Anschaffung.

Auf den insgesamt 4 DVDs finden sich die Vorträge von. Einen deutschsprachigen Kurzbericht von der Konferenz mit Bildern finden Sie hier. Eine englischsprachige Zusammenfassung der Vorträge finden Sie hier: Sie berichtet darin über die Entstehung ihres Buches, einer fesselnden Verschmelzung von medizinischen, historischen, politischen und sozialen Aspekten der Krankheit einerseits und der Schilderung ihrer persönlichen Erfahrungen mit dieser lähmenden und entkräftenden Krankheit andererseits.

Ein schriftliches Interview mit der Autorin finden Sie hier. Trotz zahlreicher Bemühungen ihrer Literaturagentin und eines bekannten deutschen Literaturagenten und der Autorin dieser Website konnte bislang kein deutscher Verlag für dieses auf hohem sprachlichen und inhaltlichen Niveau geschriebene Buch gefunden werden. Vorläufig ist es also nur in englischer Sprache erhältlich, z.

Offenbar haben deutsche Verlage noch nicht erkannt, welches Verkaufspotential in diesem Buch steckt. Es ist das beste Buch, das ich je über die Erfahrung mit dieser verheerenden Erkrankung gelesen habe, und ich bin sicher, eine deutsche Übersetzung würde von vielen der schätzungsweise Denn es schildert das Leben mit CFS so eindrucksvoll, ohne je ins Jammern zu verfallen, dass es auch für Angehörige und Ärzte von CFS-Patienten geeignet ist, sich in die Erfahrungswelt der Betroffenen einzufühlen und gleichzeitig grundlegende Informationen über die medizinischen, politischen und historischen Aspekte der Erkrankung zu erwerben.

Juli New Horizons: Mai an der Heriot-Watt Universität in Edinburgh abgehalten hat. Darüber hinaus sollte sie auf die Notwendigkeit weiterer biomedizinischer Forschungsprogramme hinweisen. Deutschland war weder mit vortragenden Forschern noch mit anderen Teilnehmern vertreten. Eine Liste der Vortragenden finden Sie hier. Das ist die Überschrift eines Artikels in der Frankfurter Rundschau vom Ein Manager, der an Burn-Out erkrankt ist, hat den Prozess gegen seine Versicherung um eine Berufsunfähigkeitsrente gewonnen.

Die Continentale zog ihre Berufungsklage zurück, nachdem das Oberlandesgericht München das Urteil des Landgerichts München 1 bestätigt hat. Zitat aus der FR: Heute ist er sicher, Wichtiges für die Anerkennung des Krankheitsbildes geleistet zu haben.

Es sei die erste Entscheidung, in der eine psychische Erkrankung als Burn-out anerkannt werde. Auf mögliche Nebenwirkungen des Wirkstoffs Pregabalin wird explizit hingewiesen.

Es wurde auch über eine Beeinträchtigung der Motorik, der Konzentration und der Aufmerksamkeit berichtet. Laut Roter Liste ist die Liste "sehr häufiger" Nebenwirkungen recht umfangreich und enthält einige der zentralen Symptome des Chronic Fatigue Syndroms wie etwa Abgeschlagenheit, Benommenheit, Koordinationsstörungen, Aufmerksamkeits- und Gedächtnisstörungen.

Es gilt hier wie bei jedem Medikament, den möglichen Nutzen gegenüber dem möglichen Schaden sorgfältig abzuwägen. Der Wirkungsmechanismus des Medikaments sei noch nicht geklärt.

Auch das Deutsche Ärzteblatt berichtet hier ausführlich über diese Zulassung. Dazu gehören etwa Nervenschmerzen bei Diabetes und Gürtelrose. Abstract der Studie Crofford et al. Unter dem Titel "Putting chronic fatigue syndrome's myths to bed" werden gegenüber der amerikanischen Ärzteschaft die Mythen, die das CFS bislang umgaben, endgültig zu Grabe getragen.

Die wichtigsten diagnostischen Schritte werden ebenso aufgezählt wie die entscheidenden Forschungsergebnisse zur Pathogenese der Erkrankung und zu den bislang vorhandenen Möglichkeiten der Behandlung des CFS. Epidemiologische Studien unter der Schirmherrschaft der CDC haben ergeben, dass die Prognose der Erkrankung um so besser ist, je früher man sie erkennt und mit Hilfe eines geeigneten Krankheitsmanagements angeht.

Pacing berücksichtigt den Plateaueffekt, der in der Literatur beschrieben wird, und bietet eine geeignete therapeutische Option für die Subgruppe der CFS-Patienten mit anormaler metabolischer und immunulogischer Reaktion auf körperliche Belastung. Es herrschte eine konstruktive Atmosphäre, und das "neue" Team hat allein mit der reibungslos verlaufenden Durchführung der Veranstaltung und der Mitgliederversammlung seine Kompetenz unter Beweis gestellt.

Diese Beobachtungen würden, so die Forscher, neue Wege für die Suche nach therapeutischen Interventionen aufzeigen.

Ein weiterer Aufsatz von Gottfries et al. Die von Beginn der Behandlung an erzielte Besserung hielt auch noch ein Jahr danach an. Mai siehe unten werden auch hier internationale Forscher und praktizierende Ärzte ihre Arbeiten vorstellen, ihre Ideen austauschen und die entscheidenden Herausforderungen für die Zukunft herausarbeiten. Eine Liste der Vorträge finden Sie hier.

Bericht und Bilder von Regina Clos. Näheres finden Sie hier. Ein ausführlicher Bericht von dieser Konferenz ist für Juni auf dieser Website geplant. Invest in ME wird am 1. Mai in Westminster in London eine Konferenz veranstalten. Die Veranstaltung richtet sich an Ärzte und Forscher, an alle Angehörigen der medizinischen Berufe, an Politiker sowie Betroffene und ihre Angehörigen und Mitglieder von Patientenorganisationen.

Es handelt sich um eine offiziell anerkannte Fortbildungsveranstaltung für Ärzte, die von den Royal Colleges of Medicine akkreditiert wurde. Das umfangreiche Konferenzprogramm kann hier eingesehen werden. New Horizons ist der Titel der zweiten Konferenz, die am Fünf Vorträge sind vorgesehen: März , unter dem Titel " Chronische Müdigkeit durch Herpes ".

Denn hierbei ist die Ursache der Erschöpfung bekannt. Ein entsprechender Leserbrief wurde von der Autorin dieser Website eingesandt. Sendung im HRFernsehen am Es zeigt Anthony Komaroff M. Dieses Video finden Sie unter dieser Adresse: Das gesamte Video kann hier bestellt werden siehe auch Meldung vom Dieses englischsprachige Dokument kann hier als pdf-Datei heruntergeladen werden.

Schon in früheren Jahren haben seine Konferenzprotokolle wesentlich zur Verbreitung der Ergebnisse der Tagungen beigetragen. Die Studie — die insofern international führend ist, als sie, verglichen mit anderen kleineren Studien, das gesamte Humangenom von Sie wurde zunächst verschoben, als sich herausstellte, dass man nur Gelder für eine klein angelegte erste Phase zur Verfügung hatte.

Das englischsprachige Original des Artikels finden Sie hier. Den Bericht von Rich Carson finden Sie hier. Das englischsprachige Original finden Sie hier. Januar sind jetzt auf der Website von Cort Johnson erschienen.