Komme ich vorzeitig aus einem Maklervertrag?



Du bekommst danach per Email eine Bestätigung, dass deine schriftliche Kündigung eingegangen ist. Hier sind 7 Wege aus einem emotionalen Tief, die auch mir am besten helfen: Es wäre zu schade sich das Leben einfach so zu nehmen. Eine Erlaubnis hierzu wird die Vermieterseite normalerweise nicht versagen können. Ich tue mich schwer, diesen Fall zu verstehen, aber soweit ich sehe, geht es dabei um ein überzogenes Maklerhonor, nicht um eine übliche Provisionszahlung, die zwischen Verkäufer und Makler in einem Alleinauftrag ausgehandelt wurde.

Make your life more enjoyable


Aber "probieren geht über studieren"! Besser, es zu versuchen, als ewig an einen Kredit gebunden zu sein Die Sache ist ja so: Du haftest bisher als Schuldnerin für den Kredit. Aber du hast keinerlei Vorteile aus dem Kreditgeschäft. Wenn der Kredit abgezahlt wird, im Laufe der Zeit, hast du keinerlei Vorteile. Denn du hast ja geschrieben, dass dein Ex alleine im Grundbuch als Eigentümer eingetragen ist.

Sobald die Schulden abgezahlt sind, hat er den wirtschaftlichen Wert am Haus alleine erworben. Dazu muss man wissen, dass es eine Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs bei ähnlich gelagerten Fällen gibt: Wenn eine Person z. Die Bank muss den Bürgen entlassen. Diese Rechtsprechung könnte auch auf deinen Fall übertragbar sein, weil die Interessenlage vergleichbar ist.

Ich würde zur Bank gehen und dort förmlich den Kreditvertrag anfechten, schriftlich. Ob dein Ex da einverstanden ist, ist egal.

Die Bank hätte darauf hin wirken müssen, dass der Kredit nur gewährt werden darf, wenn ich als Eigentümer ins Grundbuch eingetragen worden wäre. Insoweit hat die Bank einen Beratungsfehler gemacht und muss mich als Schadenersatz ersatzlos aus dem Kreditvertrag entlassen. Die werden dich bestimmt erst abwimmeln wollen. Sage, notfalls wist du zu einer Verbraucherschutzberatung gehen. Dein Ex-Freund hat Recht.

Deswegen wird man Dich nicht so ohne Weiteres aus dem Kredit rauslassen. Falls Dein Ex-Freund irgendwann mal nicht zahlt oder zahlen kann, wird die Bank froh sein, dass man auf Dich zurückgreifen kann. Du hast den Kredit mit unterschrieben und stehst nicht mit im Grundbuch.

Sorry, aber das ist ziemlich dämlich!!!! Hallo Leute, ich bin 24 und wohne allein. Ich habe mir Möbel kaufen müssen, weil das meine erste Wohnung ist. Ich habe alle Möbel auf Raten gekauft finanziert.

Sicher, schlechte Bilder sind nicht optimal. Doch grundsätzlich sollte man eher den Makler fragen, welche Strategie er verfolgt bzw. Und wenn es doch an der schlechten Leistung des Maklers liegt, kann man immer noch kündigen. Ja, es ist alles schriftlich festgehalten. Sämtliche Zusagen zu seinen Leistungen habe ich in schriftlicher Form. Zudem habe ich den Makler und auch seine Kollegin schon auf die Fehler angesprochen. Die Zusage, sich heute bei mir zu melden um alles in einem Termin zu klären, hat er wieder nicht eingehalten.

Das Telefon blieb stumm. Nur, wenn schriftlich angemahnt wurde, kann überhaupt irgendetwas gemacht werden. Auch wenn es jetzt blöd klingt.

Wenn der Makler sich nicht meldet nach dem wir Interesse gemeldet haben. Wird der Vertrag irgendwann ungültig wenn der Makler sich sich nicht kümmert? Kann ich direkt an den Eigentümer gehen?

Wie lange muss ich auf ein Antwort warten?? Ich habe mir ein Haus angeschaut, das ich kaufen wollte. Alles was ich unterschrieben habe, ist das ich die Makler Courtage zahlen muss, auch wenn ich das Haus dann Privat von den Eigentümern kaufe, bzw das Haus an dritte vermittle Nun hatte mir der Makler einen Kreditantrag gemacht, mit den Konditionen war ich allerdings nicht einverstanden und somit ist der Verkauf auch gescheitert. Wir haben für den Verkauf unseres Hauses einen Makler beauftragt, da wir zwischenzeitlich unser Haus nicht finanzieren konnten.

Bei der Preisabsprache für das Haus haben sich mein Noch- Mann und die Makler auf eine bestimmte Summe geeinigt, die ich als zu wenig empfunden habe.

Leider habe ich mich unter Druck gesetzt gefühlt und habe nicht viel dazu gesagt, sondern war bei der Absprache einfach nur anwesend. Der Makler hat auch immer wieder potentielle Kunden ins Haus gebracht, obwohl ich mehrfach gesagt habe, dass ich den Preis als zu wenig empfinde. Nun hat sich ein Käufer gefunden und ein Notartermin wurde trotzdem vereinbart. Ich habe diesen ignoriert und möchte mein Haus nicht für den Wert verkaufen.

Dies steht auch im Vertrag den mein Mann unterschrieben hat. Der Makler hat jedoch keine unterschriebene Einwilligung von mir. Ist dieser Vertrag überhaupt rechtens? Achten Sie einfach darauf, wie Sie sich fühlen, wenn Sie eine Musik hören. Haben Sie jemanden besonderen, einen besten Freund, ein Familienmitglied, Kollegen, Leihen Sie sich dessen Ohr. Deshalb gibt es solche Menschen.

Wenn Sie nicht so jemanden haben, und das Gefühl haben nicht alleine aus dem Tief heraus zu kommen, gibt es Hotlines oder professionelle Hilfe, mit der Sie sprechen können. Und es gibt immer auch Online-Foren. Es kann auch helfen rauszukriegen, was die Gründe sind, dass Sie sich so niedergeschlagen fühlen. Der Andere braucht oft nicht mal was dazu zu sagen.

Das Reden alleine kann schon für Ordnung im Kopf sorgen, und die Dinge, die Sie belasten, fühlen sich leichter an. Es gibt noch mehr Möglichkeiten, um wieder aus einem Tief heraus zu kommen.

Experimentieren Sie, probieren Sie verschiedenes aus, seien Sie wachsam und entdeckten Sie Ihre Möglichkeiten um sich wieder wohl zu fühlen.

Wenn Sie zurück denken, was hat Ihnen früher geholfen? Was hat Sie früher schon motiviert? Was gibt es Positives, was Sie mit Ihren Zielen verbinden? Wie könnten Sie den Weg zu Ihren Zielen attraktiver machen? Weil das Zurückerinnern an erfolgreiche Methoden bei emotional "vernageltem" Geist nicht mehr richtig funktioniert, empfehle ich, sich gut erreichbar aufzuschreiben, welche Methoden man früher erfolgreich eingesetzt hat. Es sammeln sich im Laufe der Jahre eine ganze Reihe von Tricks an, die man im Fall eines Tiefs einfach durchlesen kann.

Das Gedächtnis ist leider nicht wie ein Computer, der die Daten speichert und immer direkt zur Verfügung hat. Hi, die Vorschläge helfen wirklich. Ich kann einiges umsetzten, nur mit dem "reden", das ist schwierig, wenn niemand da ist. Vor allem keiner der neutral ist in meinem Punkt. Ich habe deshalb eine Gesprächs Therapie gemacht und jetzt aufgehört. Es hat sich nichts verändert. Obwohl die Kernaussage "Wir müssen unsere Probleme selber lösen" durchaus sein Berechtigung hat, wünscht man sich dennoch, dass manchmal jemand da wäre zum Reden.

Und wenn jemand sich doch "interessiert", dann erlebt man all zu oft wie das Erzählte innerlich analysiert und bewertet wird. Einen Menschen in seinem Umfeld zu finden, der einem neutral zuhört, kann eine Zeit dauern.

Gib die Suche nicht auf. Das die Gesprächs therapie nicht die erhoffte Veränderung brachte, ist wirklich schade, wo du doch so viel Hoffnung damit verbunden hattest. Ich bewundere deine Klarheit und deine Entschiedenheit, zu erkennen, dass diese Therapie nicht das Richtige für dich ist und dass du sie beendet hast. Wie könntest du diese Stärke einsetzen um deine Situation zu verbessern? Wenn du dich an frühere Erfolge erinnerst, Momente wo du stolz auf dich warst.

Welche von diesen weiteren Stärken, Fähigkeiten von dir, könnten dir jetzt zusätzlich helfen? Danke für den guten Artikel. Ich stecke gerade selber in einem Tief, weil im Moment zu viele Sachen auf mich einprasseln: Umzug, neuer Job, Krankheit, Aber ich glaube, dass die Akzeptanz und das bewusste Runterschalten zumindest für mich der erste Schritt ist. Ich akzeptiere, dass es mir gerade nicht gut geht und mache mir deswegen keine Vorwürfe. Selbst, wenn andere eine vergleichbare Situation scheinbar ohne Schwierigkeiten wegstecken: Ich kann kein Verständnis für meine Situation erwarten, wenn andere nicht wissen, was los ist - auch, wenn das natürlich eine Gradwanderung ist und man nicht mit jedem so offen reden kann.

Aber ein bis zwei vertraute Personen können schon den Unterschied machen. Ich habe aber vllt. Davon habe ich in den letzten 10 Jahren in akuten Tiefphasen Gebrauch gemacht und im Nachhinein ging es mir einfach besser, weil ich offen sprechen konnte.

Ich weiss, wenn man im Loch sitzt, kann man oft nicht glauben, dass es wieder besser wird. Aber es geht immer weiter. Manchmal dauert es und manchmal sind die Ursachen nicht immer direkt ersichtlich. Nicht jedes emotionale Tief ist unbegründet Kam gerade auf diese Seite, weil ich unter akuten Existenzängsten leide Habe ohnehin schon chronische Depressionen, bin Studentin und aktuell arbeitslos.

Sobald ich einen Job habe, muss ich so viel arbeiten, dass ich das in den letzten drei Monaten verlebte Geld wieder reinbekomme.. Ich will einfach nur aufgeben, ich hasse mein Leben. In letzter Zeit hatte ich auch oft gesagt, dass ich mein Schicksal hasse Aufgrund von Krankheit musste ich meine Selbständigkeit aufgeben und jetzt von Hartz4 leben.

Ich habe viel Zeit, nachzudenken. Ich habe verstanden, dass alles, was wir erleben die Bedingung für das Zukünftige ist.