"Was bedeutet das?" in English



Ansprüche gegen andere Personen Gegebenenfalls können sich Ansprüche auch gegen Jagdpächter richten, wenn diese vorbeifahrende Verkehrsteilnehmer beispielsweise nicht ausreichend vor einer in der Nähe stattfindenden Treib- oder Drückjagd durch deutliche Hinweise gewarnt haben LG Rostock, Urteil v. Tonaufzeichnungsgeräte dürfen während der Fahrt bedient werden! Das leitet die zuständige Behörde gegen alle am Fall Beteiligten ein. In der Regel lassen sich Ausweichmanöver bei kleineren Tieren daher nicht rechtfertigen. Diese Aussicht begeistert Vettel:

Kategorie: fröhlicher, glücklicher, lachender Smiley


Letzterer steht nur noch bis zum Jahresende unter Vertrag. Was danach kommt, ist offen. Doch auch Bottas selbst gibt sich entspannt, macht sich nichts aus der neuen Situation seines Teamkollegen oder aus der Tatsache, dass er seit immer nur einen Einjahresvertrag erhalten hat.

Ich wüsste nicht, warum ein Vertrag über ein, zwei oder drei Jahre da einen Unterschied machen sollte", meint er. In jedem Fall, so Bottas weiter, entscheide er komplett in Eigenregie über seine sportliche Zukunft. Ich spreche nämlich am liebsten von Angesicht zu Angesicht", erklärt der finnische Rennfahrer und fügt hinzu: Seit haben sie mir dabei geholfen, mich dort hinzubringen, wo ich heute stehe.

Doch ab einem gewissen Punkt hatte ich den Eindruck, ich sollte es lieber selbst in die Hand nehmen, weil ich an meiner eigenen Zukunft interessiert bin. Und das Einfachste ist, es von Angesicht zu Angesicht mit deinem Chef zu besprechen.

So mache ich das. Zwischen Bottas und Mercedes gab es allerdings in den vergangenen Wochen erste Verhandlungen, nachdem bis Anfang Juli nicht über die Zukunft gesprochen worden war. Letzterer lässt sich aber ebenfalls nicht von Hamiltons Verbleib bei Silber beeindrucken: Und weil noch nicht alle Antworten auf die offenen Fragen zum Fahrermarkt vorliegen, wird es weiter Spekulationen geben - über die Zukunft von Räikkönen, ein mögliches Karriereende von Alonso, den zweiten Platz bei Mercedes und mehr.

Es bedeutet, die Leute sprechen über dich. Es bedeutet, du machst deine Arbeit auf der Strecke gut. So sehe ich das.

Denn wenn mal niemand mehr über dich spricht, dann fangen die Schwierigkeiten an Im Gespräch zu bleiben, ist gut für's Geschäft. Dann öffnen sich Türen, die sonst vielleicht verschlossen bleiben würden. August begrüssten wir in der Planzer-Gruppe neue Lernende in unterschiedlichen Lehrberufen. Als Familienunternehmen denken wir in Generationen. So liegt uns die Aus- und Weiterbildung unseres Nachwuchses sehr am Herzen. Derzeit bilden wir über Lernende bei Planzer aus.

Im Januar starteten wir unseren eigenen Paketservice. Dies bedeutet, dass wir ab sofort selber Pakete bis 30 kg an Privat- und Geschäftskunden ausliefern. Immerhin deutet der Australier an: Und vielleicht sitze ich bis dahin irgendwo an einem Strand! Wir schauen auf die kontroversesten Momente rund um Sebastian Vettel. Andere wiederum wären froh, sie würden in naher Zukunft die Chance auf ein Topcockpit erhalten.

Daraus macht er auch keinen Hehl: Ich bin ein Mercedes-Junior. Und in der Zukunft ist es ein Ziel für mich, dieses Cockpit zu übernehmen. Doch Lewis hat es verdient. Er leistet gute Arbeit. Er ist Weltmeister und sehr nützlich für Mercedes. Und ich bin zufrieden mit meiner Situation. Vielleicht rechnet sich Ocon auch einfach nur Chancen auf das zweite Mercedes-Auto neben Hamilton aus? Denn die Silberpfeile haben Hamilton bestätigt, nicht aber Valtteri Bottas. Letzterer steht nur noch bis zum Jahresende unter Vertrag.

Was danach kommt, ist offen. Doch auch Bottas selbst gibt sich entspannt, macht sich nichts aus der neuen Situation seines Teamkollegen oder aus der Tatsache, dass er seit immer nur einen Einjahresvertrag erhalten hat.

Ich wüsste nicht, warum ein Vertrag über ein, zwei oder drei Jahre da einen Unterschied machen sollte", meint er. In jedem Fall, so Bottas weiter, entscheide er komplett in Eigenregie über seine sportliche Zukunft. Ich spreche nämlich am liebsten von Angesicht zu Angesicht", erklärt der finnische Rennfahrer und fügt hinzu: Seit haben sie mir dabei geholfen, mich dort hinzubringen, wo ich heute stehe.