Dramaserien


Harry Nilsson (* als Harry Edward Nilsson III am Juni in Brooklyn, New York; † Januar in Agoura Hills, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Singer-Songwriter, Pianist und Gitarrist, der besonders in den er und er Jahren populär war.

Wegen des Verdachts der sexuellen Nötigung und der Freiheitsberaubung hat die Polizei gegen zwei Asylbewerber aus Afghanistan Ermittlungen aufgenommen. Warum liest man das nirgends. Es ist für einen Investor ja immer die Entscheidung zu treffen, in die eine oder andere Branche oder Gesellschaft zu investieren, je nach Renditeerwartung.

Inhaltsverzeichnis

Harry Nilsson (* als Harry Edward Nilsson III am Juni in Brooklyn, New York; † Januar in Agoura Hills, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Singer-Songwriter, Pianist und Gitarrist, der besonders in den er und er Jahren populär war.

Ausserdem hätte alleine die Möglichkeit, eine legale preiswerte Lizenz bei voller Entscheidungsfreiheit des Urhebers, zu erwerben, einen gigantischen Lerneffekt für die Musikindustrie und auch für Leute, die, nach geltendem Recht, illegal handeln. Auf einmal hat eine künstlerische Leistung wieder einen nachvollziehbaren Wert, Mittelsmänner werden teilweise überflüssig und Hörer und Musiker kommen sich wieder näher. Aber deine Frage nach den Videos kann ich leicht beantworten: Weder der Verlag noch wir als Band haben etwas dagegen, also sind die Videos online.

Das Label von damals gibt es nicht mehr, das macht die Sache leichter. Ich hätte natürlich trotzdem nichts dagegen, wenn wir als Urheber auch vergütet würden, selbst wenn das bei unseren Abrufzahlen im Cent-Bereich liegen würde. Ich halte den Artikel von Dr. Bernd Graff in der SZ für einen hoax, was ich hier dafür braucht man ca.

Und dass ein stellvertretender Chefredakteur so schlampig recherchiert oder unqualifiziert gegen eine Verwertungsgesellschaft, deren Nutzen er kennt, schiesst, ist auch unwahrscheinlich. Redakteure schreiben ja selbst gerne allerhand auf eigene Rechnung und sind froh dann von einer VG Wort bei anderer Verwendung Geld zu sehen. Deine obigen Ausführungen beweisen leider wenig. Rudy sagt, dass die Online- Rechte von Celas wahrgenommen werden. Frag doch da einfach mal an. Und frag gleich, ob die das Video gesperrt habe.

Übrigens, die meisten Urheber das sind die Komponisten und Textdichter machen deswegen drei Kreuze. Vielleicht Lou himself auch. Kann man ihn bestimmt über sein facebook-Profil fragen. Letzten Endes schauen die meisten User wohl in die Röhre: Ja, du hast es echt drauf.

Nachdem man von dir zurecht gewiesen wurde, fühlt sich jeder besser. Ich hoffe, in dem Beruf, den du ausübst, kommt es nicht auf Kommunikation an…. Was meines wissens nach das Hauptproblem ist: Google will einen Flatratetarif. Bei exakt solch einem, in welcher Höhe auch immer, wäre man bereit, in ein Schlichtungsverfahren zu gehen.

Das wäre zwar transparenter für die Musiker, jedoch für Google absolut nicht kalkulierbar. Da Youtube sowieso ein Verlustgeschäft ist, ist es sehr gut nachvollziehbar, dass Google hier keine weiteren Unkalkulierbaren Risiken eingehen will. Yeah, muckst rum, dass man nicht Youtube vertrauen sollte. Trotzdem verlinkst du auf blog.

Ich kenne die Antwort bereits. Die entsprechende Passage habe ich zitiert. Ärgerlicherweise antwortet Rudy darauf mit noch mehr ablenkendem Geschwafel. Erste Regel im Infokrieg: Antworten geflissentlich überlesen oder falsch lesen und solange schwallen, bis der Gegner keinen Bock mehr hat.

Ich werde den Kampf gegen dieses Geschwafel mit Sicherheit nicht gewinnen, ich arbeite lieber an der Front und schaffe Fakten. Es ist defakto nicht möglich, Material bei Youtube in Originalqualität zu verbreiten, wenn der Rechteinhaber das nicht möchte, denn sämtliche Inhalte können, auch im Nachhinein, durch einen Fingerprint identifiziert werden.

Was dann damit geschieht, bestimmt der Urheber: Werbung schalten, länderspezifisch blocken, weltwelt blocken, im schlimmsten Fall Video löschen lassen: Strike 1, Strike 2, Ende! Sie wollen aber nicht. Hälst Du diese Information für vernachlässigbar? Nachdem ich bis Kommentar 82 durchgehaltn habe schlage ich — ergänzend zu Johnnys unterstützenswertem Vorschlag — eine öffentlichen Aufruf an YouTube vor mit folgendem Inhalt:.

Um keine Irreführung beim Nutzer zu erzeugen, erscheint es sinnvoll, die Vertreterorganisation der Künstler und Urheber nicht durch einen sachlich unrichtigen Hinweis zu diskreditieren. Es sei denn, YouTube setzt das Mittel der Diskreditierung absichtlich ein, um die öffentliche Meinung der verständlicherweise enttäuschten Konsumenten als Druckmittel gegen die GEMA in den Verhandlungen mit der Urheberorganisation einzusetzen.

Ich betreibe eine Website, auf der ich desöfteren YouTube Videos mit musikalischem Inhalt einbette — grundsätzlich wäre ich dazu bereit, dafür zu bezahlen, zum Beispiel anteilig an den sehr geringen einnahmen der Seite.

Was ich nicht verstehe: Es müsste doch ein Leichtes sein, YouTube per Gerichtsbeschluss dazu zu zwingen, die besagte Falschaussage abzustellen und im Zuge einer Gegendarstellung zu verpflichten, im gleichen Umfang eine entprechende Aussage der GEMA einzublenden — dies natürlich ebenso über Monate hinweg bei jedem Klick.

Oder gelten die entsprechenden Gesetze für YouTube nicht? Solange die GEMA sich unwidersprochen in einem laufenden Rechtsstreit öffentlich derart von der Gegenseite vorführen lässt, darf sich wohl keiner beschweren, wenn die Öffentlichkeit ihren kollektiven Ärger am Falschen auslässt. Musikschaffende sind nicht auf die GEMA angewiesen!

In einem Verein voller Internetausdrucker spürt man seit einpaar Jahren, dass das Geschäftskonzept nichtmehr aufgeht. Das ist aber falsch, da die Rechte beim Urheber selbst sitzen, sprich: Die GEMA nicht etwa google! Wie wird wohl ein Modell aussehen, das auf einer Einigung zwischen sesselfurzenden Geldeintreibern und einem riesigen, Weltumspannenden Konzern basiert? Das behaupten noch nicht einmal die Texttafeln. Das können nur jetzt pass auf …: Zumal, wenn man dann noch bedenkt, dass die GEMA einem Kontrahierungszwang unterliegt und die Einräumung von Rechten, die sie einräumen kann, gar nicht verweigern darf.

Merkwürdig, die Gema behauptet das glatte Gegenteil: Wie bereits von mir erwähnt, werden die Sperrungen durch die Labels initiiert: Ähnlich sehe ich das auch. In allen anderen Ländern der Erde kann man alle Videos sehen. Ausser vielleicht politisch unerwünschte Videos in China.

Mittlerweile gibt es ja sogar Tools für beispielsweise Firefox, die diese Funktion beim Besuch von Youtube automatisch ausführt. Hier ist der Tarif für werbefinanzierte Plattformen — heute veröffentlicht: Wenn ihr ein Adroid Smartphone habt und dann den Youtube App aufmachtt,gibts gute Nachrichten,gestern habe ich nach einen Remix von Merry the Night Lady GaGa gesucht,beim den suchergebnissen ist auch das Original Musikvideo erscheinen,habe mal aus neugier mal draufgeklickt und auf einmal ging der Song Problemlos,natürlich dachte ich haben sie sich endlich geeignet,Puste Kuchen beim aufmachen meines normalen Internets war wieder der gewohnte Text zu Lesen,also die Musikvideos funktionieren nur bei Adroid Smartphones auf normalen Browsern,müsst ihr weiterhin Add ons benutzen.

Verweisen erstellt, die mittlerweile veraltet sind http: Das ist doch völlig bescheuert! Das ist — gelinde gesagt — vollkommen verquer und falsch gedacht! Wo soll ich da anfangen? Ganz simpel wieso versteht das hier eigentlich keiner? Gib Geld, Geld kriegt seine Familie! Aber so ist das nicht! Und das Geld fliesst zu einer ganz anderen Familie!

Wieso höre und lese ich viele Musiker was völlig anderes sagen? Zum einen handelt es sich hier um nichtverteilbare Lizenzeinnahmen der GEMA aus all den abkassierten Konzerten, für die keine Musikfolgebögen eingeschickt werden und damit keine Adressaten für Tantiemenzahlungen vorliegen. Zum anderen werden in bestimmten Konzertbereichen der U-Musik d. Liest man sich das mal komplett durch und bedenkt, dass irgendwelche angestaubten Alten in den Verwaltungsetagen daitzen und die PR-Abteilung die bisher ja grossflächig versagt hat nun ins Internet losschickt… wird einem ganz anders.

Also ich sehe die ganze Sache ein wenig anders. Aus meiner Sicht liegt die HAuptschuld ganz klar bei er Gema, die um es einfach mal im kllaren deutsch zu sagen den Hals nicht voll genug bekommen kann.

Oder ist er zu lang? Jeder hat das Recht, am kulturellen Leben der Gemeinschaft frei teilzunehmen, sich an den Künsten zu erfreuen und am wissenschaftlichen Fortschritt und dessen Errungenschaften teilzuhaben. Das ist der Normalfall auf Youtube, nicht die Ausnahme von der Regel.

Zum einen gilt diese Vereinbarung nicht für Youtube, zum anderen ist sie nicht bindend. Soll ich ernsthaft Hurra schreien, wenn Hinterwäldler sich nach 5 Jahren auf ein Vergütungsmodell einigen, das wichtigste Video-Transportmedium aber immer noch nicht berücksichtigen?

LOL lang sind, schon gar nicht, wenn das beworbene Produkt kastriert ist. Die Contentmafia spart an allen Ecken und Enden und schiebt nur noch Bytes durch die Lande, verlangt dafür aber immer noch die gleichen Mondpreise wie früher. Youtube macht Verluste, keine Gewinne. Von alleine bringen die ja keine Plattformen zustande, auf denen man sich länger aufhalten möchte, dazu fehlen ihnen offenkundig die Mittel.

Was Wulff kann, schaffen auch die Verwalter der Gema-Gelder. Die Abgabe ist schlicht und ergreifend pervers. Wer solche Freunde hat, braucht keine Feinde mehr: Und nur einen Tag, nachdem die Musikindustrie vor dem BVerfG eine heftige Niederlage kassiert hat, macht die Gema munter weiter mit ihrer Blockadepolitik: Was in Dänemark, Frankreich und den Niederlanden geht, geht in Deutschland selbstverständlich nicht.

Kennt vielleicht auch noch nicht jeder, sollte man unbedingt mal gelesen haben und sich dann überlegen, ob die Gema beitritttswürdig ist: Fremdsprachliche Kenntnisse bedeuten m. Und für einmal, ist die Übertreibung durch die Wirklichkeit zusammengebracht worden. Seit letztes Jahr gestartet werden gewachsen, ist die Musikweb site Spotify mit einer erstaunlichen Rate — mehr als 7 Million Kunden zu seinem kostenlosen Service anmeldend und fast Dennoch singt nicht jeder entlang zu dieser glücklichen Melodie.

Gestern ersuchten sie Spotify und um andere on-line-Musikdienstleistungen, um zu kommen sauber und genau zu erklären, wie viel sie bereit sind, kreativem Talent zu zahlen, damit das Recht ihr Material benutzt. Die britische Akademie der Texter und Komponist, der Komponisten und der Autoren Basca , das die einflussreichen Preise Ivor-Novello jedes Jahr austeilt, hat gewarnt, dass die gegenwärtigen geheimen Vorbereitungen es unmöglich bilden konnten für das folgende Erzeugung des songwriting Talents aufzutauchen.

Basca Vorsitzender Patrick Rackow sagte dass, während viele Musiker nachhaltig die Grundregel und die Ideale von Spotify stützten, dort waren Montageinteressen unter seinen 2. Spotify fährt fort abzulehnen, zu erklären, wie viel es zahlt oder sogar deckt auf, wieviele Male einem Künstler über seinen Aufstellungsort geströmt worden ist.

Aber Texter und Komponist wünschen noch Erklärung an, ob Spotify sich mit dieser Rate angemeldet hat. Es hat andere Rumblings von Unzufriedenheit auch gegeben. Letztes Jahr zog Bob Dylan viel von seinem Rückseitenkatalog vom Service ab und iTunes refuseniks, die das Beatles bis jetzt es abgelehnt haben, beteiligt zu erhalten.

Aber im Allgemeinen, erliegt die Musikwelt. Sobald ein Benutzer zum Aufstellungsort angemeldet hat, ist aller, den sie tun müssen, im Namen ihres Lieblingskünstlers oder eines ausgesuchten Albums im Kasten in der obersten linken Ecke des Schirmes zu schreiben und zu warten, dass die Schienen erscheinen.

Die Musik kann zu auf freiem gehört werden aber nicht herunterladen werden und es mit den Plattenfirmen, die Piraterie kämpfen populär so lassen scharf sind. Der Musik wird jede wenigen Schienen durch Anzeigen unterbrochen. Aber das Ziel des Herstellens eines globalen on-line-Musikautomaten ist noch ein im Entstehen befindliches Werk und nicht jede unverständliche Albumschiene ist dennoch vorhanden — obgleich die meisten Künstler ein Vorhandensein irgendeiner Art auf dem Aufstellungsort haben.

MOGAn online community that focuses on sharing songs, a music library, videos and thoughts on http: Diese Summen geraten dann auch noch durch einen Werte-Filter in Verteilung, den so mancher in jüngster Vergangenheit mit Berechtigung als nicht mehr Verfassungskonform bezeichnet hat.

Aber das ist ein anderes Thema. Im Falle von Youtube und Online Streams wie Grooveshark muss man fragen, wie es denn sein kann, dass die Politik die Parteien nicht zwingt, schnell zu einer Einigung zu kommen? Dass die GEMA unverschämte Forderungen stellt, das ist nichts Neues, dass Youtube darauf nicht eigehen will verständlich, aber dass diese Differenzen auf dem Rücken des Users ausgetragen werden, indem man ihm in Deutschland vom globalen Informationsfluss abkoppelt, das ist der wahre Skandal!

Shame on both sides! Das generelle Problem mit dem Urheberrecht heute: Für den Autor, für den es einst kreiert wurde hat es heute nur noch eine marginale Bedeutung. Manche Experten behaupten sogar, das Urheberrecht würde in der jetzigen Verfassung sogar eine vornehmlich destruktive Wirkung auf die Autorschaft entfalten, indem es die individuelle Schaffensfreiheit immer mehr einschränke.

Wir leben in einer Zeit der immer stärkeren Normierungen des öffentlichen Raumes. Auch wenn das Interent lange als Hoffnung galt, dagegen unkontrollierbar neue gesellschaftliche wie auch individuelle Freiräume zu schaffen, so ist diese Hoffnung durch die Kommerzialisierung des Nets zu einer Illusion konvertiert.

Schwierig nicht, aber sinnlos und nach all den Jahren der Gema-Blockadepolitik sehr ungesund fürs eigene Wohlbefinden. Ohne temporäre Öffnung des Druckventils erzeugen Gema und ihre Befürworter unweigerlich Magengeschwüre, weil sie stets am Konsumenten vorbeireden und handeln. Warum solltest Du auch? Eine überaus merkwürdige Frage, da die Contentmafia ebenfalls keine Inhalte zustandebringt, sondern lediglich die Inhalte der Urheber verwertet und die Konsumenten durch Buchpreisbindung und andere mafiöse Preisabsprachen, die nicht mehr in unsere Zeit passen, abzockt.

Und ja, Youtube verfolgt genau diese Pläne: Diese Pläne hat übrigens auch Megaupload verfolgt, die den Urhebern endlich die Geltung verschaffen wollten, die sie verdienen, durch faire Anteile an der Vermarktung. Warum wohl sonst haben ausgerechnet die Big-Seller P. Sicherlich nicht, weil sie Angst vor Urheberrechtsverletzungen haben: Ohne eigenen Kanal kann man bei YT nichts hochladen, monetarisieren schon gar nicht. Genau so, wie es die Öffentlich-Rechtlichen machen: Sie handeln Verträge mit Youtube aus und zahlen für die werbefreie Umgebung.

Für diesen Zweck hat er seine Künstlerkollegen eingespannt, die selbstverständlich sehr angetan von dieser Idee waren.

Aber aufgeschoben ist bekanntlich nicht aufgehoben…. Dazu braucht er keine Musiker, das hat er schon vor mehr als 10 Jahren auf kimble. Viel Text hast Du geschrieben, es wird immer mehr, habe ich das Gefühl. Ich kann da nicht mithalten, sorry. Die gema hat keinerleit Existenzberechtigung. Ich finde die Attacke von Anonymus ausdrücklich bewundernswert.

Rudy zu deiner Das ist eine reine Alibiveranstaltung. Die Systeme greifen ineinander und die individuelle Mitbestimmung des Öffentlichen offenbart sich gerade in solchen Momenten als reiner Schein. Da wäre ich dann sofort dabei! Rudy ich zitiere Heiner Müller: Das Gute will selektieren, also Minderheiten produzieren. Die sind dann böse und müssen ausgerottet werden. Die Unterdrückung des Bösen führt nach Auschwitz.

Das Gute produziert eine Struktur, die auf Ausgrenzung und Selektion basiert, daraus entsteht das massenhaft, das institutionell Böse. Es gibt in den herrschenden Strukturen kein rationales Argument gegen Auschwitz.

Wenn das nicht gefunden wird, geht diese Zivilisation unter. Das ist die Grundfrage, und die kann nur beantwortet werden durch die Mobilisierung der Ränder — nicht nur der sozialen, geographischen, sondern auch der intellektuellen Ränder.

Wenn die Intellektuellen ins Zentrum drängen, verlieren sie die Kraft zur Veränderung. Sie müssen am Rand bleiben, am Rand arbeiten. Vom Zentrum aus kann man nichts mehr bewegen. Ins Zentrum gehören die Beamten. Die Intellektuellen müssen raus aus der Politik. Da verlieren sie ihre Kraft. Susan Sontag kehrte neulich von einer Konferenz über das Schicksal Osteuropas zurück und meinte: Auch in Fokus auf die schleichende Neuordnung des öffentlichen Netzraums. Dieser immer wieder neu zuformulierende Aufruf in den Kontext des WWW gestellt, kann ich folgendes Buch empfehlen, eine Konversion eines amerikanischen Digital-Avantgardisten zur alteuropäischen Geistestradition: Wie Johannes Kreidler http: Sorry, Rudy, aber gerade diese Videos sind eines der schlechtesten Werbemittel, dass sich die Branche hat einfallen lassen.

Ich kann dir sagen, wie mein Sohn die Videos empfindet: Langweiliger kann man kaum rüberkommen. Denkt wirklich jemand, dass da jetzt ein Jähriger sagt: Oh, na dann gebe ich mal lieber ab heute mein Taschengeld nicht mehr für Games oder Schuhe aus, sondern für den Song, den ich auch kostenlos haben kann? Plötzlich sind die, die sich mal als Teil einer Revolution sahen, Teil des zu bekämpfenden Establishments. Wir haben die Branche ausgelacht, zurecht. Denn ist Musik tot?

Das Argument, Künstler würden zu viel Geld verdienen, taucht doch eher selten auf in der Debatte, die längst auf einem anderen Niveau ist dort, wo sie zielgerichtet geführt wird.

Wer aus Neidgründen argumentiert, hat schnell verloren. Wie würde der Clip wohl wirken, wenn man dem Autor in dem Video Euro in Euro-Scheinen auf den Tisch legt und dann den Verleger und den Buchhändler und den Vertriebsleiter zeigt, die sich alle ein paar Zehner nehmen, bis nur noch einer für den Autor liegen bleibt? Wir alle haben ja leider zu wenig Zeit, das alles geschrieben zu diskutieren, da geht immer viel verloren und man müsste natürlich viel differenzierter auf alles eingehen, daher hier nur ein Punkt:.

Während diejenigen, die am meisten davon betroffen sind, dass ihre Geschäftsmodelle weg brechen, Anti-Piraterie-Videos drehen lassen. Du verstehst sicher, was ich meine.

Wenn aber das einzige, was einer Branche dazu als Lösung einfällt, alberner und teurer Kopierschutz, härtere Strafen und politische Einflussnahme fernab der Öffentlichkeit oder der Parlamente sind … dann macht sich die Branche damit nicht beliebter beim Publikum, das letztendlich der Kunde ist.

Und beantwortet vor allem die grundsätzliche Frage genau: Und dann kommt halt am Ende wieder Google und hat eine Lösung, die funktioniert.

Und behält von allen Einnahmen einen hübschen Anteil für sich. Die Absender haben es einfach immer noch nicht verstanden. Was ich sehr schade finde. Mir ging es in erster Linie um die Verwerter bei meinem Rant. Nach wie vor geht es mir auch in erster Linie darum: Der Urheber muss das Recht behalten, selbst bestimmen zu können. Da sind wir uns einig. Aber kann das denn jetzt? Ich muss an die GEMA zahlen, wenn ich eigene Songs verschenken will, ich kann nicht frei entscheiden, welche Songs ich über die GEMA laufen lassen und welche nicht … das sind Relikte, die irgendwann mal okay waren, heute aber nicht mehr.

Und das steht nicht erst seit gestern fest. Das Nazi-Beispiel ist übrigens immer sehr an den Haaren herbei gezogen, oder kennst du dafür ein einziges Beispiel? Finde Werbung da immer den klareren Fall, da will ich nämlich auch entscheiden können. Aber ich werde dir natürlich nicht sagen, wie die neue Regelung aussehen kann, denn dazu braucht es neben den Kreativen auch Juristen und andere Fachleute. Macht euch die Fans zum Freund, guckt euch bei Google ab, wie das geht.

Damit meine ich jetzt natürlich nicht dich persönlich, sondern eher so die Gesamtsituation. Das PDF hier stammt von den Piraten:. Und auch, wenn es natürlich noch nicht perfekt ist, wenn ich nicht alles unterzeichnen würde: Es zeigt, dass es Ansätze gibt, Debattengrundlagen, die keineswegs so albern oder utopisch sind, wie man es den Piraten immer ankreidet an denen ich trotzdem auch genug auszusetzen habe.

Geht darauf jemand ein? Gibt es wenigstens den Ansatz eines Verständnisses dafür bei Verlagen und Labels, dass sich etwas ändern muss in vielen Punkten? Danke für die Beispiele — ich glaube übrigens, dass man rückwirkend sowieso kaum ändern kann oder sollte.

Das geht nur für Gegenwart und Zukunft. Warum liest man das nirgends. Warum bloggt niemand darüber? Warum hört man davon nichts in Interviews, in Studien? Gleichzeitig sollte das — als Rundfunkverbrechen strafbare — Hören von Feindsendern mit einem attraktiven Programm unterbunden werden. Ich frage deshalb, weil ich mir auch gerne noch ein paar Jahrzehnte länger den Arsch vergolden lassen würde.

Dummerweise war mein in Auschwitz vergaster Uropa kein Jude, sondern nur ein schwuler Katholik. Tut mir leid, aber damit hat sich Sven Regener leider bei mir selbst disqualifiziert. Er jammert nicht nur von oben herab, sondern erzählt faktisch einfach Müll.

Er beschwer sich, dass Google mit den Erzeugnissen anderer Geld verdient. Herr Bezos hat davon auch kein Buch selbst geschrieben. Ergo verdient auch Amazon mit den Inhalten anderer Geld. Aber das ist dann ok? Dabei sehen wir von den ganzen Rezensionen, Blogs und Beiträgen über Regeners Werke mal ab, die sicherlich die Verkäufe auch angekurbelt haben, die aber nur durch Google der Masse überhaupt präsentiert wurden.

Doch dabei vergisst er z. Wo einfach grundlegend dran vorbei argumentiert wird: Dieses Unrechtsbewusstsein kommt ja nicht von irgendwo. Sondern das hat sich über die Zeit durch höhere Preise, mangelnde Qualität und fehlende, innovative Geschäftsmodelle ergeben. Man hat es nunmal einfach übertrieben….

Gerade jetzt Spotify zeigt doch, dass wir alle gerne bezahlen. Das sollte nebenbei mal jeder gesehen haben… http: Ich kann mir mein Fehlverhalten nur mit dem viel zu häufigen, unkontrollierten Konsum alter Sprechfunksendungen, in denen diese unangemessene Ansprache des öfteren benutzt wurde, erklären, was mir natürlich nicht als Entschuldigung dienen soll und kann.

Ich bitte das Kichern beim Schreiben dieser Zeilen zu verzeihen, aber ich musste gerade an etwas anderes denken. Die Übergaben vom Soundgarden zum Sprechfunk waren echte Höhenpunkte und als Du dann deine Sendung aufgabst, fehlte auch dem Sprechfunk etwas.

Das Ganze hat vielen Menschen Leid getan. Nun ja; das ist lange her. Ich klang aber nicht blöde in meiner Antwort oder? Ich fand das nicht unangemessen stehe aber vlt. Sie haben richtig gelesen.

Meinungsmacher scheinen sich nicht davor zu scheuen gut besuchte Blogs mit ihren oftmals harmlosen Informationsfluss zu infiltrieren um die Leserschaft zu gewinnen. Diese beiden Institutionen Google und Gema gehören beide abgeschafft. In meinen Augen findet hier nichts anderes als Zensur statt. Ja, Zensur wie im tiefsten Kommunismus stalinscher Prägung. Wer aber enug Geld kann sich als privilegierter womöglich von dieser Zensur frei kaufen und alles sehen, auch das für den Normalbürger gesperrte!

Netzgemüse — Das Buch von Spreeblick für Eltern. Hier geht's zur Website , und hier kann man es bei Amazon kaufen. Bitte eine Option auswählen.

Mehr Informationen dafür gibt es in der Hilfe. Hier kann man die Einstellungen jederzeit anpassen: Spreeblick Spreeblick bei Twitter. Die Praxis im Fall YouTube würde dabei so aussehen: Und das Beste und Wichtigste hierbei wäre: Beide Parteien müssen daher aufeinander zu gehen: Bin absolut für den Vorschlag um Bewegung in die Köpfe der Protagonisten zu kriegen.

Wie stellst du dir das konkret vor? Oh, einen Text 1: Das dachte ich auch sofort. Klar, ich bin dafür, dass es zu einer Einigung kommt.

Daher danke für den Artikel! Ich habe einen besseren Vorschlag: Bleibt die Frage, warum die das nicht schon lange gemacht haben. Das kling gut — unterschreibe ich.

Danke für Dein Engagement. Rene Jan Delay scheint mir ja ein witziger Typ zu sein. Schluss mit den Geheimhaltungsklauseln! Eine einvernehmliche Einigung, bei der beide Seiten ihr Gesicht wahren, ist immer das beste! Und die echten Künstler, die ihre Arbeit der Kunst und der Selbstverwirklichung wegen machen, dürften dann eigentlich auch genug Kreativität in sich haben, mit YouTube und Co zu arbeiten statt dagegen… Es gibt einfach kur- und mittelfristig wichtigere Ziele als Künstler, als nur Einnahmen zu generieren.

Rudy Holzhauer Douze points. Bettina Müller Danke für den Input. Hi, Du sprichst mir aus der Seele und ich hoffe, dieser unsägliche Streit findet endlich ein Ende. Nutzlose Diskussion, nutzloses Thema. Hallo Hurz ich nehme an, diese Kritik richtet sich an mich. Ich bin arne, angenehm. Schliesslich leben wir in einem freien Land.

Wo kann ich Ihre Musik finden? Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr. Rudy Leider muss ich deiner Grundaussage schon widersprechen: Ich habe teilweise meinen Frieden mit der Gema geschlossen. Ich sauge mir keine Lieder Warum werdet ihr euch fragen? Frank Schenk truer words were never spoken. Hallo Hurz, Hallo 3rd Engine, liebe weitere Gema-Nicht-Möger, An dieser Stelle möchte ich gerne einmal herzlich lachen ich weiss, ich habe noch nicht zuletzt gelacht, tues aber trotzdem: Toller Verein, da möchte ich nichtmal Mitglied sein, wenn die mich bezahlen würden.

Also dein Vorschlag ist echt: Setzt euch hin und reicht euch die Hände? So wird das nix mit morgen den Mars besiedeln!

Das ist, einfach ausgedrückt, Protektionismus allerstumpfester Sorte. Ach, wo wir dann dabei sind, muss natürlich auch das internationale Urheberrechtsabkommen von gekündigt werden, welches nahezu alle Länder mittlerweile unterzeichnet haben aktuell um geistiges Eigentum zu schützen… Nochmal: Jaja, die GEMA, man muss sie ja quasi lieb haben. Gema verklagt Youtube Ungefähr Die liefern nur keine Zahlen. Frank Schenk Schön, dass Du zu einem vernünftigen Ton zurückgefunden hast.

Und das für lau. Das war ein Hoax. Ich habe ihn hier enttarnt http: Lieber Rudy, ja, auf dem Papier gibt es das Recht auf Privatkopie. Was bleibt da noch übrig? Und somit sind Privatkopie und Fair Use quasi garnicht mehr möglich. Soviel zum Thema Recherche. Fair Use ist von den Verbänden der Verwerterindustrie nicht gewünscht. Und die Leute tun es. Lassen einen Wildfremden in ihr Wohnzimmer, machen ihn quasi zum Familienmitglied, vertrauen ihm, bilden sich — automatisch — ihre Meinung nach seinen Vorgaben und halten sie für ihre eigene.

Es gibt so gut wie keine Möglichkeit, sich dieser Beeinflussung zu entziehen, solange man es ansieht. Die Gefährlichen sind nicht diejenigen, die man zum Kotzen findet, die hat man ja bereits durchschaut. Nein, die Gefährlichen das ist natürlich subjektiv bei jedem anders sind diejenigen, von denen man denkt: Foreign reporters pay refugees 20 euros to act as if they have drowned, said Bishop of Kos and Nisyros Nathanael.

The unusual testimony was made during a radio interview on Alpha Emitis Pohl kam mit 13 Jahren aus dem Iran nach Deutschland. Hetzerische Reden und fremdenfeindliche Plakate: Wenn Pegida-Redner auftreten, tun sie dies meist mit Schaum vor dem Mund.

Ihre hetzerischen Reden bei Veranstaltungen der islam- und fremdenfeindlichen Bewegung sind berüchtigt, die Demonstrationen häufig durchdrungen von martialischen Parolen. Doch Rassisten sind die Mehrheit der Pegida-Anhänger offenbar nicht. Das zumindest behauptet der Dresdner Politologe Werner J. Unter ihnen wächst zwar die Ablehnung gegenüber Zuwanderung, Islam und politischen sowie medialen Eliten, meinte der Professor.

Doch Rassisten, Extremisten oder Feinde der Demokratie seien Pegida-Anhänger mehrheitlich nie gewesen und auch nicht geworden. Patzelt gilt als Experte zum Thema Pegida, ist aber nicht unumstritten. Die begreift nicht, dass wir es hier mit Millionen von Primitiv-Mohammedanern zu tun haben, die zu keiner Art von Aufbauleistung befähigt oder willens sind und sich als zum Kommandieren bestimmte Herrenmenschen sehen.

Gazprom, Edison and DEPA on Wednesday signed a memorandum of understanding in Rome for the development of a natural gas pipeline project linking Greece and Italy, which will bring closer to completion a south corridor for the supply of Russian natural gas to Europe. The agreement reflects the interest of all three parties to transport natural gas from Russia — through the Black Sea and third countries — to Greece and to Italy.

Warum bringt unsere Mainstreampresse das nicht? Zur Freien Presse bzw. Denn Herles bestätigt darin, was viele Bürger ahnten, aber bislang noch nicht so recht belegen konnten. Auch im ZDFParteitagsinszenierungenHofberichterstattungzur Verfügungkritiklosverdichten, verkürzen, verfälschenWas Zuschauer für Realität halten sollen, ist nur ein stark bearbeiteter Ausschnitt von Realität.

So, wie es ist, macht sich das öffentlich-rechtliche Fernsehen selbst überflüssig. Ich habe mich schon so sehr nach so einer Meldung gesehnt! Früher war die Bild ja des Arbeiters Zeitung und hatte Einfluss.

Danke für die Info. Bezeichnend, dass er gleichzeitig einen Tennisvergleich für besonders gelungen hält…. Fertig ist die TV-Kritik. Auf Twitter wertete ein User das Duell so: Das traf es ziemlich genau. Wir haben keinen Quadratmeter mehr für schmarotzende Einwanderer frei. Weiber mit Kindern, aus Islamien u.

Ja, irgendwie auch humoresk. Hat was von der Freude von Steuererleichterungen nach Steuererhöhungen. Die moderne Propaganda ist so konzipiert, dass sich JEGLICHE verinnerlichte Meinung für denjenigen, der sie übernommen hat, wie die eigene Meinung anfühlt, die er sich höchst selber, frei und unabhängig gebildet hat.

Der Grund dafür ist klar: Oder das, was er dafür hält…. Man kann das sehr schön bei Gutmenschen überprüfen. Auch wenn es noch so offensichtlich ist, dass sie der Propaganda folgen, sie werden sich mit Zähnen und Klauen gegen die Unterstellung wehren, sie hätten ihre Meinung, weil Merkel die auch hat. Das ist auch ehrlich — sie haben sie wirklich nicht deswegen. Ein Hinweis darauf, dass es eine Fremdmeinung ist, ist starke, quälende Aggressivität, wenn der Meinung widersprochen wird.

Wenn echten eigenen Meinungen widersprochen wird, reagiert man üblicherweise ruhiger. Die begreift nicht, dass wir es hier mit Millionen von Primitiv-Mohammedanern zu tun haben, die zu keiner Art von Aufbauleistung befähigt oder willens sind…. Kein Wort behalten von dem, was sie gesagt hat. Warum gibt es eigentlich keine Talkshow zu diesem Thema?

Bild, das einzige für was dieses Schmierblatt zu gebrauchen ist. Das Interview fand bisher zu wenig Beachtung, besitzen die Aussagen darin doch eine immense Sprengkraft! Wie jede Scheixxe, die und von dort aufgedrückzt wird.

Man hat dazu so viel Vorsorge getroffen, welche kaum einen durchschnittlichem Bürger bekannt sein dürften. Aber dass das Deutsche Reich nicht untergegangen ist, wissen vielleicht mittlerweile mehr Leute, denn es ist von der Bundesregierung zugegeben wurden. Also keiner kann mehr auf sein Recht auf Eigentum bestehen.

Was noch sehr aufklärend, gerade im Moment ist, dass auch die Kirchen für ihre Objekte nicht mehr in Eigentum stehen. Also diese islamischen Vereine sind im höheren Rechtskreis von Personengesellschaften, Vereine, Glaubensgemeinschaften. Sie können Eigentum halten, im Gegensatz zu unseren Kirchen, die Unternehmen geworden sind.

Man muss nun darauf hinweisen, dass ein Glaubenskreis einer Moschee wohl bestimmen kann, ob ein Kopftuch getragen wird , vor allem, weil sich der Islam expolisionsatrig vermehren wird und er in Deutschland im höheren Rechtskreis ist.

Unsere Religion ist der des Islams, den man hier einschwemmt, unterlegen! Alle Schandtaten gegen uns kann man tun, weil unsere Eigentumsrechte als Bürger des Deutschen Reiches , wenn wir Ahnen bis nachweisen, nicht wahrnemen und einforder.

Es gibt schon Aktivitäten, wo Bürger die Scheinbehörden auffordern, sie als Eigentümer des Bodens in der Gemarkung einzutragen, denn es gilt noch die Verfassung von , auf die wir uns beziehen können bei der Aktivierung der Gemeinden.

Die Bürgermeister haben dann das Hoheitsrecht, können selbst entscheiden, ob sie Fracking zulassen, wie viele Umsiedelr sie beherbergen wollen usw.

Die andere Vorsorge die der Staatsterorismus trifft, sind Eurogendfor, eine miltitärischen Truppe, die von der EU eingesetzt und gestartet werden kann und im Zweifelsfall als internationale Killertruppe, ob die einzelnen Staaten der EU das wollten oder nicht. Frontex sollte einst mit dem Schlepperwesen aufräumen.

Ich könnte unendlich fortfahren, z. Wir müssen uns mit den Möglichkeiten vertraut machen, wie wir aus dieser Versklavung herauskommen und es ist möglich. Sich schlau machen kann man unter Osnabrücker Landmark e.

Es ist leicht, die weniger Aufgewachten zu erkennen, es ist aber sehr schwer bis unmöglich, zu erkennen, wo man selber noch drinhängt. Es geht jedoch Schritt für Schritt im eigenen Tempo, wenn man nur niemals in den Hochmut verfällt: Diekmann, ein zum Judentum konvertierter antideutscher Freimaurer.

Ich denke, seine Tage als Bild-Chef sind gezählt, angesichts dieses wirtschaftlichen Desasters. Sein Vorgänger Tiedje wird bereits als Wutbürger zu Talkshows geladen. Das dauert nicht mehr lange mit dem Herrn Transatlantiker. Das stimmt, diese Verbildungszeitung hat durch ihre Mischung zwichen Propaganda, Polemik und nackter Haut, die meisten Leser, obwohl sie dumm und dreist und sexistisch ist, hat sie gerade deswegen eine breite Streuung hat. Ich arbeitet mal in einem Krankenhaus und die meist gestellte Frage war, wo kriegt man die Bild-Zeitung.

Man fragt sich wirklich, welche Frau sich mit so einem einlässt. Die schafften es ja auch irgendwann, die Mo. Bloss, weil die mal mit 2 angeblichen Terroristen wobei die terrorisierten und der Rest Deutschlands nichts von dem Terror gemerkt haben sollen befreundet war.

Soll doch der mal kurz nach Frankfurt. Ich will jetzt einfach mal glauben, was ich hier gelesen hab, wenn bei jeder noch so blöden Äusserung von VB Beifallsstürme losbrechen aber bei FP eisiges Schweigen herrscht, ist doch ganz offensichtlich, dass da nur ausgesuchtes LRG Publikum anwesend war.

Ein PI-User sah es kommen. Noch vor der Sendung machte er sich über den zu erwartenden blinden Enthusiasmus für Petry lustig: Man kann sich nicht vorstellen, dass im rhetorischen Umfeld von PI so ein Beitrag ironisch gemeint ist.

Er könnte damit ja auch meinen: Denkbar wäre auch die Variante: Meine Ehrenrettung für Petzold in wäre demnach zu wohlwollend gewesen. Meine Fresse, jetzt gibt man sich schon wieder mit diesem Petzold ab.

Hätte er nicht gleich nach der ersten Passage losgebrettert, sondern auch noch die folgenden Sätze gelesen, hätte er sich und uns all das ersparen können. Kriegst doch Geld dafür, Mann! Unsereiner macht das hier ja nur seinem Vergnügen. Und er hat umgehend geantwortet. In der aktuellen Sonntagsfrage kommt die Union auf 37 Prozent der Stimmen. Die Linkspartei erhält bei der Umfrage acht Prozent der Stimmen. Im Vergleich zum Deutschlandtrend vom 4.

Februar gewinnt damit die Union zwei Prozentpunkte. Insgesamt erhält die Regierungskoalition 60 Prozent der Wählerstimmen. Ich wollte Ihr Verdienst nicht schmälern. Ich pflege in solchen Fällen übrigens gern zu sagen: Man sagt und hört ihn einfach gern und freut sich jedes Mal, wenn er wieder einmal bestätigt wird: Eigentlich hätte Petzold schon damit seinen Fehler erkennen und sein Elaborat korrigieren müssen.

Ihr sehr kluger Satz: Ich war aber nur um Präzision bemüht und darum, alle Möglichkeiten zu erwägen. Ach so, Entschuldigung, das hatte ich zunächst überlesen. Ja, dann ist es wirklich voll und ganz Ihr alleiniges Verdienst. Wir wollen doch immer schön realistisch bleiben und uns nicht selbst etwas in die Tasche lügen. Auf welche Redensart häufig der Satz folgt: Loggen Sie sich ein.

Heimtückischer Mordversuch von Syrer an Deutschem. Der Hammelsprung von Hamm. Märchenstunde bei der Bremer Polizei. Demnächst Pflichtverteidiger für minderjährige Rolltreppentreter. Linkes Bündnis fordert Verbot von radikalem Moscheeverein.

BPE-Jahresrückblick mit 14 Kundgebungen bundesweit. Facebook verharmlost Islam und zensiert Aufklärer. Das war kein Versehen. Politik und Medien instrumentalisieren Amokfahrt. Alle Fake News Lügenpresse Meinungsfreiheit.

Der zunehmende Einfluss unserer vierten Macht im Staate. Der Kampf gegen den Migrationspakt beginnt jetzt erst richtig. Interview mit Sven Liebich: Das komplette System Merkel muss weg. Merkels Lohnschreiber hätte Kai Pflaume heissen sollen. Und antisemitische Pogrome stören mich mehr, als halbwegs zivilisierte Worte hergeben. Auch die Bild-Zeitung kann man sinnvoll verwenden: Aber das ist ja wieder viel zu schwer für die Umerziehungsopfer aus West Deutschland. Heute ist die Bildzeitung Teil der faktisch gleichgeschalteten Lügen- und Hetzpresse.

Leider ist er aber jetzt nicht weg vom Fenster, sondern eher noch befördert worden: Wie kann man einem toten Schwein so etwas antun! Das Internet ist das Medien mit Zukunft.

Februar stürzte dieser Sendemast ein. Aufgrund der Ausbreitungseigenschaften der Wellen ist z. Bereits jetzt findet das System in der Luftfahrt — auch wegen seiner Ungenauigkeit und der wegen des höheren Luftverkehrsaufkommens gerade über dem Nordatlantik und der damit einhergehenden gestiegenen nötigen Navigationsgenauigkeit — keine praktische Anwendung mehr. Eine gezielte Störung des mit hoher Sendeleistung ausgestrahlten Signals ist zudem, im Gegensatz zu satellitenbasierten Verfahren, recht schwierig.

Die letzte Station der US-Küstenwache stellte zum 1. Dennoch sind, anders als angekündigt, alle europäischen Sender weiter in Betrieb Stand: Die Zukunft ist offen, eine komplette Abschaltung der Sender allerdings unwahrscheinlich. Am wahrscheinlichsten dürfte ein Betrieb im Rahmen der Europäischen Union sein. Sie beschreiben ein wetterabhängiges Geländemodell, welche das bodennahe Ausbreitungsverhalten der langwelligen Radiowellen korrigiert.

Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte. Navigation Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel. In anderen Projekten Commons.